Das Online-Tourenbuch der Bergsteigergruppe.
Archiv 2007
     Browser-Suche: strg+F
Das Fotoalbum zum Tourenbuch      Fragen und Antworten
        
 Klettertour   Schitour   Kajak
 Canyon 
 Höhle
 Hochtour
 Eisklettern 
 Andere 

Datum Teilnehmer Berg / Gruppe Höhe Aufstieg Abstieg, Abfahrt Grad Weitere Angaben
31.12.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Rudolf Melchart, Hannes Bauer Hohe Wand Tiroler SteigVöllerin 3 s.u.
31.12.07 Matthias Hutter, Helene und Thomas Petraschek, Ulli Prenner, Christoph Unterlechner, Alois Lackner, Lisl, Hohe Wand Tiroler SteigVöllerin 3 s.u.
31.12.07 Peter Mayer, Barbara Grauwald, Robert Grasnek, David Stachelberger, Heinz Zimmermann, Gitti Grasnek, Hohe Wand Tiroler SteigVöllerin 3 schwierige Stellen schneefrei, abwechselnd Sonnenschein und Schneeschauer
31.12.07 Peter und Thomas Breyer Meisternock (Gailtaler Alpen)1743 über Paternioner Alm und St. Stefaner Almwie Aufstieg Nette, recht einsame Wanderung im immer noch ziemlich schneelosen Kärnten, hier auch heute recht sonnig.
30.12.07 Philipp Graf, Peter Mayer Gasteinertal, Anlauftal- Eisarena Höhkarfallabseilen neben dem Fall (Bäume) 2 bis 3 200 Klettermeter. leichter Fall, stark unterspült, aber gut zu klettern (und zu sichern), tw. wunderschönes Blumenkohleis >> Philipp in der letzten Seillänge
30.12.07 Ingrid + Robert Vondracek Sandlerkogel (Wölzer Tauern)2186 Oberwölz- Göttfried- Feistritzalmüber Halsereck, 2140 m und Halserhütten 2-3 900Hm. sehr wenig Schnee
30.12.07 Manfred W., Wilhelm und Rafael R., Thomas Breyer Karstein (Kitzbüheler Alpen)1922 vom Gehöft Rohr (ca. 1020m, Zufahrt von Fieberbrunn) über Edenhausenalm und NO- KammNordkar zur Edenhausenalm, weiter mit Abkürzungen wie Aufstieg 900Hm. Nette Hochwintertour bei trübem Wetter und zeitw. leichtem Schneefall. N- Kar oben steil & felsdurchsetzt und nur bei sicheren Bedingungen ratsam - hier leider Bruchharsch, unterhalb der Alm dagegen noch herrlicher Pulverschnee. Für die Zufahrt Schneeketten empfehlenswert.
30.12.07 Doris Brazda, Michael Baert, Cornelia König, Oliver König Rauschkogel1720 Gehöft Fladl - SüdkarWie Aufstieg 700Hm. Während sich Hochschwab und Veitsch bereits eine Wolkenhaube zulegen, bleibt es bei uns sonnig. Abfahrt weitgehend pistenartig ausgefahren. >> Rauschkogel Südkar
29.12.07 Romina Mayer, Brigitte Lindner, Norbert Preining + Gef., Jörg Dobias Gr. + Kl. Königskogel (Mürzsteger Alpen)1574 Schwarzenbachgraben - alter Salzriegelvom Kl. Königskogel tw. lehrreiche Schneeverhältnisse, im Wald noch Pulver (schönes Wetter) >> Norbert bei der Abfahrt vom Kl. Königskogel
29.12.07 Philipp Graf, Peter Mayer Gasteinertal, Klammstein Glaspalastzu Fuß 4+ 360 Klettermeter. abseilen zum Einstieg, dann Überquerung der Ache. Gute Eisqualität, Fall von 10 h - 14 h in der Sonne, dadurch in der vorletzten Seillänge stellenweise wenig Eis, schlecht absicherbar. >> Glaspalast - Vorletzte Seillänge
29.12.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Robert Vondracek Feldeck (Schladminger Tauern)2480 Krakaudorf- Rossanger- Heinzlberg- FeldkögerlSüdkar- Forststraße 2-3 1130Hm. wenig Schnee
29.12.07 Christina M., Thomas Breyer Larainfernerspitze (Silvretta)3009 von der Heidelberger Hütte Ri. Larainfernerjoch, knapp davor re. zum Gipfelkarnach dem Gipfelkar li. in die Mulden unter der Heidelberger Scharte, Talabfahrt nach Ischgl 750Hm. Gemütliche Halbtagstour in großartiger Landschaft, Schiaufstieg bis zum Gipfel möglich. Auch heute wieder herrlichstes Wetter, unter der Heidelberger Scharte z.T. noch sehr schöner Pulverschnee, sonst überwiegend (Bruch- )Harsch.
29.12.07 Wolfgang Macho, Felix Recht, Erik Lampalzer, Hannes Feichtinger, Michael Baert, Oliver König Veitsch1981 Brunnalm - BreitriegelHundsschupfenrinne 800Hm. Griffiger Schnee am Breitriegel, nur ganz oben ein paar Meter abzuschnallen. Plateau pistenartig. Hundsschupfenrinne hart, im Kar "drehfreudiger Oberflächenschmier". >> Am Breitriegel
29.12.07 Bernhard u. Beatrix Jüptner, Roswitha Just, P. Norbert Stiegler, Helga Göller1766 vom LahnsattelEisgrube, Lahngraben In der Eisgrube sehr gute Verhältnisse (Firn) obwohl teilweise schon ziemlich zerfahren. Lahngraben eng, romatisch verwachsen aber trotzdem nett.
29.12.07 Gitti+ Matthias+ Robert Grasnek Göller1766 v. LahnsattelTerzer Göller S- Kar 700Hm.
29.12.07 Eva u. Christian Faltin Mitterberg (Preintal)1429 Weidentalähnlich Mitterberg von N her nicht zugänglich! (Forststraße geräumt, Wildfütterung...)
28.12.07 Heli + Tomi Petraschek Ötschergraben Lassingfall WI 2-3 5SL.
28.12.07 Harry Grün und Jakob Karner Hohes Dirndl (Dachsteinmassiv)2829 Maixkanteabseilen über Westgrad und Gletscherpfad 5+A0 (6) 700m Wandhöhe. tolle Winterbegehung! mühsames spuren beim Zustieg, teilweise völlig zugeschneite (zeitraubende) Seillängen und vereiste Kamine, plattige Wandabschnitte jedoch weitgehend trocken, schöne Kletterei, 1 Biwak
28.12.07 Christina M., Thomas Breyer Piz Tasna (Silvretta)3179 von der Heidelberger Hütte über F. da Tasna - Vad. da Tasna - Ostgratwie Aufstieg, ab F. da Tasna noch Abstecher auf die Breite Krone (3079m) Insges. ca. 1300Hm. Sehr schöne, lange Hochtour, einmal mehr bei Traumwetter. Zu Beginn lange, flache Talwanderung, Aufstieg über den nicht ganz spaltenfreien, noch unverspurten Gletscher am Seil, am Gipfelgrat sehr gute Bedingungen & einfache Stapferei. Breite Krone oben abgeblasen.
28.12.07 Matthias Hutter, Thomas Elstner Göller1766 vom LahnsattelEisgrube in Eisgrube/ Gipfelhang Superfirn, weiter unten lehrreich, insgesamt lohnend
27.12.07 Christina M., Thomas Breyer Piz Mottana (Silvretta)2928 von der Heidelberger Hütte (2264m) über Fimberpass - Nordmulde des Spi di Ursanna - Westkammwie Aufstieg 680Hm. Nach der Auffahrt mit dem Hüttentaxi eine gemütliche Nachmittagstour. Landschaftlich und aussichtsmäßig hervorragend, Gipfelanstieg zu Fuß über langen, einfach begehbaren Gratrücken. Traumwetter, in der Nordmulde herrlicher Pulver, sonst auch hier bereits Bruchharsch.
27.12.07 Rudi Melchart, Eva u. Christian Faltin Göller1765 von N (Gscheid) über GsengerLahngraben beim Hohen Bäreneck Zuerst ein eher genussneutrales 250m- Jojo in die Eisgrube (in der Sonne fahrbar, aber halt noch lange kein Firn), dann Richtung H. Bäreneck und in etwas gealtertem, aber super weichem Pulverschnee (man glaubts nicht!) nach N - NW sehr steil in den Lahngraben runter.
27.12.07 Robert Grasnek Veitsch1981 Rodelgleich 1000Hm.
26.12.07 Sonja Pranz, Klaus Adler Windberg / Schneealpe1903 Karlgrabenwie Aufstieg 1100Hm. wolkenlos + windstill, oben schon fast frühlingshaft aufgefirnt.
26.12.07 Sissi L., Florian, Thomas Breyer + 12 weitere Tln. des JDAV Rosenheim Gr. Tanzkogel (Kitzbüheler Alpen)2097 von Aschau (1011m) über Labalm und Stockeralmwie Aufstieg bzw. schon früher in den Talboden (Stallbach Grundalm) 1080Hm. Sehr schöne, ruhige Tour mit langer, flacher Talwanderung zu Beginn und schönem Kitzbüheler Schigelände. Auch heute durchwegs sonnig mit nur dünnen Schleierwolken & der gewohnte Mix aus Pulver und Bruchharsch.
26.12.07 Michael Baert, Doris Brazda, Cornelia König, Oliver König Göller1766 Lahnsattel - Terzer GöllerEisgrube 700Hm. Am Lahnsattel minus 13 Grad, und immer noch dick verschneite Fichten. 50 Meter höher um null Grad. Die Steilen Hänge in der Eisgrube sind schon herrlich aufgefirnt. Aufpassen auf die üblichen Lawinenmäuler. >> Ideales Schigelände am Terzer Göller
26.12.07 Gitti + Robert Grasnek Göller1766 v. Kernhofer GscheidAndre Graben 800Hm. oben abgeblasen, dann untersch. windgepresst, nur bedingt empfehlenswert
25.12.07 Thomas Breyer Weißeneck (Radstädter Tauern)2563 von Tweng (1233m) über die Ernsthüttenwie Aufstieg 1330Hm. Unten auch hier steile, enge Waldwege, Schläge & teilw. auch Aufforstungen, ab Oberer Ernsthütte herrliches Schigelände, letzte halbe Std. zu Fuß über abgeblasenen Schuttrücken. Sehr schöne, relativ einsame Tour auf einen dominanten Doppelgipfel, auch heute bei Sonnenschein!
25.12.07 David Stachelberger, Peter Mayer Tamischbachturm, Gesause2035 Gstatterboden- Niederscheibenalm- Gr.Kühtal- Tamischbachturmwie Aufstieg 1460 Höhenmeter. alles vorhanden: Pulver- Firn- gefrorene Lawinenknollen- Bruchharsch >> David im Aufstieg - Blick zum Buchstein
25.12.07 Christian Faltin Stuhleck1782 von Spital a. S. neben Piste ebenso Mit Jojo ca.1500Hm.
25.12.07 Ingrid Dobias, Jörg Dobias Blahstein1563 vom Krampenwie Aufstieg harte, ausgetretene Spur - Abfahrt: oberster Schlag schwer zu fahrender (Schienen)Schnee - im Wald noch Pulver gefunden (stellenweise auch bis 5cm Oberflächenreif). Traumwetter aber kalt
24.12.07 Thomas Breyer Viertleck (Radstädter Tauern)2340 von Tweng (1233m) über das Scharwie Aufstieg 1100Hm. Unten z.T. dichterer Wald mit steilen Ziehwegen und etwas dürftiger Schneelage, ab den Oberen Scharhütten herrliches Kargelände mit 2 Varianten. Schnee teils noch pulvrig, z.T. bereits Bruchharsch. Insges. sehr schöne, zügige Halbtagstour, wieder bei Traumwetter!
23.12.07 Thomas Breyer Regenkarspitze (Rottenmanner Tauern)2112 vom Authal (ca. 1180m) über Neualm und Ilmkarüber das Ostkar zur Neualm, ab dort wie Aufstieg Ca. 930Hm. Sehr schöne Tour mit langem Forststraßenzustieg bis zur Neualm, Aufstieg über das Ilmkar landschaftlich herrlich, im Ostkar bereits sehr gute, sichere Verhältnisse - großteils noch pulvrig, erst zum Wald hin schon etwas schnittig. Wieder Traumwetter!
23.12.07 Gitti+ Andreas+ Robert Grasnek Wildalpe1523 v. FreinSO- Rinne
23.12.07 Fritz Kaplan, Klaus Adler, Stephan Bukac, Erik Eckstein, Oliver König Hohes Waxenegg1647 Nordflanke, SüdflankeSüdflanke, Nordrinne 1000 Höhenmeter. Traumwetter und grandioser Fernblick. In der Südflanke teils tragfähiger Harschdeckel, in flacheren Passagen Pulver. In den Nordrinnen zerfahrener Plattenpulver. >> Gipfelkuppe
23.12.07 Tommy Steiner, Liz Brenner, Clara Kulich Schneeberg - Stadelwand1407 Gassl - StadelwandgratStadelwandgraben 2-3 200m Wandhöhe. Super sonnige - zeitweise heiße - Tour. Zustieg durch Gassl problemlos, Grat weitgehend schneefrei, Abstieg zu Fuß von der Jagdhütte schwer zufinden, der Schnee war teilweise hüfttief, extrem schwer und an der Oberfläche vereist. Skispuren beim Abstieg gesehen. >> Liz etwa in der Mitte des Stadelwandgrats
23.12.07 Sonja Lixl, Christian Faltin Schnalzstein1546 von Kernhof, Gehöft Hinterbichlerebenso 850 Höhenmeter. Die Abfahrt aus dem Sattel vor der Gamsmauer geht gut, sonst erträglich.
23.12.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Heukuppe, Rax2007 Karlgrabenwie Aufstieg 950 Höhenmeter. Traumwetter, Schnee hart- pistenartig >> Barbara vorm Karlgraben
23.12.07 Ingrid, Alexander, Angela und Robert Vondracek, Matthias Löffler, Stefan Keznickel Eisenstein1185 vom Knedlhof/ Klausbauerwie Aufstieg 1-2 600 Höhenmeter. Im schattigen Wald noch Pulver, ansonsten ausgesprochen lehrreicher Schnee
23.12.07 Matthias Hutter, Thomas Elstner Veitsch1981 RodelRodel Superwetter, oberhalb Waldgrenze gute Schneebedingungen (hart und griffig), unten lehrreich >> Unterbrechungsstelle Rodel
22.12.07 Thomas Breyer Lämmertörlkopf (Donnersbacher Tauern)2046 von Donnersbachwald (976m) über Mörsbachhütte und Schusterbodenwie Aufstieg + Abstecher auf Mößnakopf (2077m) und Schwarzkarspitze (1996m) Insges. ca. 1500Hm. Sehr schöne, variantenreiche Tour auf mehrere Gipfel mit herrlichen Pulverschneeabfahrten durch windgeschützte NO- Kare. Traumwetter und auch landschaftlich sehr reizvoll!
22.12.07 Jakob Karner plus Freunde Sigmund Thun Klamm900 abseilen bis M8/ WI6 (tr) bis 45m Wandhöhe. waren zwei Tage in der Klamm, tolles Mixed und Eisklettergebiet, diverse Routen bis M8 geklettert (M7- onsight), zum Vorsteigen fuer reine Eisanstiege noch zu wenig gewachsen, Toprope bis WI 6 geklettert.
22.12.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Donnerkogel1617 von der kalten Mürz, vorbei an Steinerkogel und Rauchsteinebenso Gesamt ca. 15km. Schnee sehr unterschiedlich.
22.12.07 Doris Brazda, Oliver König, Peter Mayer Silberling, Liesingtal - Niedere Tauern1926 Liesingtal - Saubodenwie Aufstieg 800 Höhenmeter. Traumwetter. Schnee oben noch sehr gut, weiter unten nimmt die Qualität dann etwas ab >> Doris und Oliver im Aufstieg
22.12.07 Markus Gschwendt, Tommy Steiner, Clara Kulich, Liz Brenner, Dieter Schneeberg2067 Fronbachgraben - Wurzengraben/ Schneegrabenwie Aufstieg 1560 Höhenmeter. unten wenig Schnee, schwerer Schnee, im Schatten pulvrig
20.12.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat, Alois Meisnitzer Rax GretchensteigKarlgraben Aufstieg mit Schneeschuhen, im oberen Teil mit Steigeisen. Felsen und Sicherungen total verschneit.
20.12.07 Robert Vondracek + 10 Teilnehmer + Karl Zotrin, Konrad Tulla Muckenkogel1248 von der Talstation über Glatzwiese und Pistewie Aufstieg 1 (1-2) 800m Wandhöhe. Mit Einkehr in der Lilienfelder Hütte Strahlender Sonnenschein, unten wird der Schnee langsam knapp
16.12.07 Hans Kreisz, Stefan Oberhauser Blahstein1563 von Krampenwie Aufstieg Noch schöner Pulverschnee, obzwar schon etwas zerfahren. Sonnig!
16.12.07 Robert Vondracek + 13 Teilnehmer Eisenstein1185 vom Knedlhofwie Aufstieg 1-2 600 Höhenmeter. Tiefste Winterlandschaft, herrlicher Pulverschnee, gemütliche Hütte
16.12.07 Markus Gschwendt, Tommy Steiner, Clara Kulich Leobner Törl, Eisenerzer Tauern1739 von Ghf Gruber (830m) über Puchengraben, Aigelbrunner Almwie Aufstieg 900 Höhenmeter. Mühevolle Bachquerungen und Spurarbeit, oben dichter Nebel, daher Umkehr beim Törl. Weite Strecke in flachem Gelände bis es endlich bergauf geht. Genialer Pulver.
16.12.07 Jörg Dobias, Sonja Lixl, Christian Faltin Hohes Waxenegg1647 von Nso ähnlich 720 Höhenmeter. Super Pulver. >> Hohes Waxenegg, Nordrinne
16.12.07 Doris Brazda, Oliver König Stuhleck (Fischbacher Alpen)1782 Gasthaus Ebner - Zwieselbauer - SchwarzriegelWie Aufstieg 900 Höhenmeter. Im Wald 10 bis 20 cm Neuschnee. Auf den freien Flächen im Gipfelbereich verblasen und windgepreßt. Traumwetter und Aussicht. >> Doris auf der Zwieselbauerwiese.
16.12.07 Gitti + Robert Grasnek Blahstein 1563
16.12.07 Thomas Breyer Ebenschlag1547 vom Eibeckwirt über die Schrotter- Wiesenüber den Aibel 800 Höhenmeter. Nett wie immer, Schneelage in diesem Gebiet noch recht dürftig (ca. 20cm, kaum Grundlage) - die (Pulverschnee- )Abfahrt über die Wiesen vom Aibel hat aber trotzdem wieder großen Spaß gemacht!
16.12.07 David Stachelberger, Peter Mayer, Sophie Ruf, Erich Eckart Veitsch1981 RodelWie Aufstieg Unter der Steilstufe in etwa 40cm Pulver gespurt und nebelig. Steilstufe nicht fahrbar. Über der Steilstufe, etwa 10cm Pulver, Gipfelplateau abgeblasen, dafür aber blauer Himmel und Sonne! >> Einfahrt vom Gipfelplateau in den Trichter der Rodel
15.12.07 Sonja Pranz, Klaus Adler Blahstein (Oberes Mürztal)1563 von Krampen im Mürztalüber die Falkensteinalm 1000 Höhenmeter. Herrlicher Pulverschnee - tw. knietief, die Hänge der Falkensteinalm ein zweites Mal aufgestiegen. Meist sonniges Wetter und dick verschneite Bäume.
15.12.07 Markus Gschwendt, Tommy Steiner, Clara Kulich Grabnerspitze, Eisenerzer Tauern1795 von Moosalm, Gößgraben (950m)wie Aufstieg 850 Höhenmeter. plus 400Hm durch nochmaligen Aufstieg. Oben stürmisch; Baumfreie Zone mit wingepresstem Schnee bzw. Triebschneeansammlungen, darunter harte Altschneeschicht, dann super lockerleichter Pulver im Mittelteil, unten Forststraße, da zuwenig Schnee im Wald.
15.12.07 Thomas Breyer Wilde (Totes Gebirge)1881 vom Sägewerk Hackl bei Vorderstoder über Baumschlagerberg und Wildalmwie Aufstieg 1150 Höhenmeter. Sehr schöne Hochwintertour mit berauschender Pulverschneeabfahrt (30- 50cm) durch märchenhaft verschneiten, lichten Hochwald und über Wiesen. Viel begangen, trotzdem noch nicht allzu verspurt, Wetter überwiegend trüb.
15.12.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Oliver König Großer Zeller Hut (Ybbstaler Alpen)1639 Hechtensee - Hutgraben - Nordkar, SüdflankeWie Aufstieg (e) ca. 1200 Höhenmeter. Etwa 40cm vollkommen unverspurter Neuschnee resultieren in 3, 5 Stunden Aufstieg für 750Hm. Lohn der Mühsal: eine Abfahrts- Pulverorgie ungeahnten Ausmaßes. >> Erich läßt es stauben
15.12.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Kl. Königskogel (Mürztal)1552 vom SchwarzenbachGansterschwelle 1100 Höhenmeter. (1 Jojo vom Gipfel bis zur Forststrasse.) 20 - 50cm Neuschnee, unten locker, oben etwas gepresst, auf unterschiedlicher Grundlage. Gansterschwelle nicht ganz problemlos, sonst schön. Kalt, windig.
12.12.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Wildalpe von Frein
09.12.07 Martin Rossmann Naryn Too/ Kirgisistan3458 Chaar Tal, auf den Hauptkammwie Aufstieg Austieg vom schoen bewaldeten Chaar Tal auf den Hauptruecken der Naryn Too Kette, leider spaeter Schneefall und kein Talblick moeglich >> Chaar Tal
09.12.07 Matthias Hutter Schneeberg Wurzengraben, SchneegrabenWurzengraben, Schneegraben brauchbare Verhältnisse auf beiden Abfahrten, ev. Harscheisen für Aufstieg empfehlenswert
09.12.07 Robert Eckart, Sophie Ruf, Erich Eckart Veitsch1981 über Graf Meran Haus von SüdenSchaller- Abfahrt Bis 11 Uhr mit toller Wolkenstimmung unterwegs. Tragender Harschdeckel mit ein paar cm Triebpulver in den Mulden und Rinnen. >> Gipfelblick- Richtung Wechsel/ Grazer Bergland
09.12.07 Stefan Z., Thomas Breyer Kreuzschober1410 Eichhorntalwie Aufstieg Nett wie immer, ganz oben etwas Neuschnee, sonst eher lehrreiche Rumpelpiste...
09.12.07 Peter Mayer, Oliver König Hochhaide2363 Rottenmann - Scheibenboden - Singsdorfer AlmWie Aufstieg 1500 Höhenmeter. Schöner Aussichtsberg. Forststraßen und Steiglein bis zur Singsdorfer Alm (ca. 2h), darüber schönes Kargelände mittlerer Steilheit. Schnee pulvrig bis schnittig. Ab 13 Uhr Eintrübung und Schneefall bis ins Tal.
09.12.07 Peter Biermayr, Christian Faltin, Barbara F. Lahnberg (Preintal)1594 Lahngraben (von NO)ebenso 800 Höhenmeter. Ganz unten aper, sonst durch einige cm frischen Schnees auf hartem Grund gut fahrbar. Nach Mittag der planmäßige Regen.
08.12.07 Thomas Petraschek Jammerwandl (Wienerwald) div. Routen zw. 6+ und 8-
08.12.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Proles1565 von Frein
08.12.07 Matthias Hutter Schneeberg WurzengrabenWurzengraben Schneebergwetter, Wurzengraben ziemlich eisig, dank geringer Neuschneeauflage brauchbare Verhältnisse
08.12.07 Thomas Breyer Silberling (Triebener Tauern)1926 aus dem Liesingtal (Reichenstaller, ca. 1120m) über den Ostrückenwie Aufstieg Schöne, gemütliche Neuschneetour, oberhalb der Waldgrenze leider nebelig & stürmisch. Bis zu 20cm feuchter Neuschnee mit großteils recht guter Bindung zur Altschneedecke, im flankenartigen Gipfelbereich allerdings auch massive Einwehungen! Abfahrt abschnittsweise sehr schön.
08.12.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Hohe Wand HTL - SteigVöllerin C-D traumhaftes Wetter, keine Leute, kl. Schneeflecken am Gipfel, in Begleitung von Steinböcken
08.12.07 Peter Biermayr, Christian Faltin u.a. Schneeberg Breite Riesebenso ca.1200 Höhenmeter. Experimentelle Schitour. Kurz vorm Ausstieg wegen Mengen von Triebschnee beendet und im Blindflug abgefahren. Unterer Teil brauchbar (Eis und Triebschnee), im Wald elender Bruchharsch bzw. aper.
05.12.07 Rudi Melchart, Hans Köfler Traisner Hinteralm1313 von der Mittelstation
02.12.07 Martin Rossmann Ala Mysyk/ Naryn Too/ Kirgisistan3378 Dzan Bylak Tal wie Aufstieg Kurzer Abstecher auf einen der Berge um Naryn, sehr schoene Wanderung, aber leider sehr wenig Schnee >> Gipfelblick Naryn Stadt
02.12.07 Alexander, Ingrid & Robert Vondracek, Tanja & Regine Halicki, Birgit Schuster, Stefan Keznickl Amundsenhöhe, Fischbacher Alpen1666 über Ganzalmwie Aufstieg 1 600 Höhenmeter. ausreichend Schneelage bis zum Parkplatz >> Unterwegs zur Gipfelkuppe
02.12.07 Stephan Bukac, Oliver König Schneeberg2076 Höllental - Frohnbachgraben - SchneegrabenWie Aufstieg 1500 Höhenmeter. Forststraße im Frohnbachgraben in sonnenexponierten Regionen schon scheckig. Schneegraben frisch angezuckert. Freie Rücken eisig hart. Es wird höchste Zeit für die nächste Fuhre Neuschnee. >> Schneegraben
02.12.07 Ulrike Prenner, Patrick Prenner Peilstein Normalweg, NW Riss, Käsplatte, Weg der Erstersteigerabseilen 2-5 traumhaftes Kletterwetter, keine Leute, nette Touren für Kinder :- )
02.12.07 Sonja Pranz, Stefan Z., Thomas Breyer Gippel1669 aus dem Preintal (763m) über das Gscheidl und den Perschkogel (1613m)über den Gippelgraben, ab Gscheidl wie Aufstieg Schöne Tour mit trotz patzigen Schnees erstaunlich genussreicher Abfahrt über den Gippelgraben (Schläge und lichter Wald). Kammwanderung zum Gippel auch landschaftlich sehr reizvoll.
01.12.07 Gitti + Robert Grasnek Gr. Proles1565
01.12.07 Christian Faltin, Oliver König Lahnberg, Donnerkogel1617 Preintal - Lahngraben - Lahnberg - HeckensattelWie Aufstieg (mit Jojo am Donnerkogel) ca. 1200 Höhenmeter. Schöner, aber schon recht schwerer Tiefschnee im Lahngraben und an den Flanken des Donnerkogels. >> Donnerkogel vom Lahnberg
01.12.07 Thomas Breyer Hochstaff1305 vom Solleneck über die Weißenbachalmwie Aufstieg Schön wie immer, heute trotz starken Tauwetters noch ausreichende Schneelage und erstaunlich gute Abfahrtsbedingungen...
01.12.07 Marco Reitmeier, Stefan Graf, Jörg Dobias Veitsch (Mürzsteger Alpen)1981 Rodel Schallerrinne (Abfahrt + Wiederaufstieg), Rodel ca 1500 Höhenmeter. schwerer Pulverschnee in der Schallerrinne, lehrreiche Schneeverhältnisse in der Rodel (jeder Schwung bei anderen Verhältnissen) - einen Schlag mit herrlichen Pulver haben wir noch gefunden >>  Marco im Pulverschneehang
28.11.07 Rudi Melchart, Hans Köfler u.a. Sengenebenenkogel1104
25.11.07 Rudi Melchart Stuhleck von Steinhausnach Spital
25.11.07 Bernhard Jüptner Schwarzkogel (Kuhschneeberg)1521 von Losenheimwie Aufstieg Ausreichende Schneelage, bei der Forststraßenquerung 2 kurze Unterbrechungsstellen.
25.11.07 Thomas Breyer Pleschberg (Haller Mauern)1720 aus der Mühlau (742m) über NO- seitige Waldschläge und den Nordrückenwie Aufstieg Schöne, bei vernünftiger Routenwahl weitgehend sichere Schlechtwettertour auf einen Vorberg der Haller Mauern, leider wieder ohne jede Aussicht - leichter Regen, ab 1200m Schneefall, Schnee unten patzig, oben schon mit Harschdeckel...
25.11.07 Stephan Bukac, Oliver König Veitsch1981 Brunnalm - SchallerrinneWie Aufstieg 800 Höhenmeter. Noch gute Schneelage, viele Grundlawinenabgänge im Bereich Breitriegel, Schallerrinne eisig hart, abrupter Übergang zu Sulz und Bruchharsch auf etwa 1450m. Kaum Niederschlag, ab Meranhaus dichter Nebel.
24.11.07 Georg Krewenka, Erich Eckart, Jörg Dobias Kaiserstein (Schneeberg)2061 Fadenweg - WurzengrabenWurzengraben schlechte Sicht und genussneutraler Schnee - Abfahrt war noch bis zur Talstation des Sessellifts möglich. >> Sonnenuntergang hinter der Heinrich Krempel Hütte
24.11.07 Thomas Breyer Wasserklotz (Reichraminger Hintergebirge)1505 vom Hengstpass (985m) über Kreuzau, Nordhang und Westkammwie Aufstieg Nette Kurztour bei trübem Nebelwetter. Unten mehr Schiwanderung, im Waldbereich unterhalb des Westkamms dzt. große Vorsicht nötig, mehrere z.T. erst spät erkennbare Lawinenanrisse aus den letzten Tagen! Schnee auch heute eher patzig.
21.11.07 Rudi Melchart, Christian Miller, Hans Köfler Schneeberg, Kaiserstein2061 Wurzengraben
20.11.07 Alois Lackner, Cornelia Keck Hohe Wand Währigersteig, ZischkasteigDrobilsteig C/1 2. Trainingstour im Schnee
19.11.07 Alois Lackner, Cornelia Keck Hohe Wand WagnersteigGrafenbergweg A Im tiefverschneitem Gelände zur Eicherthütte (knietiefer Schnee)
18.11.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Perschhorn1613 vom Triebl
18.11.07 Clara Kulich, Markus Gschwendt, Tommy Steiner, Liz Brenner, Dieter Reidinger, ... Gr. Waxenegg (Stmk.)1647 nordseitenordhänge 1100 Höhenmeter. 700Hm+ 400Hm, nicht ganz zum gipfel (nebel) dafür aber 2x aufgestiegen weil soooooo super pulvrig :)
18.11.07 Claus Schmidt, Hanni Schmidt, Stephan Grünfelder, Romina Mayer, Brigitte Lindner, Norbert Preining Hainfelder Kirchberg NormalwegGemüsewiese 3 mal, Normalabfahrt 1000 Höhenmeter. Perfekte Verhältnisse auf der Gemüsewiese
18.11.07 Bernhard, Clemens, Agnes und Dorothea Jüptner Unterberg1342 LamwegtalLamwegtal Sehr schöner Schnee, viele Leute, Piste bereits präpariert
18.11.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Hochstaff1305 Normalanstieg von KleinzellWaldabfahrt knietiefer Pulverschnee, im Wald keine Grundberührung
18.11.07 Sonja Lixl, Eva & Christian Faltin Obersberg (Schwarzau i. Geb.)1467 vom Seeböck, SOOstkar, dann wie Aufstieg ca. 850 Höhenmeter. Gewaltige Schneemengen für diese Jahreszeit. Spuren sehr mühsam. Steiler Abschnitt gut zu fahren, ansonsten muss man selbst beim Abfahren anschieben
18.11.07 Ingrid und Robert Vondracek Unterberg, Gutensteiner Alpen1342 Wanderweg von der TalstationSkipiste 2 630 Höhenmeter. Tief winterlich. Sehr viele Leute (Parkplatzproblem!). Sehr viel Schnee, schwerer Pulver, wunderbarer Einstieg in die neue Saison >> Ingrid am Unterberg- Gipfel
18.11.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Thomas Breyer, Jörg Dobias, Christoph Loibl + Gef. Lachalpe - Blahstein (Schneealm)1590 Hinteralm - Eisernes Tor - LachalmAbfahrt nach Krampen Skiwanderung zur Lachalpe - schöne Abfahrt und Wiederaufstieg zum Blahstein. Trotz Schlechtwetter herrliche Abfahrt (Pulverschnee) nach Krampen. >>  Abfahrt vom Blahstein
18.11.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Türnitzer Schwarzenberg (NÖ- Voralpen)1096 TorstallgrabenTorstallgraben Die Gipfelhänge 2x gefahren. Oben sehr viel Pulver, unten bereits schwerer Pulver.
17.11.07 Clara Kulich, Markus Gschwendt, Tommy Steiner Großer Proles1565 von Freinnordhänge 850 Höhenmeter. 850Hm inkl. Gegensteigungen >> Tommy wühlt im Steilwald
17.11.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Hochstaff1305 Normalanstieg von KleinzellWaldabfahrt knietiefer Pulverschnee, im Wald keine Grundberührung
17.11.07 Robert Grasnek, Bärbel Huber, Hans Kreisz Unterberg1342 über BettelmannkreuzPiste wie überall herrliche Winterlandschaft
17.11.07 Fritz Kaplan Kleinpromaualm (Gamsstein, Ybbstaler A.)1450 v. Sandgraben über Niederscheibenbergwie Aufstieg bzw. östlich davon einsame Tour mit ebensolcher Spurarbeit, oben tiefer herrlicher Pulver, unten durch den Graben noch etwas wenig.
17.11.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Thomas Breyer, Jörg Dobias, Christoph Loibl + Gef. Spielkogel (Schneealpe)1599 Krampen - Eisernes Tor - Hinteralmzur Hinteralm mehr Skiwanderung als Skitour - am Nachmittag Wetterverschlechterung >> am Weg zur Hinteralm
17.11.07 David Stachelberger, Peter Mayer, Sophie Ruf, Erich Eckart, Oliver König Schönhaltereck, Lachalm (Schneealm)1860 Tirol - Eisernes Törl - Hirscheck, Eisernes Törl - LachalmRamleiten, Lachalpengraben 1300 Höhenmeter. Schneelage hervorragend (> 1m im Wald). Spuren dementprechend anstrengend. Oberhalb der Baumgrenze stürmisch und ziemlich abgeblasen. >> Erich im Pulverrausch
17.11.07 Peter Biermayr, Christian Faltin Lahnberg (Preintal, Schwarzau i. Geb.)1594 Lahngraben (von NO)ebenso 800 Höhenmeter. Pulver, traumhaft.
16.11.07 Clara Kulich, Markus Gschwendt, Robert Winkler, Christoph Demmer Unterberg (NÖ) LiftgebietPisten 700 Höhenmeter. Knietiefer Pulver, geil!
15.11.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Obersberg1467 Ostkar
14.11.07 Rudi Melchart, Hans Köfler u.a. Eibel1002 von Türnitz
11.11.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Javorov vrh (Storzic- Gruppe)1434 von Preddvor (478m) über Sv. Jakob und Potoska goraüber den Hudicev borst retour nach Preddvor Sehr schöne & völlig schneefreie, spätherbstliche Rundwanderung bei nahezu wolkenlosem Wetter und traumhafter Aussicht auf Triglavgebiet, Karawanken und Steiner Alpen - die Flucht vor dem Sauwetter in die sonnige Bergwelt Sloweniens hat sich gelohnt...
10.11.07 Thomas Breyer Lahngangkogel (Eisenerzer Alpen)1778 aus der Kaiserau (1094m) entlang der Piste und über den W- Rückenwie Aufstieg mit kleineren Varianten Nette, bei vernünftiger Routenwahl fast völlig lawinensichere Schlechtwettertour. Lichtungen oben und Piste unten bei rund 50cm Pulver herrlich zu fahren, im Waldbereich fehlt dzt. noch etwas die Grundlage. St. Schneefall und teilw. stürmisch.
10.11.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Peilstein Gamseckgrat 2 2SL. Im Schneesturm "abklettern"
10.11.07 Ulrike, Patrick Prenner, Christof Unterlechner Gutensteiner Alpen, Steinwandklamm710 Rudolf Decker Steig Normalweg A-B wunderschöner, leichter Klettersteig - auch im Winter sehr lohnend; Schneesturm ab Brammertz Rast, keine Leute :- ),
10.11.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Stuhleck1782 Piste von Spital a. S. (noch ausser Betrieb)ebenso ca.1000 Höhenmeter + nochmals 400 Jojo. Halber m Neuschnee, super. Leider wird nachmittags oben schon präpariert, und unten pappt es, weil zu warm.
04.11.07 Marco Reitmeier, Thomas Breyer Sandfeldkopf (Kreuzeckgruppe)2554 von der Hugo Gerbers Hütte auf dem Kreuzeck- Höhenwegweiter über Turneck- Wildseetörl- Damerkopf- Ziethenkopf - Loneskopf - Ederplan- Anna Schutzhaus- Zwischenberger Sattel Letzte Etappe des Kreuzeck- Höhenwegs, bis zum Damerkopf keinerlei Schwierigkeiten, dann noch einmal mühsame N- seitige Stapferei & ein teilw. heikler Abstieg vom Ziethenkopf (hier zum Glück bereits Trittspur vorhanden). Anfangs trüb & kalt, ab Mittag noch einmal Traumwetter!
03.11.07 Marcy Zila, Robin , Markus Gschwendt, Steffi Zila, Vero Tertsch Monte Colt, Arco (I) Fuga da HadesNormalweg 6 6SL. Schöne relativ neue Route. Abwechslungsreiche Kletterei. Netter Überhang. In 15min. zu Fuß vom Campingplatz erreichbar
03.11.07 Alois Lackner, Regula Hetzel, Herbert Danzinger Hohe Wand Schwarzgrabenkante (Tirolersteig)Frauenlucke 5-
03.11.07 Matthias Hutter, Angelika Hutter-Uhl Rax2007 ReißtalersteigGretchensteig A, B ab ca. 1.600 tw. knietiefer Schnee, tw. aper
03.11.07 Marco Reitmeier, Thomas Breyer Hochkreuz (Kreuzeckgruppe)2709 von der Feldnerhütte über Glenktörl - Kl. Hochkreuz (2565m) - Kirschentörlüber Schwarzwandkopf (2683m) und Kreuzlhöhe (2624m) zur Hugo Gerbers Hütte (2347m), Abstecher zum Roten Beil (2497m) Stellen 1 Traumhaft schöne, tiefeinsame Etappe durch das Herz der Kreuzeckgruppe bei herrlichstem Wetter! N- seitig viel Schnee, v.a. am Übergang Hochkreuz - Kreuzlhöhe ausgesprochen alpin & heikel, Pickel & Steigeisen nötig, 1 Stelle mit 30m- Halbseil gesichert. Hütte offen & sehr gemütlich
03.11.07 Caroline Kotlowski, Klaus Bonazza, Florian Primezhofer Großer Koppenkarstein, Dachsteingr.2900? KompaktpfeilerAbseilen + Edelgrieskar 6 300m Wandhöhe. Bilderbuchwetter! Sehr empfehlenswert und 100% trocken. Erste SL nicht ideal zum Abseilen.
03.11.07 Barbara & Stefan Grauwald, Peter Mayer Roter Ofen, Hinterbrühl Wespentanz, Wasserlauf, sonderzug, Gecko Zwerg, Besenhüpfer, Rucki zucki, Gemeindeweg 4 bis 7 20m Wandhöhe. netter, neuer Klettergarten in aufgelassenem Steinbruch, sehr gut gesichert. 3 min Zustieg, südseitig, rel. windgeschützt - ideal fürn Winter >> Stefan im Besenhüpfer (7)
02.11.07 Rudi Melchart, Herbert Lipp Hohe Wand Betty & Paul, ÖAK- Steig 6
02.11.07 Marcy Zila, Robin , Markus Gschwendt, Steffi Zila, Vero Tertsch, Aron Colodri, Arco (I) Via Katia MonteNormalweg 7- 12SL. Schön, teilweise etwas poliert (vor allem die 1. SL). mit der neuen Jugendgruppe >> Aron in der ersten 6+ Länge
02.11.07 Bernhard Jüptner, Renate Opitz Hohe Wand PostlgratVöllerin 3
02.11.07 Alois Lackner, Anna Jankowsky Hohe Wand Kletterbrüderpfad, InthalerLeiterlsteig 4+
02.11.07 Matthias Hutter, Angelika Hutter-Uhl Hohe Wand Duettsteig + Draschgrat; Richters EndeVöllerin 5-;5;5- Richters Ende: für den Schwierigkeitsgrad relativ ausgesetzte Kletterei, schön henkelig
02.11.07 Marco Reitmeier, Thomas Breyer Stawipfel (Kreuzeckgruppe)2514 von der Salzkofelhütte auf dem Heinrich- Hecht- Weg über Kl. Kreuzeck (2505m) - Goldgrubenscharte - Annaruhe (2505m)von der Annaruhe auf dem Heinrich- Hecht- Weg weiter zur Feldnerhütte (2186m) Stellen 1 Lange, landschaftlich großartige Etappe in völliger Einsamkeit. Viel Stapferei, 2 Passagen aufgrund der Schneelage hochalpin & heikel mit kleinräumigen Varianten (Überschreitung Kl. Kreuzeck statt Querung, Aufstieg zur Annaruhe). Winterraum offen & gut eingerichtet. Traumwetter!
02.11.07 Caroline Kotlowski, Klaus Bonazza, Florian Primezhofer Großer Koppenkarstein, Dachsteingr.2900? Mon CherieAbseilen + Edelgrieskar 7+ 6SL. Super genialer Fels! Nach der 4. SL mussten wir abseilen, weil es zu kalt wurde. 1.Sl sind wir die Merci Cherie gegangen, die ist jetzt wild zugeboltet.
01.11.07 Marcy Zila, Robin , Markus Gschwendt, Steffi Zila, Vero Tertsch, Aron Ruppe Secca, Arco (I) Aspettando MartinoNormalweg 5+ 5- 6SL. sehr beliebte Route, noch nicht alt aber extrem glatt.
01.11.07 Matthias Hutter, Angelika Hutter-Uhl Hohe Wand Reineke Fuchs, AustriasteigFuchslochsteig Steinböcke im Reineke Fuchs
01.11.07 Marco Reitmeier, Thomas Breyer Salzkofel (Kreuzeckgruppe)2498 von Möllbrücke (557m) über den Sachsenweg zur Salzkofelhütte (1987m) - Normalweg durch die SüdflankeW- Grat zur Hohen Bolz (2421m) - Salztörl - Salzkofelhütte Stellen 1 Langer Hüttenanstieg bei Traumwetter & einmaliger Herbstfärbung, südseitig nicht mehr allzu viel Schnee, W- Grat frühwinterlich verschneit & recht hochalpin. Insges. sehr beeindruckende, absolut einsame Tour! Hütte mit AV- Schlüssel zugänglich & sehr gut eingerichtet.
01.11.07 Oliver König, David Stachelberger, Peter Mayer Höllenthal - Vordere Stadelwand, Rosaroter Pfeiler Witchkraft, 2 SL Rosaroter Pfeiler, Heiliger Brand, Magie des Bösen 5 bis 7- 200 Klettermeter. Start in der Stadelwand, dann zum Rosaroten Pfeiler, nach 2 SL abgeseilt (keine Tour f. 3er Seilschaft bei starkem Wind...), zum Abschluss 2 Routen im Sektor "Magie des Bösen" geklettert (sehr empfehlenswert!). >> David in Witchkraft - Vordere Stadelwand
01.11.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Maria & Stacky Hohe Wand Reineke Fuchs & BergfreundeLeiterlsteig 4/5 9SL. ein sonniger Tag - hoffentlich gibt es davon noch mehere
01.11.07 Susanne Giendl, Gabi Schrader, Monika Stumpf-Fekete, Klaus Adler, Jörg Dobias Gamseck (Rax)1857 Wildes GamseckZahmes Gamseck 2 durch winterliche Verhältnisse anspruchsvolle Kletterei am Wilden Gamseck - eindrucksvolle Raureifkristalle am Fels >> Wildes Gamseck - die letzten Klettermeter >> Weitere Bilder
31.10.07 Marcy Zila, Robin , Markus Gschwendt, Steffi Zila Monte Colt, Arco (I) AphroditeNormalweg 6- 10SL. Schöne relativ neue Route. In 15min. zu Fuß vom Campingplatz erreichbar
31.10.07 Alois Lackner, Johannes Gisser Hohe Wand unt. A- Steig - AeroplanStraßenbahnerweg 3+
30.10.07 Alois Lackner, Regula Hetzel, Herbert Danzinger Hohe Wand Reineke Fuchs, HTL- Richters EndeRömerweg 5-
29.10.07 Marcy Zila, Robin , Markus Gschwendt, Steffi Zila Parete Zebrate (Sonnenplatten), Arco (I) Via TheresaNormalweg 5 15SL. Schön, teilweise glatt.
29.10.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Paklenica Biene Maja, fauler Willi ....abseilen 6a Sportklettern :- )
28.10.07 Christina M., Thomas Breyer Jakobspitze (Sarntaler Alpen)2742 von der FlaggerschartenhütteSW- Flanke zum Höhenweg Ri. Klausener Hütte - Kofeljocher Alm - Durnholz Sehr schöne, einsame Überschreitung eines prachtvollen Aussichtsgipfels bei herrlicher Morgenstimmung. N- seitiger Aufstieg bereits frühwinterlich verschneit, auch weiterer Grat sehr rutschig & ohne Steigeisen heikel, weshalb auf eine Ausdehnung der Tour verzichtet wurde...
28.10.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Giovanna, Gabi Schrader, Klaus Adler Rax / Großes Höllental TeufelsbadstubensteigWachthüttelkamm leichte, versicherte Klettersteige, sehr nass, durchgehend Regen, oberhalb von 1000m ca. 20cm Schnee.
27.10.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Paklenica - Anica kuk W. face Capitan Pelinkovacabseilen 6c die ersten drei SL besichtigt, die 2. SL. ist ein kniffeliger, aber gut abgesicherter 6a+ Überhang - abgebrochen wegen Dämmerung.
27.10.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Paklenica - Anica kuk Stup Danajaabseilen 5b 3SL. wunderschöne Tour - beim Ausstieg Blick auf das Meer :- )
27.10.07 Christina M., Thomas Breyer Tagewaldhorn (Sarntaler Alpen)2708 von Durnholz (1568m) über die Flaggerschartenhütte (2481m)wie Aufstieg zur Flaggerschartenhütte Landschaftl. herrliche Spätherbsttour, über 2400m N- seitig etwas Schnee, Gipfelaufbau steil & erdig, aber großteils aper. Wetter wechselnd bew., zeitw. auch recht sonnig. Gut eingerichteter Winterraum, Beheizbarkeit allerdings mäßig (viel Qualm, wenig Wärme), Kocher hilfreich...
26.10.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Paklenica - Veliki Cuk - W. face Karamara sweet temptationsabseilen 6a+ 3SL. Kniffeliger Einstieg an kleinen, schmerzhaften Leisten und Löchern, Verschneidungs- und Plattenklettern :- )
26.10.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Paklenica - Veliki Cuk - W. face Gospodari kiseabseilen 6a+ 3SL. Eine Tour mit kleinen Leisten und einem kl. Überhang.
26.10.07 Christina M., Thomas Breyer Kirchspitze (Zillertaler Alpen)2312 vom Gerlostal (ca. 1220m) über die Fürstalmwie Aufstieg Schöne Tour in stillgelegtem Liftgebiet mit schifreundlichem Untergrund & erstaunlich guten Bedingungen. Föhnig- sonnige Auflockerungen, sehr schöne Wolkenstimmungen und st. Tauwetter. Für die (ursprünglich geplante) benachbarte Brandberger Seespitze noch zu wenig Schnee...
26.10.07 Marco Reitmeier, Stefan Graf, Jörg Dobias Ötscher1893 Rauher KammPiste 1+ durch den tiefen (stellenweise hüfttief eingebrochen), schweren feuchten Schnee und starken Wind ansruchsvolle und anstrengende Kletterei. Das Wetter war besser als angenommen (kein Niederschlag). Schneequalität der Abfahrt nicht berauschend... >> Marco am Rauhen Kamm. >> Weitere Bilder.
25.10.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Paklenica - Kuk od Skradelin Armadillonabseilen 6a 4SL. sehr gut abgesicherte Tour - im besten Fels von Kroatien.
21.10.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Schwandnock (Gailtaler Alpen)1517 von Bad Bleiberg über den Mittagskofelüber Lahnernock und Hachelnock Nette Rundwanderung über den östlichen Teil des Bleibergkammes bei überwiegend sonnigem Spätherbstwetter & schöner Aussicht.
20.10.07 Thomas Breyer Kainzenboden (Triebener Tauern)1935 von Hohentauern (Ghf. Moscher, 1238m) entlang der Pisten und über den NW- Rückenwie Aufstieg Gelungener Start in die neue Schitourensaison - im Bereich der Pisten schifreundlicher Untergrund, bis zu 40 cm Pulver & 450 Hm sehr schöne Abfahrt! Weiterer Rücken Ri. Geierkogel dzt. noch nicht berauschend, anstrengendes Spuren, keinerlei Grundlage, zudem Nebel & Schneesturm...
20.10.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Rax, Gamseck Wanderweg zum Gamseck 20 bis 30cm lockeren Pulverschnee auf nassem Untergrund vorgefunden.
17.10.07 Rudi Melchart, Christian Miller, Hans Köfler Schneeberg, Stadelwand Plattensymphonie 7-
17.10.07 Alois Lackner, Romana Karner Hohe Wand Kletterbrüderpfad dir.Leiterlsteig 5-
17.10.07 Norbert Stigler, Bernhard Jüptner Hohe Wand TeufelsgratLeiterlsteig 3
16.10.07 Alois Lackner, Regula Hetzel, Herbert Danzinger Schneeberg Großofen Weg der ZuversichtNormalweg 6-
16.10.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat Schneeberg, Stadlwand1407 Richterweg, StadlwandgratStadlwandgraben 5-
14.10.07 Clara Kulich, Markus Gschwendt Rax, Klobenwand (NÖ) Nix für SudererNormalweg 6+ ~6SL. überlaufen
14.10.07 Alois Lackner, Alexander Zeiler Hohe Wand Kletterbrüderpfad dir., Teufelsgrat dir.Leiterlsteig 5-
14.10.07 Stefan Z., Alfredo R., Thomas Breyer Kl.- und Gr. Festlbeilstein (Hochschwabgruppe)1847 jeweils über die Westkantenvom Gr. Festlbeilstein über den Ostgrat (Normalweg, 2) 4+, 5- Landschaftlich großartige Überschreitung bei Traumwetter! Insges. 5 relativ kurze SL in herrlichem, sehr steilem Fels, Stände gebohrt, sonst alte NH. Abstieg am Ostgrat über weite Teile sehr ausgesetzt und anspruchsvoll (1x auch Abseilen möglich). Sehr schöne & alpine Tour!
14.10.07 Klaus Bonazza, Andreas Ranet Rax, Klobenwand Die nächste StufeRudolfssteig 7+, (7-A0) Sehr schöne steile Route in festem Fels, 5 SL., meist enge BH Sicherung, Bonatti tüchtig frei vorgestiegen
14.10.07 Fritz Kaplan, Jörg Dobias, Gabi Schrader, Klaus Adler Flatzerwand Dem Himmel nah (5+ ), Plattenfee (6+ ), Armer Sünder (6), Windbacher Gedenkweg (5+ )Abseilen bzw. Doppelsteig (1- 2) 5-6+ schöne Klettergartenrouten (25m lang) in festem Fels. Der Windbacher Weg hat 4 kurze Seillängen, unten und oben sehr schön, der Mittelteil eine Gehstrecke im Steilwald und zwei bewachsene 3er- Stellen.
14.10.07 Oliver König, Erik Eckstein, Peter Mayer Stadelwand, Schneeberg Nebulah Frostdurchs Gassl, Stadelwandgraben 7 A0 (8-/8) Spitzenfels im 6. und 7. Grad, über die 8er- Stellen haben wir uns drübergeschwindelt >> in der 3. SL von Nebulah Frost
14.10.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hochfallwand, Hohe Wand Direkter Einstieg zum Grünbachersteig; Südwind 7-; 7- Dir.Einst...ein vergessenes Gustostückerl in der Hochfallw. Eine 35m abdrängende, kraftraubende Rissverschneidung.BH vorhanden, Keile+ Friends sind Genußfördernd, harter 7- ;Südwind...Wandkletterei mit weiteren BH Abständen, der Originalausst. ist anfangs toll, oben leider schroffig.
14.10.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Stadelwand (Schneeberg)1407 Brunnerweg & StadelwandgratStadelwandgraben 5-, 2-3 immer schön
13.10.07 Sonja Lixl, Christian Faltin Hohe Wand Wienersteig / Fredsteig 3-4 kalt
13.10.07 Stefan Z., Thomas Breyer Roter Ofen (Wienerwald) Div. Routen 4 bis 7+ Schönes, sonniges Nachmittagsklettern in Hinterbrühl...
11.10.07 Alois Lackner, Herbert Danzinger, Romana Karner Rax, Klobenwand Gaisbauer- JugRudolfssteig 5-
10.10.07 Rudi Melchart, Heinrich Vidowitsch Hohe Wand Duettsteig, Oberes Wildes Fuchsloch 4
09.10.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Obere Lausbubenwand Asterix, Au`so rau, .....abseilen 6+-7- super Touren, sehr gut abgesichert, toller Überhang :- ) (nicht unterbewertet)
08.10.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Anica Kuk- Stup, Paklenica KaraboreAbseilen 5b sehr schöner Klassiker, da muss man sich mit Verfolgern abfinden... >> Barbara in der Riesenwasserrille der Karabore 5b
08.10.07 Thomas Breyer Hahnstein (Ennstaler Alpen)1697 von der Kaiseraustraße (1039m) über die Sieglalm Ri. Drei Mönche, Jagdsteig zur Scheiblegger Hochalmwie Aufstieg Sehr schöne Abendtour nach der Arbeit mit herrlichem Sonnenuntergang am Gipfel und Abstieg in später Dämmerung...
07.10.07 Rudi Melchart, Hans Kreisz Hohe Wand Hamburger Pfeiler, Reinecke Fuchs, Richters Ende 5-6
07.10.07 Eva u. Christian Faltin Hohe Wand Kanzelsteig 2+
07.10.07 Clara Kulich, Markus Gschwendt Admonter Kalbling, Gesäuse (Stmk.)2196 DenggNormalweg 6+ Mit einer direkten 6+ / 7- Einstiegsvariante. In den ersten (schweren 6+ ) SL Probleme wegen gefrorenen Fingern... später kommt mit der Sonne die Wärme. Gut eingebohrt, Friends nützlich.
07.10.07 Monika Stumpf-Fekete, Jörg Dobias Schneeberg - Stadelwand1407 Brunnerweg - StadelwandgratStandelwandgraben 5- rauher Fels am Brunnerweg - als Draufgabe den Stadelwandgrat; relativ wenig "Betrieb" auf der Stadelwand >> Stadelwandgrat - Herbststimmung im Stadelwandgraben
07.10.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Kuk od Skradelin, Paklenica500 Armadillon, ShogoothNormalweg, Abseilen 6a, 6c+ Armadillon: 4 SL in den allerschärfsten Wasserrillen, unglaubliche Strukturen. Anschliessend noch 1 SL Sportklettern (Shogooth, nur Peter). >> Peter in Armadillon 6a
07.10.07 Marco Reitmeier, Stefan, Thomas Breyer Festkogel (Gesäuse)2272 am Vorbau Kombination Kleehummel/ Klassische - Peterkaführe (SW- Wand)Normalweg über das Festkogelkar bis 5+, 5- (A0) Am Vorbau sehr schöner Fels, heute aber nass, kalt & ausgesprochen unlustig. Peterkaführe großteils herrliche Kletterei mit unerwartet schwerer Schluss- SL (Ausstiegsriss)- 8 SL, Stand- , einzelne Zwischen- BH und einige NH vorhanden. Insges. sehr alpine Tour! Ab Wandmitte Traumwetter!
07.10.07 Alois Lackner, Hans und Karin Bornstein Schneeberg, Stadelwand vordere AltspatzenwegStadelwandgraben 4
06.10.07 Oliver König, Sophie Ruf, Erich Eckart Rax, Klobenwand und Bereich Schönbrunnerstiege Die nächste Stufe; Mailüfterl; MA- LA- GA- Steig 7+/8-; 6+; 7-/7 Super Routen im Höllental, in der Stufe sind Friends nützlich, in der Ausstiegssl. bestens abgesichert. Malaga... sehr steiler kraftraubender Riss.
06.10.07 Clara Kulich, Markus Gschwendt Admonter Kalbling, Gesäuse (Stmk.)2196 Westwand rechter Anstieg, "Herbst Scholz"Normalweg 4+ Leider im Nebel aber trotzdem immer wieder nett...
06.10.07 Fa. Vondracek + 6 weitere Familien Türnitzer Höger1378 von Hohenberg über StadelbergkammWiesberghöhe (am nächsten Tag) mit Übernachtung auf der Türnitzer Hütte (ÖGV- Ortsgruppe St. Pölten) >> Türnitzer Hütte
06.10.07 Hannes Lacher, Peter Mayer Paklenica Hugga Wugga, Gospodari Kise, Franz HohensinnAbseilen 6a, 6a+, 5c Aufgrund des wechselhaften Wetters 3 kürzere Touren (2, 4 und 2 SL) geklettert. Alle 3 Touren sehr lohnend, bester Fels. >> Hannes in Hugga Wugga 6a
06.10.07 Thomas Breyer Kl. Pyhrgas (Haller Mauern)2023 Normalweg über die Gowilalmwie Aufstieg Nette 1150 Hm- Nachmittagstour bei trübem Nebelwetter, Wege z.T. sehr verschlammt & rutschig. Am Gipfel abwechselnd Nebel und Sonnenschein, herrliche Stimmungen, für die Aussicht haben aber leider ein paar Meter gefehlt...
06.10.07 Alois Lackner, Toni Kepka Schneeberg, Stadelwand1407 Richterweg, StadelwandgratStadelwandgraben 5-
06.10.07 Roswitha Just, Stephan Grünfelder, Joe, Katharina, Andreas, Anreas Ranet Flatzer Wand Dülferriß, Bierriß und andereabseilen bis 6+ Nachmittagsklettern - Babysitting von der Tante inklusive
06.10.07 Robert Grasnek , Peter Schier Hohe Wand Hamburger Pfeiler / ÖAK- Jubiläumssteig 6
05.10.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Anica Kuk, Paklenica712 MosoraskiNormalweg 5c Schöner, relativ leichter Klassiker auf die Anica Kuk. Schlüsselseillänge bereits etwas speckig >> Barbara in der Mosoraski 5c
05.10.07 Alois Lackner, Andrea Watzinger, Helga Deutsch, Barbara Pober Hohe Wand Tirolersteig......mit dem Auto 3- Anfangs sonnig, dann aber Regen
05.10.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat Kleiner Falzaregoturm2500 Südwestkante, DolomitenNormalweg 4+
04.10.07 Alois Lackner, Anna Jankowsky, Irmgard Sezen Rote Wand, Grazer Bergland1505 HühnerleiterWanderweg 5
03.10.07 Alois Lackner, Hermann Cseri Röthelstein SO- Sporn, Grazer Bergland Ho Chi Min PfadWanderweg 3+
03.10.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat Hexenstein, Fanesgruppe2477 Südkante 4+
03.10.07 Robert Vondracek + 4 Teilnehmer Preinerwand (Rax)1783 HaidsteigGöbl- Kühn- Steig C/D nur wenige Leute, am Steig meist sonnig; gemütlich >> Helmut, ehem. Arbeitskoll. von Charly Lukan
02.10.07 Alois Lackner Rax, Preinerwand1783 MalersteigHolzknechtsteig 3- Heute mit der Seilbahn rauf und runter. Zustieg über den oberen Holzknechtsteig - war ein Versuch, bringt eigentlich nichts.
30.09.07 Bärbel Huber, Markus Gschwendt Kleiner Ödstein, Gesäuse (Stmk.)2081 Mix aus Waidhofnerweg, Sendero Luminoso und Floraabseilen (Waidhofnerweg) 6+ ~18SL, Schöne Tour auf irren Wasserrillenplatten. Sehr weite Hakenabstände (BH) und dazwischen oft nicht absicherbar, vor allem in den letzten SL der Flora. In den leichteren Routen viel Verkehr.
30.09.07 Monika Stumpf-Fekete, Jörg Dobias Rax Karl Kantner SteigPredigtstuhl - Trinksteinsattel - Göbl- Kühn- Steig A/B >> Karl Kantner Steig
30.09.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Thomas Breyer Kl. Tragl (Totes Gebirge)2164 Himmelreichüber das Gr. Tragl retour zur Tauplitz 4 Sehr lohnende Kletterei auf schönen Wasserrillenplatten unterschiedlichster Neigung. Absicherung großteils an Sanduhren. Auch Zu- und Abstieg sind landschaftlich sehr reizvoll. Wieder Traumwetter!
30.09.07 Caroline Kotlowski, Klaus Bonazza Kleiner Ödstein, Gesäuse2081 Flora, teilweise Sendero Luminosoabseilen 6+ Super Fels, im unteren Teil sind die Varianten des Sendero Lumnoso sehr lohnend, auch um dem Stau zu entgehen, eindeutig überbohrt, trotzdem überhaupt nicht abgeschmiert
30.09.07 Robert + Angela Vondracek, Gerhard Mair Hohe Wand Draschgrat, Klein aber feinVöllerin 5-, 5+ schöne Kletterei bei Kaiserwetter >> Draschgrat: nach der Schlüsselstelle
30.09.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Wachau - Däumling NO, SO - Kante, direkte O - Wand, Nähmaschinenkanteabseilen 6-7 schöne Touren im 6. - 7. Schwierigkeitsgrad, Teilweise weite Hakenabstände, ein Umlenker am Gipfel defekt! 70 Meter Seil erforderlich!
30.09.07 Harry Grün, Gabi Schrader, Marco Reitmeier, Klaus Adler Röthelstein / Grazer Bergland Südost- Sporn "UFO"Wanderweg 6+ 9 SL, schöne Tour in gesuchter Linie, dafür recht konstante Schwierigkeiten, bestens mit Bohrhaken abgesichert.
30.09.07 Oliver König, Peter Mayer Blechmauer, Rax King Kong KoarlWachthüttelkamm 6+ nach vergeblichen Zustiegen zu Jenseits von Eden/ Wasserofen (zu nass) und Gelbem Pfeiler (NH zu rostig) doch noch eine schöne Tour geklettert. Gut ausgegraben, henkelig. >> Oliver in der 3.SL von King Kong Koarl
29.09.07 Günther Niegl, Norbert Preining Cimone, Peilstein Kill- O- Zap, Horror Mentis, In der Hölle ist der Teufel los 7-8 1SL.
29.09.07 Alois Lackner, Hans und Karin Bornstein Rax, Preinerwand1783 MalersteigHolzknechtsteig 3- ca. 50 Ungarn/ Tschechen und 20 Österreicher am Haidsteig - wir alleine
29.09.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Thomas Breyer Kalbling (Ennstaler Alpen)2196 Südgrat (mit dir. Einstieg)Abstecher zum Sparafeld, dann über Normalweg bzw. über Riffelgrat - Kreuzkogel - Scheiblegger Hochalm 4+, Stelle 6- Sehr schöne Tour in fast durchwegs festem Fels! Dir. Einstieg (4+ ) und dir. Ausstiegsvar. (5- ) sehr lohnend, Schlüsselstelle auch gut A0 möglich. Traumwetter, durch die Zufahrtsbeschränkungen (Steiermark Rallye) trotzdem sehr ruhig...
29.09.07 Fam. Kettenhofer, Roswitha Just, Andreas Ranet Wienerwald, Roter Ofen Zwergeneck, Geckozug, Sonderzug, AV Steigabseilen 4, 6-, 5 , 5 Kurs für 2 Familien mit 5 Kindern zw. 6 und 11 J. und selber auch ein wenig gekraxelt
29.09.07 Marco Reitmeier, Gabi Schrader, Klaus Adler Rote Wand / Grazer Bergland RupertinaWanderweg 7- 8 SL, schöne Tour, gut mit Bohrhaken abgesichert, teilweise waren nasse, erdige Stellen und nasser Fels etwas störend, vor allem die letzte Seillänge ist recht anstrengend....
25.09.07 Gitti + Robert Grasnek Kleiner + Großer Falzaregoturm, Fanisgruppe/ Dolomiten2500 Westwand + Südwestkante Normalweg 4+
25.09.07 Walter Wurditz, Erich Eckart Erikagrat, Mödling Übung mit Erika; Steig genau; Wotan wartet nicht; Ozon go home; Rennschnecke; 6 bis 8- Netter Fels in Mödling. Die 8- mehr "ersessen" als "erklettert".
25.09.07 Alois Lackner, Hans und Karin Bornstein Roter Turm, Lienzer Dolomiten2702 SilberpfeilNormalweg 3
24.09.07 Gitti + Robert Grasnek Lastoi di formin, Croda da Lago/ Dolomiten2600 Südwestpfeiler, RampenführeNormalweg 4+
24.09.07 Alois Lackner, Hans und Karin Bornstein Kl. Lasezwand, Lienzer Dolomiten2568 BügeleisenkanteNormalweg 3
24.09.07 Ulrike, Patrick Prenner, Christof Unterlechner Klettergarten "Roter Ofen" Hinterbrühl Putzteufel, Sportlocke, Zwergeneckabseilen 4-7 sehr schön angelegter Klettergarten, ideal für Kinder, noch viele lose Steine, Fels nicht immer fest.
23.09.07 Aron + Steffi Kampermauer, Hengstpass Hermelineabseilen 6 ~5 SL. >> Steffi am vorletzten Stand
23.09.07 Markus Gschwendt + Markus Zila, Clemens + Robin Kampermauer, Hengstpass Vegetarierkanteabseilen 4+ 4 SL. tlw. (sinnvoll) desaniert, gut selbst absicherbar.
23.09.07 Gitti + Robert Grasnek Pyramide des Col dei Bós, Fanisgruppe/ Dolomiten2400 Südostwand "En Coulisse- Führe" Normalweg 5
23.09.07 Alois Lackner, Hans und Karin Bornstein Röthelstein SO- Sporn, Grazer Bergland PostlersteigWeg 4
23.09.07 Sigi Hutter, Angelika Hutter-Uhl, Matthias Hutter Peilstein Ballounsteig, Alpinakante, Kleine Nachtmusik, Die Stumpfe 3+;4+;6-;6 nettes Familienklettern mit Nachwuchstraining bei herbstlichem Schönwetter
23.09.07 Florian Thamer, Klaus Bonazza Dachstein Südwand3000 SerpentineRandkluftsteig 6+ Sehr, sehr schöne Tour die leider mit teilweise sinnlosen Bolts seiner Ernsthaftigkeit beraubt wurde.
23.09.07 Ulli Just, Gabi Schrader, Rainer Freimbacher, Oliver König, Klaus Adler Schneeberg / Stadelwand Des Kessels neue KleiderStadelwandgraben 5 bis 7- 16 meist lange Seillängen, schöne Tour, gut mit Bohrhaken abgesichert, recht konstante Schwierigkeiten. Danke an Peter und Oliver fürs Erschließen der Route. Die Schlüsselstelle ist mit 7- etwas unterbewertet.
23.09.07 Monika Stumpf-Fekete, Fredi Belavic, Thomas Breyer, Jörg Dobias Schaufelwand (Hochschwab)2012 OstgratWestgrat/ Westrücken 4+ langer Zu- und Abstieg bei herrlichen Wetter und schöner Aussicht; rauher Fels - leider eine kurze Tour - schön wars (und anstrengend) >> Rückblick auf den Schaufelwand Ostgrat
22.09.07 Ulli Steiner, Norbert Preining Tofana di Rozes Aspettando la vetta 7 15SL.
22.09.07 Markus Gschwendt, Harry Grün, Jessy, Steffi, Vero, Clemens, Markus, Aron, Robin Kampermauer, Hengstpass div. 1SL- Routen 4-6 Im Zuge der Gründung einer neuen Jugendgruppe im ÖGV... 1. Ausfahrt. Mit Zelten auf der Laussabaueralm. >> Clemens, Vero, Jessy, Robin, Aron, Steffi, Markus, Markus
22.09.07 Gitti + Robert Grasnek Kleiner Lagazuoi, Fanisgruppe/ Dolomiten2450 Südwand "Cengia Martini- Führe"Cengia Martini Band 5
22.09.07 Monika Stumpf-Fekete, Georg Daverda Peilstein Stadler- Swoboda- Riß, Die Vollendung, D'Alten Moser 5 bis 6+ Ein lohnender Samstagnachmittag bei Traumwetter am Matterhorn und der Großen Peilsteinwand.
22.09.07 Heli + Tomi Petraschek Wetzsteinkogel (Hochschwab) Wetzsteinplatte 6-
22.09.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Preinerwand, Rax Raxogonia, Seehütten- Trophy, Rote Phantasie 6, 7-, 6+ Raxogo... sehr schöne, super abgesicherte 2Sl. Tour. Seehütten... gut abgesicherte, aber nicht so schön wie die zwei anderen. Rote... Sehr schön in bestem Fels. Risse und senkrechte Lochplatte, gute Absicherung.
22.09.07 Ulli Just, Andreas Ranet Hohe Wand Grünbacherwegabseilen 6 A0 Wegen Massenansturm und "Meteoritenschlag" den neuen Wildenauerspuren entkommen und dann am Grünbacher die ganze Hochfallwand alleine für uns. Wegen dem überlangen Zustieg, vor der letzten SL abgeseilt...
22.09.07 David Stachelberger, Oliver König Stadelwand (Schneeberg)1407 PlattensymphonieStadelwandgraben 7- Sehr schöne und ziemlich homogene Plattenkletterei rund um den sechsten Grad. Erstaunlich, was bei gutem Auge noch alles aus der oberen Stadelwand 'herauszuholen' ist. Danke Rudi & Christian.
22.09.07 Gabi Schrader, Matthias Hutter, Klaus Adler Hohe Wand / Hochkogel Auf Wildenauers SpurenWanderweg 7- 8 kurze SL., schöne, anhaltend schwierige Tour links vom Hamburger Pfeiler. Sehr gut mit Bohrhaken abgesichert. Bewertung am Topo falsch, die 6.SL ist konstant 7- .
22.09.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Rax / Lechnermauern LechnermauerngratKlobentörl, Dirnbacherhütte, Seilbahn 4+ (A0) Klassisch, in den "4+ "Stellen einige NH. Viel lockeres Zeug, Schlüsselstelle aber erstaunlich griffig und relativ fest, spektakulär.
22.09.07 Erik Eckstein, Peter Mayer Schneeberg, Stadelwand1407 Schwarzer Bruderdurchs Gassl, Stadelwandgraben 7 A0 (8-/8) Start mit 3 harten und schönen SL, dann 6 SL Genussklettern im oberen 6. Grad, zum krönenden Abschluss noch 3 Längen perfekter Fels in der Holy- Headwall >> Der Schwarze Bruder Erik in der 1.SL
21.09.07 Ulli Steiner, Norbert Preining Tofana di Rozes Via Tridentina 6 13SL.
21.09.07 Gitti + Robert Grasnek Punta Fiames, Ampezzaner Dolomiten2240 Südwand, "Dimai" M. Strobel Klettersteig 4+
21.09.07 Alois Lackner, Anna Jankowsky Rax Gaisbauer- JugRudolfsteig 5-
21.09.07 Robert Vondracek, Günter Pfeifer + 7 TeilnehmerInnen Padauner Kogel (Zillertaler Alpen, Tuxer Kamm)2066 von Padaun über Nordanstiegüber Südweg nach Padaun Herrlicher Aussichtsberg als Abschluss >> Padauner Kogel mit Olperer und Fußstein
20.09.07 Gitti + Robert Grasnek Punta Alpini, Fanisgruppe/ Dolomiten2380 Südkante Normalweg 5-
20.09.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Rax BlechmauernverschneidungWachthüttelkamm 6
20.09.07 Robert Vondracek, Günter Pfeifer + 6 TeilnehmerInnen Habicht (Stubaier Alpen)3277 Normalweg von der Innsbrucker Hüttewie Aufstieg tw. A-B Durch Neuschnee erschwerte Bedingungen. Umgehung einer 60 m breiten Schneerinne (über einem 700 m Abgrund) aus Sicherheitsgründen über Schrofen >> Rückblick zum Habicht- Gipfel
19.09.07 Gitti + Robert Grasnek Croda Negra, Nuvolau/ Dolomiten2518 Südwestwand "Cip- Ro- Spe"Normalweg 4+
19.09.07 Robert Vondracek, Günter Pfeifer + 11 TeilnehmerInnen Kalkwand (Stubaier Alpen)2572 von Gschnitz, 1280 m über Panoramaweg zur Innsbrucker Hüttezur Innsbrucker Hütte tw. A nach einem Tag im Tal (Regen, Schneefall) wieder unterwegs >> Kalkwand über dem Pinnisjoch
17.09.07 Robert Vondracek, Günter Pfeifer + 11 TeilnehmerInnen Gstreinkopf (Stubaier Alpen, Gschnitztal)2608 vom Tribulaunhaus über Gstreinjöchlzum Tribulaunhaus Ersatzgipfel, nachdem an der Schneetalscharte, 2642 m im beginnenden Regen umgekehrt wurde (am Weg zum Gschnitzer Tribulaun) >> Tribulaune im beginnenden Wettersturz
17.09.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat Scheeberg, Stadlwand1407 RichterkanteStadlwandgraben 5+
16.09.07 Hans Kreisz, Robert Messiner Hohe Wand Hamburger Pfeiler 5
16.09.07 Gitti + Robert Grasnek 5. Bastione Mondeval, Croda da Lago/ Dolomiten2500 Südwand/ Schwarze PlatteNormalweg 4
16.09.07 Martin Pötzelberger, Gitti Lindner, Günther Niegl, Georg Daverda, Hannes Gottschlich, Harald Sattek, Sarah, Monika Stumpf Klettergarten bei Dross (Waldviertel) Diverse Routen am Athletenstein und auf der Kohlwand ab 6/6+ Almauftrieb im Klettergarten 10 km von Krems, tlw. moosiger und flechtiger Granit, ca 10- 25 Meter hoch. Etwas später kommen Hannes, Gerlinde und Bernhard sowie Tanja und Philip mit dem jüngsten FA- Mitglied Adrian nach.
16.09.07 Robert Vondracek, Günter Pfeifer + 11 TeilnehmerInnen Garklerin (Stubaier Alpen, Gschnitztal)2470 von Gschnitz, 1280 m über Tribulaunhauszum Tribulaunhaus ÖGV- Tourenwoche in den Stubaier Alpen zwischen Sonnenschein und Schneefall >> Gipfelaufbau der Garklerin
16.09.07 Sissi L., Florian, Thomas Breyer Sturzhahn (Totes Gebirge)2028 S- Wand (mit Originalein- und ausstieg)Ostgrat (Normalweg, 2+ oder 1x Abseilen) - über den Leckkogel zum Gr. Tragl (2179m), Wanderweg retour zur Tauplitz 4 Trotz Stand- BH ernste, alpine Kletterei in oft brüchigem Fels - auch in der Schlüssel- SL! Abstieg langwierig & mühsam (viel Schnee!), Zeitangabe lt. Schall viel zu kurz, auch die Schwierigkeiten des Normalwegs werden verschwiegen... Traumwetter & großartige Landschaft!
16.09.07 Sonja Pranz, Harry Grün, Gabi Schrader, Klaus Adler Schneeberg / Großofen Joe Stickler GedächtniswegSchotterrinne 5 bis 7- 14 Sl., schöne Tour in festem Fels, gut mit Bohrhaken abgesichert
16.09.07 Ulrike, Patrick Prenner, Christof Unterlechner Hohe Wand - Draschgrat DuettsteigZahmen Fuchslochsteig 5- schöner Herbsttag, gut sanierte Tour, in der 1. SL schon viel ausgebrochen. Für 140 cm große Kinder manchmal ein Größenproblem in der Verschneidung!
16.09.07 Eva u. Christian Faltin Hohe Wand HamburgerpfeilerFrauenlucke 5A0
15.09.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Hans Köfler & Karin Flatzer Wand verschiedene Routen 4-6+ 5 Routen - gut abgesichert - trotz gut besuchter Wand noch nicht speckiger Fels
15.09.07 Gitti + Robert Grasnek Lagazuoiturm, Fanisgruppe/ Dolomiten2780 Südsporn Normalweg 4+
15.09.07 Sissi L., Barbara, Florian, Thomas Breyer Kalbling (Ennstaler Alpen)2196 W- Wand (Pelikan/ Riebe)Normalweg 4- Sehr schöne Tour in festem Fels, Stand- & einzelne Zwischen- BH vorhanden, zusätzliche mobile Sicherungsmittel vorteilhaft. Einzelstellen, v.a. die Ausstiegs- SL, für diesen Schwierigkeitsgrad recht anspruchsvoll! Wetter mäßig - windig, Nebelschwaden & nur wenig Sonne.
15.09.07 Sonja Pranz, Gabi Schrader, Klaus Adler Wachau, Klettergarten Dürnstein diverse Routen am Däumling und am SpiegelAbseilen 4 bis 6 schöne Klettergartenrouten, 25 - 35m lang: Spiegel (4), Direkter Spiegel (5+ ), Däumling- Nordostkante (6- ), Däumling Alte Süd (6), Däumling- Südostriss (6- )
15.09.07 Monika Stumpf-Fekete, Marco Reitmeier, Jörg Dobias Schneeberg NovembergratMieseltal 1-2 Umdisponiert von Bürklesteig auf Novembergrat, da die Wetterprognose am Schneeberg nicht ganz zugetroffen hat. Wie immer eine nette Tour >> Novembergrat - in einer Regenpause
14.09.07 Alois Lackner, Cornelia Keck Hohe Wand Hamburger PfeilerFrauenlucke 6-
14.09.07 Heinz Zimmermann, Hans-Peter Holat Grazer Bergland, Rampenwulst Grastöterdiagonaleüber den Jagdsteig 4+ Holzleitern am Jagsteig in sehr schlechtem Zustand
13.09.07 Bart Overlaet, Norbert Preining Aiguille Dorées3519 Semi Traverse Ost- MitteCopt Couloir V, AD 500 Höhenmeter.
13.09.07 Bart Overlaet, Peter Albert, Norbert Preining Aiguille de Chardonnet, Mont Blanc3824 Forbes GratNW Grat III, AD 1000 Höhenmeter.
13.09.07 Bart Overlaet Aiguille Dorées3519 Semi Traverse Ost- MitteCopt Couloir V, AD 500 Höhenmeter.
13.09.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen, Frieda Mayer Hohe Wand Schillerkamin- Baumgartnerturm W- Kante- HochlandkanteSpringlessteig 5-
12.09.07 Bart Overlaet, Peter Albert Aiguille de Chardonnet, Mont Blanc3824 Forbes GratNW Grat III, AD 1000 Höhenmeter.
12.09.07 Alois Lackner, Regula Hetzel Röthelstein SO- Sporn, Grazer Bergland PostlersteigWeg 4 (5) oben ein wenig auf UFO unterwegs
11.09.07 Alois Lackner, Regula Hetzel Rote Wand, Grazer Bergland WaschrumpelWeg 6- Regen setzt gerade am Ausstiegsstandplatz ein
11.09.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Monte Colt- San Paolo, Sarcatal/ Arco Perla Nera 6b 4 Sl. lange Sportkletterei in super Fels. Die Route führt athletisch über eine Dach, eine Piazschuppe und eine senkrechte Kante. Sehr gut mit BH abgesichert, eine wahre Perle im Tal. Eher 6a als 6b.
10.09.07 Alois Lackner, Regula Hetzel, Cornelia Keck Breite Wand, Grazer Bergland WinetouwegKellersteig 5-
10.09.07 Caroline Kotlowski, Klaus Bonazza Scalet delle Masenade2500? Colatoio NeroBequem zu Fuss 5+ Eine vom Wasser ausgewaschene Rinne gibt den Weg vor. Steiler, anhaltend schwerer und superfester schwarzer Fels. Kaum Haken, aber Sanduhren auf denen Elefanten sportklettern können! 300 hm Genuss!
10.09.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Mandrea, Sarcatal/ Arco Via delle FontaneAbstieg auf der Rückseite der Wand und am Wanderweg retour 6 und 1x A0 Alpine 8 Sl. Kletterei.Die Linie ist vom Tal eindeutig erkennbar.Die Schlüsselstelle befindet sich in einer mit schlechten NH abgesicherten senkrechten Platte.Die Tour ist nur mit NH abgesichert, die Kaminereihe ist über weite Strecken ungesichert zu klettern.Stände an NH.
09.09.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Weizklamm - Rablgrat Welcomeabseilen 6+ Tolle Tour, anhaltend in der Schwierigkeit. Impossante Landschaft und Zustieg mit Hängebrücke!
09.09.07 Oliver König, Peter Mayer Brunntalwand, Grazer Bergland PotschochtaNormalabstieg (Schrofensteig mit Drahtseil) 6 bis 8-/8 Kaltstart in einen Gewusst- wie- Riss (7), 2. SL steiler Stahlbeton (7+ obl.!), 3.SL wasserzerfressener Genuss, 4.SL schön- schwere Plattenkletterei, 5. SL mit Rechtsschwenk max. 7, 6.SL "nur" 7- , aber extrem kräftig. 3 Rückzugskarabiner erbeutet...
08.09.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Monte Casale- Croz dei Pini (Vorbau)/ Sarcatal- Arco Hasta Siempre Comandante (Galugni/ Filippi)Via Ferrata Che Guevara 6b 13 Sl. lange Tour.Nur 4 Sl leichter als 6a.Die anhaltende Schwierigkeit wird nur durch die Absätze des Vorbaus unterbrochen.Gut mit BH abgesichert.Sehr schöne Kletterei in gutem Fels- Verschneidungen, Piaz, Platte und Überhang.Achtung am Parkplatz betreffend der Autoeinbrüche.
08.09.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer Monte Vettore (Monti Sibillini/ Abruzzen)2476 von Piano della Gardosa (ca. 1070m, Zufahrt über Foce) über den Lago di PilatoKammwanderung über den M. Torrone bis zum M. Banditello, aus der Fossa Medica westl. über Steilgrashänge abwärts Sehr schöne Rundtour über den höchsten Gipfel der Sibillinerberge bei Traumwetter & - aussicht. Aufstieg über den sehr idyllischen & ökologisch wertvollen, dzt. allerdings fast ausgetrockneten Lago di Pilato beliebt & stark begangen, Abstieg sehr ruhig & teilw. auch wieder weglos.
08.09.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Grazer Bergland - Röthelstein Südgürtel EldoradoKellersteig 6-6+ Sehr schöne 9 SL Tour mit Rissen und Platten. Leider auch eine Querung im gatschigen "Gemüse". Express in der 6. SL gefunden :- )
08.09.07 Oliver König, Peter Mayer Röthelstein SO- Sporn, Grazer Bergland Kinderfuß, Nadelstreifzum Buchebensattel 6 bis 8- Einstieg übern Jägersteig, 1. SL Kinderfuss leider tw. nass, dann meist steile Plattenkletterei in sehr gutem Fels. Danach noch zum Nadelstreif abgeseilt: 3 SL 6 bis 7, Spitzenfels, leider sehr viel Vegetation >> Oliver in der 3. SL vom Kinderfuß (7+ )
07.09.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer Monte Lieto (Monti Sibillini/ Abruzzen)1944 von Castelluccio (1453m) über Valle di Canatra und Pso. Rapegnaüber den M. delle Rose zum M. Patino, südlich um die Poggio di Croce retour Gipfel des Grand Sasso- Gebiets noch immer im Nebel, Abstieg von der Franchettihütte jedoch im Sonnenschein bei einmaligen Morgenstimmungen. Sehr schöne Rundwanderung im Randbereich der M. Sibillini (traumhafte Steppenlandschaft!)bei brauchbarem Wetter & herrlicher Aussicht...
06.09.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer Corno Grande/ Vetta Occidentale (Grand Sasso d'Italia/ Abruzzen)2912 Normalweg von Prati di Tivo (Tarkhun, 1639m) über das Rifugio Carlo Franchettiwie Aufstieg zur Franchettihütte Stellen 1, A/B Ab Mittag neuerlicher Wettersturz, bei Nebel, Schneesturm & eisiger Kälte auf den höchsten Abruzzengipfel - bei winterlichen Verhältnissen auch am Normalweg recht hochalpin. Übernachtung auf der freundlich bewirtschafteten Franchettihütte & Hoffen auf Wetterbesserung...
05.09.07 Reiner, Klaus Bonazza Sass Maor, Palagruppe, Dolomiten2800 Castiglioni Detassisabseilen + abklettern 6- Fest, rauh und schön! Alpine Tour, zu unrecht selten begangen. Ganze Wand ist ein Traum mit zt. sehr schweren Routen. Letzte einundhalb Stunden leider im intensiven Schneefall geklettert und den ganzen Tag lang Eiszapfen in der Wand!
05.09.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer Monte Gorzano (Monti della Laga/ Abruzzen)2458 von Cesacastina (1168m) über Fso. dell Acero und die SW- HängeKammwanderung über die Cima della Laghetta Lange, einsame Rundtour über den Hauptgipfel der Monti della Laga in herrlicher Steppenlandschaft. Großteils weglos, die in der Karte verzeichneten markierten Wege sind nur teilw. auffindbar. Nach Nachtschnee bis 1600m wechselhaft mit Sonne, Schauern & herrlichen Wolkenstimmungen
04.09.07 Reiner, Klaus Bonazza Cima della Madonna, Palagruppe, Dolomiten2750 Schleierkanteabseilen + abklettern 5 Mit gutem Grund abgespeckt!
04.09.07 Walter Wurditz, Erich Eckart Thalhofergrat, NÖ Saurer Regen; Ökopoli 6+; 7/7+ Nach Ökopoli wurde der Regen nicht nur saurer sondern auch stärker.
04.09.07 Alois Lackner, Romana Karner, Herbert Danzinger Lienzer Dolomiten PirknerklammSteig C bei relativ viel Wasser, in einer Regenpause
03.09.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat Hohe Wand Hamburger Pfeiler, Unterer Turnerbergsteiger u. Hochempor VerschneidungVöllerin und wild bei Almfrieden 5, 6-
03.09.07 Alois Lackner, Romana Karner, Herbert Danzinger Pic. Lagazuoi2778 Via del BucoKaiserjägersteig 4
02.09.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, & 10 Teilnehmer Mt.Everest Basis Camp5280 Rongbuk zum Everest Basis Camp 3stündige Wanderung zum Everst Basis Camp wo wir bei strahlendem Sonnenschein die Nordwand des höchsten Berges der Welt bestaunen konnten
02.09.07 Reiner, Klaus Bonazza Innerkofler Turm, Langkofel, Dolomiten3000 Via del Calice (Südwand)abseilen + abklettern 7- Bis auf die Schlüsselseillänge fester Fels und auch diese ist zwar etwas brüchig, hat aber durchaus Stil!
02.09.07 Brigitte Lindner, Romina Mayer, Gabi Schrader, Josef Promegger, Norbert Preining, Klaus Adler Thalhofer Grat diverse KlettergartenroutenAbseilen 5 bis 7 Der Fels ist teilweise schon extrem poliert (vor allem auf der Westseite), trotzdem schöne Klettergartenrouten. Auf der Südostseite ist der Fels noch etwas rauher.
02.09.07 Peter Mayer, Erik Eckstein, Oliver König Hohe Wand, Bereich Hochkogel Auf Wildenauers SpurenFrauenlucke - Völlerin 6+ (?) Gut gesicherte Neukonstruktion mit einigen schönen Seillängen, dazwischen aber auch die Hohe- Wand- typische Bröselwiese. Von den erdig- brüchigen Einstiegsmetern nicht abschrecken lassen, es wird dann schon deutlich besser. >> Erik wandelt auf Wildenauers Spuren
02.09.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Martin Mayr, Thomas Breyer Hochschwab2277 über das G'hacktewie Aufstieg A/B Zuerst bei Nebel & leichtem Regen zum Einstieg des Domeniggwegs gegangen, nachdem die erhoffte Wetterbesserung leider ausblieb, über das G´hackte zum Gipfel - trotz des trüben Wetters ein schöner Bergtag!
02.09.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hohe Wand OsterhasiVöllerin 7- Sehr zu empfehlende Hohe Wand- Tour. Sehr gut abgesichert.
01.09.07 Heli + Tomi Petraschek Badener Kletterschule (Wienerwald) div. Routen zw. 5- und 8- kurzes Nachmittagsklettern an einem mit Regen durchwachsenen Samstag
31.08.07 Rudi Melchart, Hans Köfler Hohe Wand Auf Wildenauers Spuren 7-
31.08.07 Alois Lackner, Elisabeth Schenker, Romana Karner Trogkofel, Karnische2280 NO- KanteUiberlacherweg 3+
31.08.07 Bernhard, Benedikt u. Clemens Jüptner, Elisabeth Eber, Jakob Hoffmann Tulpspitze3054 N- Gratwie Aufstieg 1+ Im oberen Teil teilweise provisorisch (mit Kletterseil) versichert, da Versicherungen durch Blitzschlag zerstört.
31.08.07 Thomas Breyer Banikov (Westliche Tatra)2178 von der Ziarska chata über Smutne sedlo - Tri kopy - Hruba kopaweiter über Pachola - Spalena - Skriniarkygrat - Salatin - Brestova - Sivy vrh - Biela skala nach Huty Stellen B und 1 Fortsetzung des Höhenwegs bis ans Ende der Westlichen Tatra an der Verbindungsstraße Zuberec- Liptovsky Mikulas. Lange, landschaftlich großartige Kammwanderung bei Traumwetter, erst nachmittags wieder Wolken! Mehrere Passagen etwas ausgesetzt & mit Ketten gesichert.
30.08.07 Alois Lackner, Elisabeth Schenker, Romana Karner Dente Filiponi, Fanisgrp.2500 Kleine SO- KanteMartiniband 3
30.08.07 Bernhard, Benedikt u. Clemens Jüptner, Elisabeth Eber, Jakob Hoffmann Weißspitze3300 SW - Gratwie Aufstieg Wir haben eine kurze Regenpause genutzt und sind auf diesen Gipfel gelaufen. Oben dichter Nebel
30.08.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Thomas Breyer Placlive (Westliche Tatra)2126 aus dem Jamnicka dolina über Jamnicke sedlo und Ostry Rohacüber den Smutne sedlo zur Ziarska chata Stellen B und 1 Leider nur langsame Wetterbesserung und am (in diesem Teil sehr schönen!) Hauptkamm immer noch schlechte Verhältnisse - nebelig und recht feucht und rutschig. Einige Stellen etwas ausgesetzt, z.T. Kettensicherungen.
29.08.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Thomas Breyer Bystra (Westliche Tatra)2248 von Podbanske (940m) über Kamenista dolina, Pysne sedlo und Blystvom Blyst weiter über Klin - Koncista - Hruby - Abstieg ins Jamnicka dolina (ca. 1280m) Langer, blumenreicher Anstieg auf den höchsten Gipfel der Westlichen Tatra, Beginn des Höhenwegs über den Hauptkamm. Im Aufstieg zum Klin leider Wettersturz, weiter bei Nebel & Regen, nach dem Hruby deshalb Abstieg in die Waldregion und Biwaknacht in einem kleinen Holz- Unterstand
28.08.07 Walter Wurditz, Erich Eckart Peilstein SW- Verschneidung; Viribus Unitis 6+; 7 Bereich Cimone; SW... Erstbegangen 1928!- Wahnsinn; Viribus... rauhe leicht überhängende Wand gefolgt von einer Lochplatte- Spitzenroute!
28.08.07 Bernhard, Benedikt u. Clemens Jüptner, Elisabeth Eber, Jakob Hoffmann Raukopf3070 SO - Gratwie Aufstieg 1+ Eine kurze Kletterstelle kurz vor dem Gipfel
28.08.07 Bernhard, Benedikt und Clemens Jüptner, Elisabeth Eber, Jakob Hoffmann Säulkopf3209 von Bon Matreier Hüttewie Aufstieg A im oberen Teil leicht versichert
28.08.07 Brigitte Rafael, Thomas Breyer Koprovsky stit (Hohe Tatra)2387 von der Chata pod Rysmi über Zabie plesa - Vel. Hincovo pleso - Vysne Koprovske sedlovom Vsyne Koprovske sedlo über das Hlinska dolina ins Koprova dolina Nach den Gipfeltouren auf Vysoka & Rysy wieder mit schwerem Gepäck weiter. Sehr schöne Bergseen und noch ein netter, problemloser Wandergipfel zum Mitnehmen...
28.08.07 Brigitte Rafael, Thomas Breyer Vysoka (Hohe Tatra)2560 von der Chata pod Rysmi über sedlo Vaha - Westwand des Cesky stit - Querung zur Hauptrinne der Vysoka - NW- / SO- Gipfelwie Aufstieg, vom sedlo Vaha Abstecher zum Rysy (2499m) 2 Interessanter Anstieg auf einen der formschönsten Felsgipfel der Hohen Tatra. Im Anstieg zum NW- Gipfel noch 3 alte Eisenklammern, sonst wurden auch hier sämtliche (Ketten- )Sicherungen entfernt. Unmarkiert und völlig einsam. Rysy markiert, leicht & dementsprechend überlaufen.
28.08.07 Alois Lackner, Elisabeth Schenker, Romana Karner Lienzer Dolomiten PirknerklammHochstadelweg C
27.08.07 Brigitte Rafael, Thomas Breyer Gerlachovsky stit (Hohe Tatra)2655 vom Sliezsky dom über Velicky zlab, Querung zur obersten Batizovsky zlabüber Batizovsky zlab/ - proba zum Batizovske pleso- Tatranska magistrala- Ostrva- Popradske pleso- Chata pod Rysmi ca. 2 und C Sehr beeindruckende Überschreitung des höchsten Tatragipfels in z.T. wildem, unübersichtlichem Felsgelände. Auf beiden Routen wurden fast sämtliche Versicherungen entfernt, daher mehrere lange Passagen ca. im 2. Grad! Abends nach langer Tour noch 800 Hm Aufstieg zur Rysyhütte.
27.08.07 Alois Lackner, Elisabeth Schenker, Romana Karner Kl. Laserzwand, Lienzer Dolomiten2560 EgerländerkanteNormalweg 3+
26.08.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Thomas Breyer Vychodna Vysoka (Hohe Tatra)2428 von der Zbojnicka chata über den Sattel Prielom (+ Abstecher auf Diva veza, ca. 2) und Polsky hrebenvom Sattel Polsky hreben über Dlhe pleso zum Berghotel Sliezsky dom Stellen A/B, 2 Nach Mittagsrast auf Zbojnicka chata weiter zum Sliezsky dom - landschaftlich herrlicher, viel begangener Hüttenübergang mit einigen kurzen, leichten Versicherungen. Abstecher auf Diva veza unmarkiert & einsam mit etwas ausgesetzter Kletterei, Vychodna Vysoka markiert & einfach.
26.08.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Thomas Breyer Siroka veza (Hohe Tatra)2461 von der Teryho chata über den Priecne sedlovom Priecne sedlo weiter zur Zbojnicka chata (mit Abstecher auf Strelecka veza) Stellen B und 1 Sehr schöner Übergang vom Mala- ins Velka Studena dolina, Aufstieg zum Sattel klettersteigartig, Gipfelabstecher unmarkiert über einfaches Felsgelände. Wetter im Gipfelbereich leider noch nebelig.
26.08.07 Alois Lackner, Frida Mayer, Elisabeth Schenker Blauspitze, Granatspitzgrp.2575 OstgratNormalweg - Überschreitung 3 A0
26.08.07 Barbara u. David Stachelberger, Peter Mayer, Erik Eckstein, Harti Peilstein Dir. Storkakante, Stand By, Dalli Dalli, Kronprinz Rudolf, Tommy Joe, Dir. Vegetarierkante 5+ bis 7+ >> Barbara in der Direkten Storkakante
26.08.07 Tomi Petraschek Hohe Wand HTL Steig (D- E)Völlerin
26.08.07 Oliver König Wildes Mannle (Ötztaler Alpen)3023 Breslauer Hütte - RofenkarSüdgrat - Sonnberg - Vent Abstecher vor dem Abstieg ins Tal. Gut besuchter Aussichtsberg mit besonders schönem Blick in die Südostflanke der Wildspitze.
26.08.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Kreuz, Totes Gebirge Direkte WestverschneidungGrasbänder 6- Anspruchsvolle Tour mit klarem Routenverlauf durch die Westwand. Der Fels ist besser als an der Kante. Generell eher schwerer als im Topo, gilt auch für die leichteren Seillängen. Weite BH Abstände.
26.08.07 Sonja Lixl, Christian Faltin Hohe Wand DuettsteigÜberbrücklsteig 4-5 heiß
25.08.07 Jennifer und Nicole Hauer, Ingrid, Angela, Alexander und Robert Vondracek Wienerwald Luckete Wand (div. Touren)nach Kaltenleutgeben 1+ bis 6 21 Routen in sehr schönem, rauem und löchrig- überhängendem Fels, angenehm schattig. Verwunderlich, dass niemand anderer auf die Idee, dort zu klettern, gekommen ist. Sehr lohnend. Tw. sehr hart bewertet. >> Angela in "Mach´s schwieriger", VI
25.08.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Thomas Breyer Ladovy stit (Hohe Tatra)2627 von Stary Smokovec über Bilikova chata- Zamkovskeho chata- Mala Studena dolina- Teryho chata- NO Grat (Normalweg, 1+ )Südgrat (ca. 2- 3) über den Maly Ladovy stit zum Sattel Sedielko - Teryho chata Stellen 2-3 Eindrucksvolle Überschreitung des 3.höchsten Tatragipfels - Aufstieg am Normalweg mit kurzer, ausgesetzter Klettereinlage am obersten NO- Grat ("Steinernes Ross"), Abstieg am S- Grat deutlich schwieriger. Ab Hütte unmarkiert, daher recht ruhig. Wetter teils nebelig, teils sonnig.
25.08.07 Jakob Karner, Klaus Bonazza Marmolada Punta d `Ombretta Südwand3260 "Via del Ideale" mit Ausstieg über "Weg durch den Fisch"Gletscher 7- Entgegen allen Erwartungen katastrophaler Fels, nicht Plattig, daher noch nass (Wasserfälle zum überqueren, sehr kompliziert zu finden und speziell im Fisch Ausstieg permanent um 1, 5 Grade unterbewertet und extrem büchig. 37 Sl, 920 hm, 1300 Kletterm. Ein Biwak.
25.08.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen, Frida Mayer Kl. Gamswiesenspitze, Lienzer Dolomiten2454 NO- KanteNormalweg 4- >> Am Gipfel - Frida, Irmgard und Alois
25.08.07 Viktor Kuna, Oliver König Wildspitze (Ötztaler Alpen)3768 Vent - Breslauer Hütte - Mitterkarjoch - Taschachferner - SW GratWie Aufstieg bis zur Breslauer Hütte Rinne zum Mitterkarjoch vollständig ausgeapert, Sommerweg verläuft drahtseilgesichert in den Felsen orog. links der Rinne. Auch der kurze Grat zwischen Nord- und Südgipfel apert zunehmend aus. Prachtvoller Aussichtsberg.
25.08.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Kreuz, Totes Gebirge2180 NW- KanteGrasbänder 6+ Lange gut gesicherte Route an der spektakuleren und ausgesetzten Kante. Leider in weniger überzeugendem Gestein (tw. Brüchig).KK Empfehlenswert. Kurzer Abstieg zur Welser Hütte.
25.08.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Stadelwand / Schneeberg1407 "Plattensymphonie"Stadelwandgraben 6+/7- Erstbegehung von Rudis Projekt neben dem Neuen Zimmerweg (Rudi rp). 10SL, Schwierigkeit ziemlich anhaltend.
24.08.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, & 10 Teilnehmer Tibet Cora um den Kailash über Dölma La5650 Darchen - Darpoche - Drira Phuk - Dölma La - Zuthul Phuk - Darchen 3Tg um den Kailash- wir konnten uns der Mystik des Ortes am Dölma La nicht entziehen, in unseren Augen standen Tränen des Glücks als wir den höchsten Punkt unserer Reise erreichten u.die spektakuläre, schillernde Landschaft um den heiligsten Berg der Welt verzauberte uns
24.08.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen, Frida Mayer Kl. Pal, Karnische1866 Spigolo de InfantiNormalweg 5- diese Tour ohne Regen. Ausgezeichneter Fels, herrlich steil und ausgezeichnet abgesichert. Abstieg etwas langwierig.
23.08.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hohe Wand DanglwegTurmsteig 6+ Eine der schönsten Linien auf der Hohen Wand.
23.08.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat Rax, Preinerwand OstwegSeilbahn 5 Böiger Sturm
23.08.07 Armin Beer, Oliver König Jammerwandl (Baden) Invasion der Ameisen, Schuppe des Zweifels, Ohne BaumAbseilen 7-, 6+, 6+ Nette Abendkletterei, teilweise schon etwas abgespeckt.
23.08.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen, Frida Mayer Kl. Laserzwand, Lienzer Dolomiten2560 EgerländerkanteNormalweg 3+ Beim Einstieg nass.....in der Steigmitte Regen....beim Abstieg zur Dolomitenhütte schüttet es.
22.08.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen, Frida Mayer Lienzer Dolomiten Galitzenklamm- KlettersteigWeg C/D noch immer nass
22.08.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Peilstein Vorbauschreck; Skone- Variante; Entbehrlich, aber schön; Kill- O- ZapAbseilen 6-; 5-; 6-; 7+ Nettes abendliches Klettern am Cimone. Die Piazschuppe in Kill... ist super.
21.08.07 Oliver König, Peter Mayer Peilstein Su Sinu, Sinus Select, Unterer KleeblattpfeilerAbseilen (und nochmal hoch weil sich das Seil verhängt...) 6+
21.08.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Hexenstein, Fanisgrp.2477 Südkante Normalweg 4+ In einer Regenpause unterwegs, nass...na ja. waren offentsichtlich die einzige Partie im Falzaregogebiet
19.08.07 Günter Pfeifer, Robert Vondracek Hochblaser1771 Rosslochhöhlen- Klettersteigüber Geißstall und Seeau zum Leopoldsteinersee D/E Originell, Abstieg zur Höhle schwieriger (weil nass) als Aufstieg >> "Caveman"
19.08.07 Günter Pfeifer, Robert Vondracek Seemauer (Hochschwab)1660 Kaiser- Franz- Joseph- Steigüber Hochblaser- Normalweg zum Rossloch D lang, leider viele erdige oder grasige Passagen, tw. sehr ausgesetzt >> Die abschließende Seilbrücke
19.08.07 Angelika Hutter-Uhl, Matthias Hutter Höllental, Rax Gaisbauer Jug; WoachtalakanteRudolfssteig bzw. Blechmauernsteig 4-5 beide Routen sehr gut gesichert; Woachtalakante ist wirklich eine Plaisirtour !
19.08.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Rötelstein SO- Sporn, Grazer Bergland UFOzum Buchebensattel 5 bis 6 eine der besten Routen im Grazer Bergland, homogen, durchwegs bester Fels mit vielen Henkel- , Sanduhr- und Schuppenüberraschungen
19.08.07 Philip Graf, Gerlinde Grall, Hannes Hoffmann Hohe Wand, Hochfallwand Südwind (2 SL), Grünbacher (Ausstieg)Springlessteig 7-, 7-, 6+ Südwind anstrengend und anspruchsvoll, steil, tlw. schon glatt, Stellen müssen tlw. zwingend geklettert werden, Ausstiegsrampe des Grünbacher schon sehr abgeschmiert, aber gut gesichert (bis auf den Aussiegsüberhang) >> Gerlinde in der Rampe des Grünbachers
19.08.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Schneeberg- Höllental Rosaroter Pfeiler; HoBenscheiBerAbseilen 8- (7-); 7 Rosaroter... (5 Sl.) entgegen Topo nicht 6 obl. sondern 7- obl. Sehr gut abgesichert keine KK notwendig; Leider schon etwas abgespeckt, aber trotzdem genial. HoBenscheiBer (Nied. Großeck)- nette, eher plattige, 2 Sl. Sportkletterei.
19.08.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Scharnock (Schladminger Tauern)2498 aus dem Göriachtal (ca. 1420m) über die Landawirseehüttewie Aufstieg Landschaftlich herrliche Tour (sehr schöne Bergseen!) bei Sonnenschein und toller Aussicht. Im Gipfelbereich Trittsicherheit nötig.
18.08.07 Rudi Melchart, Hannes Baumgartner Schneeberg, Kaiserstein Bürklesteignach Süden 2
18.08.07 Walter Wurditz, Christian Faltin Grünbergkogel (Dachsteingruppe)2095 3 unbenannte Platten- Routenje 2x 50m abseilen 4 bis 6 je 4...5 SL, saniert, siehe auch 13.8.07
18.08.07 Günter Pfeifer, Robert Vondracek Kaiserschild, Eisenerzer Alpen2084 Kaiserschild- Klettersteigüber Kaiserwart, 2033 m, Hochkogel, 2105 m und Radmerhals D/E ganz schön anstrengend >> Günter an einer der schwierigen Stellen
18.08.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Schreiberwandeck (Dachsteingruppe)2297 Linke HolländerkanteWanderweg zur Adamekhütte, tw. drahtseilgesichert. 5 bis 6+ 6 SL., unten super Wasserrillenplatten, oben ausgesetzte Riss- und Kantenkletterei, fester, rauher Fels, gut mit Bohrhaken abgesichert.
18.08.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Rote Wand, Grazer Bergland1505 Waschrumpel 4 bis 6- sehr schöner Fels, dem Gemüse gefällts leider auch recht gut in den flacheren Seillängen >> Barbara in der Waschrunpel - 1. SL
18.08.07 Hannes Hoffmann, Gerlinde Grall Hohe Wand6+, 5 Beuteösterreicher und HinterholzLeiterlsteig Beuteösterreicher schön und gut gesichert, Hinterholz viel geputzt und gut gemeint, die 2. SL ist nett sowie die Schlüsselstelle danach, der Rest eher erdig, insgesamt aber sehr gut gesichert (tlw. 1m Abstand) >> Gerlinde in der Schlüsselstelle von Hinterholz
18.08.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Peilstein Kronprinz Rudolf´s letzte Liebe; Regentropfentango; Schildbürgerstreich 6; 7; 6+ Regentropfentango (Hahnenkammturm)- Geniale, lange Sl. 80m Seil zum Umlenken notwendig.
18.08.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Frauennock (Nockberge)2270 von Turrach (1269m) über Hochalm, Hochalmköpfl und Frauenschartevon der Frauenscharte über Reißeck (2305m) und Steinbachsattel Ausgedehnte Bergwanderung abseits markierter Wege, landschaftlich schön und absolut einsam. Wetter ziemlich bewölkt, aber trocken.
18.08.07 Matthias + Robert Grasnek Hohe Wand Draschgrat 4
17.08.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, & 10 Teilnehmer Nepaltrekking4580 von Simikot / Nepal nach Sher Tibet Aklimatisationstrekking in 5 Tagen - Simikot, Dharapuri 2370/ 3150m, Kermi über Salli- Danda- Paß 3.350m; Yalbang 3070m; Tumkot Khola, Thado Dunga 4050m; Nara La 4580, Taklakot 3850m, Manasarovar See 4560m
16.08.07 Flo Primetzhofer, Klaus Bonazza Niedere Schreiberwand, Dachsteingruppe2400? Schöner HugoHinten herum 7- Schön!!
16.08.07 Jörg Dobias, Fritz Kaplan, Christian Faltin Hohe Schneebergwand, 1.Turm (Dachsteingruppe) Via WancchuRote Marken Richtung Kl. Gosaugletscher (Stellen 2, bei Nebel etwas schwierig), dann Linzerweg 4 ca.9SL. Nette Tour, anfangs ein paar SL zusammengehängt.
16.08.07 Karin Gruber, Gabi Schrader, Klaus Adler Niedere Schreiberwand (Dachsteingruppe)2496 Südwestwand, Routenkombination "Blitz und Donner" + WestrißWanderweg zur Adamekhütte, tw. drahtseilgesichert. 5 bis 6+ 10 SL., tolle Route in sehr steilem, festen, rauhen Fels, gut mit Bohrhaken abgesichert. Wegen dichtem Nebel oben ungeplant in den Westriss geklettert (Seillängen- Meterangaben am Topo nicht richtig).
16.08.07 Andreas Ranet, Matthias Hutter 1. und 2. Turm der Hohen Schneebergwand, Dachsteingruppe2550? Via Wancchu (1.Turm) und Dir. SW- Pfeiler (2.Turm)entlang der Überschreitung vom 2. zum 1. Turm, dann markierter Steig zum Linzerweg 4+; 5+ sehr empfehlenswerte Tourenkombination über die ersten beiden Türme der Schneebergwand; insbesondere die zweite Tour bietet traumhafte Plattenkletterei in bestem Fels (meist 4, Stellen 5 und 5+ ); aufgrund einer angekündigten Schlechtwetterfront im Eiltempo geklettert (Nebel)
16.08.07 Alois Lackner, Toni Kepka Trogkofel, Karnische2280 NO- KanteUiberlacherweg 3 >> Toni am Quergang zum Kamin
15.08.07 Rudi Melchart, Hans Köfler Rax, Blechmauer King Kong Karl 6+
15.08.07 Flo Primetzhofer, Klaus Bonazza Hohes Kreuz, Dachsteingruppe2600? Zuerst Bergführerweg, dann Variante links erstbegangenabseilen+ absteigen 6 Unsere neue Variante startet gleich links des Bergführerweges bei dessen vorvorletztem Stand, wo aus einer vorerst glatten Platte mit tollen rauen Noppen (keine Absicherungsmöglichkeit)genau dort wo diese steiler wird, eine seichte Wasserrille "entspringt". Ein Haken belassen.
15.08.07 Jörg Dobias, Christian Faltin Hohes Kreuz, NW- Gratturm (Dachsteingruppe)2686 BergführerwegAbseilen 4+ 10SL, saniert, super Alpintour. Zustieg v.d. Adamekhütte antlang des Gosaugletscher- Randes ohne Steigeisen möglich. Die Riesenplatte ganz oben ist eine Wucht.
15.08.07 Susanne Giendl, Gabi Schrader, Klaus Adler Hohe Schneebergwand (Dachsteingruppe)2600? Routenkombination "Via Wancchu" (Ostwand am 1.Turm) + Direkter Südwestpfeiler (2.Turm)Nordgrat vom 2.Turm (brüchig), dann Westflanke (Schotter + Wasserrillenplatten), Linzerweg zur Adamekhütte 4 bis 5+ zusammen 12 SL., schöne Routenkombination in festem, rauhem Fels, sehr gut mit Bohrhaken abgesichert. 1.Turm oft geneigte Wasserrillenplatten, 2.Turm steiler plattiger Pfeiler.
15.08.07 Andreas Ranet, Matthias Hutter Schreiberwandeck W- Gipfel, Dachsteingruppe2300 HolländerkanteNormalweg 4+ sehr nette Nachmittags- Kletterei in der Nähe der Adamekhütte
15.08.07 Gitti + Robert Grasnek, Heinz Zimmermann Schartenspitze/ Hochschwab1758 Nordwand, SchinkoNormalweg 5-
15.08.07 Peter Mayer, Manuela, Oliver König Stangenwand (Hochschwab)2157 Made in StyriaRauchtal 7- A0 (8) Abwechslungsreiche Kletterei mit alpinem Touch. Weite Bohrhakenabstände wo 'gekeilt' werden kann. Felsqualität sehr unterschiedlich. Einige kraftraubende Passagen in teils überhängenden Rissen. Eindrucksvoll. >> Ausstieg aus der Verschneidung nach der Schlüsselstelle
15.08.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Peilstein Berglandkante 6+ schöne Tour, kleingriffiger 2. kl. Überhang; zum Vorteil für den Vorsteiger - sehr gut abgesichert :- )
15.08.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Kalbling; Gesäuse, Xeis2196 Direkte Westwand- (Baumgärtner, Fischer)Wanderweg 6+ Super Verschneidungs- , Riß- und Kaminlinie durch die Westwand. Stände gebohrt. In den Sl. tw. schlechten NH und 1 bis 3 BH. Keile unbedingt zum Verbessern der Absicherung mitnehmen. Die letzte Sl. A0 zu gehen ist nicht mehr möglich.
15.08.07 Alois Lackner, Toni Kepka Kl. und Gr. Falzaregoturm, Fanesgrp.2563 Südkante + WestwandAbseilen, Schluchtabstieg, Normalweg 4+ incl. 1. Seillänge von der dir. Südwand - verm. 5
15.08.07 Thomas Breyer Hochmölbing (Totes Gebirge)2336 vom Wörschachberg (Schönmoos, ca. 1120m) über Langpoltenalm - Hochmölbinghütte - Kleinmölbing - Mittermölbingüber Kreuzspitze - Schrocken - Elmscharte (Abstecher zum Pyhrner Kampl) - Brunnalm - Hochtor - Langpoltenalm Landschaftlich sehr schöne, lange Rundwanderung auf bestens markierten Wegen, nur Abstecher zum Pyhrner Kampl unmarkiert mit kurzen, leichten Kletterstellen (1). Wetter wider Erwarten ziemlich bewölkt, aber trocken.
14.08.07 Flo Primetzhofer, Klaus Bonazza Hohe Schneebergwand Dachsteingruppe2700? NO- Pfeiler am 3. TurmÜberschreitung zum 1.Turm 7 Wir haben die erste SL wegen Nässe umklettert und sind somit nur 7- gegangen. Sehr empfehlenswert.
14.08.07 Jörg Dobias, Christian Faltin Schreiberwandeck (Dachsteingruppe)2330 HolländerkanteRote Marken in Scharte vor der Schreiberwand, dann z.T. über Drahtseile zur Hütte 4+ Nett, mit einzelnen zachen Stellen
14.08.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Niedere Schreiberwand (Dachsteingruppe)2496 Südwestwand "Rainerweg"Wanderweg zur Adamekhütte, tw. drahtseilgesichert. 4 bis 5+ 6 SL., schöne Route in festem, rauhem Fels, meist Plattenkletterei, sehr gut mit Bohrhaken abgesichert
14.08.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Niedere Schreiberwand (Dachsteingruppe)2496 Südwestwand "Diagonale"Wanderweg, tw. drahtseilgesichert. 4 bis 5+ 8 SL., schöne Route in festem, rauhem Fels, gut mit Bohrhaken abgesichert direkt hinter der Adamek- Hütte.
14.08.07 Hannes Hoffmann, Paul Watzalwick Hohe Wand OsterhasiVöllerin 7- schöne Tour am Totenköpfl, gut gesichert (Friends 3 u. 2 in der Schlüssel- SL hilfreich, Friend 1 in der letzten SL). Gut geputzt und fest. Größe beim Einhängen manchmal von Vorteil. Unterer Zw.stand nicht notwendig (Verlängerungen verwenden). >> Paul in der Schlüsselstelle
14.08.07 Alois Lackner, Toni Kepka Lienzer Dolomiten PirknerklammHochstadelweg C >> Toni nach der 2. Seilbrücke
13.08.07 Rudi Melchart, Hans Köfler Kaiserbrunner Turmsteig Westside Story 6
13.08.07 Jörg Dobias, Christian Faltin Grünbergkogel (Dachsteingruppe)2095 unbenannte Route in der südwestlichen, ca. 100m hohen Platte2x 50m abseilen 4 bis 6- 5 kurze SL, saniert, ca.45min von der Adamekhütte, auf Info vom Hüttenwirt bei miesem Wetter angesteuert. Nette Wasserrillen und Platten mit Löchern u. Dellen
13.08.07 Oliver König, Peter Mayer Peilstein Pan Galactic Gargle Blaster 7
13.08.07 Alois Lackner, Toni Kepka Kl. Laserzwand, Lienzer Dolomiten2568 EgerländerkanteNormalweg 3+ zum Glück ohne Wartezeiten unterwegs, am Ausstieg setzt der erste Regen ein.
12.08.07 Alois Lackner, Toni Kepka Pic. Lagazuoi, Fanisgrp.2778 Via del BucoKaiserjägersteig 4
12.08.07 Thomas Breyer Gfällturm (Eisenerzer Alpen)1655 über Schneideralm und Kaiseralmwie Aufstieg Nettes, einsames Felsgipfelchen mit schöner Aussicht, letzter Ausläufer des Reitingstocks. Ab Kaiseralm unmarkiert auf Jagdsteigen, insges. gemütlicher Nachmittagsausflug.
12.08.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer, Oliver König Hohe Wand OsterhasiLeiterlsteig 5 bis 7- neue Tour am Totenköpfl, sehr aufwändig geputzt, trotz fürchterlichem Tour- Namen lohnende Alternative zum klassischen Totenköpflsteig (die ersten 3 SL.) und zum Handlerausstieg (die letzten 2 SL.) >> Oliver in der vorletzten Seillänge
11.08.07 Gitti + Robert Grasnek Kl. Gamswiesenspitze/ Lienzer Dolomiten2454 NO- KanteKlettersteig 4-
11.08.07 Alois Lackner, Toni Kepka Kl. Gamswiesenspitze, Lienzer Dolomiten2454 NO- KanteNormalweg 4-
11.08.07 Stefan Z., Thomas Breyer Rauhe Platte 3 bis 4+ Netter Klettergarten bei der Goldenen Stiege in Mödling, anspruchsvollere Routen fehlen allerdings völlig - ideal für Anfänger, oder auch für ein kurzes Abendklettern nach dem Regen...
10.08.07 Tomi und Sabine Petraschek Westgrönland Inlandeis - Russels Glacier 2- tägiger Höllentrip auf dem Mountainbike mit einer unglaublichen Übernachtung am Abbruchrand der Inlandeiskappe.
09.08.07 Norbert Preining und Gäste Finailspitze, Ötztaler Alpen3516 NO GratNO Grat 1000 Höhenmeter.
09.08.07 Thomas Deininger, Lawrence Bajork Chimborazo6310 von Whymper Hüttewie Aufstieg
08.08.07 Norbert Preining und Gäste Saykogel, Ötztaler Alpen3360 NormalwegNormalweg 1000 Höhenmeter.
08.08.07 Tomi und Sabine Petraschek Westgrönland Artic Circle Trail In 9 Tagen immer entlang von Seen und Bächen bzw. durch Flüsse und über Fjälls durch die Einsamkeit Westgrönlands von Kangerlussuaq nach Sissimiut.
07.08.07 Norbert Preining und Gäste Similaun, Ötztaler Alpen3606 NormalwegNormalweg 1100 Höhenmeter.
07.08.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Kanzianiberg795 Weberknecht, Leistenknecht, OmegaNormalweg 6-6b+ teilw. schlechter Fels, und miserables Wetter, eine Express als Leihgabe kurz vor dem Stand belassen, weil die Leisten immer kleiner wurden :- )
06.08.07 Norbert Preining und Gäste Kreuzkogel, Ötztaler Alpen3340 N GratN Grat 2 840 Höhenmeter.
06.08.07 Harry Grün, Markus Gschwendt Les Droites, Mt. Blanc (F)4000 Normalweg Abseilen durch eine Rinne 3, 50°, AD 1200Hm. 45° Firnrinne mit interessantem Bergschrund. Kletterei durch Blockgelände (gut 3). 50° Firnflanke. Abseilen durch die Rinne (H vorhanden) ist mit nur einem 50m- Strang nicht empfehlenswert! >> Harry in der Firnflanke unter dem Droites- Gipfel
05.08.07 Gitti + Robert Grasnek Averau (Ampezzaner Dolomiten)2648 SW- Wand AlveraKlettersteig 4+ tolle Tour in gelber extrem steiler Wand
05.08.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Schneeberg- Höllental Krieg und Frieden; Friedhof der Namenlosen; Magischer Tropfen; Black Metal ist Krieg 6+; 6+; 7; 7 3 Sl. Plattenschleicherei in Krieg...; Im Friedhof... (Fuchslochgraben) 2Sl. tolle Rißlinie, KK zusätzlich notwendig; Magischer... 1Sl. Schöne leider abgekletterte Sportkletterroute; Black... 1Sl. Sportkletterei mit Dach zum Schluß, kraftraubend aber schön;
05.08.07 David Stachelberger Firewall, Tonsay Bay, Railay, Thailand The Groove Tube, und links davon bis 6+ Unglaubliches Klettergebiet. Nachdem das Kletterfieber aber erst richtig ausgebrochen war, passte die aufgeschlagene Zehe nicht mehr in den Kletterschuh...
05.08.07 Peter Mayer, Oliver König Trisselwand (Totes Gebirge)1754 SeeblickWanderweg über den Ahornkogel zum Tressensattel 7 Sehr schöne, gut gesicherte Plattentour in traumhafter Umgebung. Häufig Kletterei an kleinen Leisten und Auflegern. Keine Wasserrillen. Einige Hängestände. Anstrengendste Seillängen zum Schluß. >> Und als Draufgabe noch ein griffarmes Ausstiegsrisserl...
05.08.07 Hans-Peter Holat, Gottfried Mayer, Alois Meissnitzer, Peter Schier Wildspitze / Ötztaler Alpen3768 von der Breslauer Hütter über Rofenkarfener und Jubiläumsgratüber Mitterkarjoch Der Weg über den Rofenkarferner ist m.E. bei guter Sicht dem über das Mitterkarjoch vorzuziehen, da weniger begangen, weniger Schutt, länger auf Gletscher.
05.08.07 Alfredo R., Thomas Breyer Skrlatica (Julische Alpen)2740 vom Pogacnikov dom (2050m) über Kriz (2410m) und Dolkova spica (2591m)zunächst wie Aufstieg, dann über das Biv. IV direkt ins Vratatal ca. B und 1-2 Lange, sehr beeindruckende Tour auf einen der interessantesten Felsberge Sloweniens. 2 große Gegenanstiege, über Dolkova spica z.T. schwache Markierung, mehrere, nur teilw. versicherte Felspassagen. Traumwetter & Aussicht vom Hochgall bis zur Koralpe und in die gesamten Julischen
05.08.07 Thomas Jekel, Klaus Adler Hinteres Feuerhörndl (Reiteralpe, Berchtesgadener Alpen)1750 Nordwestwand "Astrofant"Wartsteinband- Klettersteig 6+ 11 SL, herrliche Klettertour in durchgehend bombenfestem, rauhem, wasserzerfressenem Fels. Gut mit Bohrhaken abgesichert, aber tw. weite Abstände, Klemmkeile kaum verwendbar. Mühsamer, längerer Steilwaldzustieg.
05.08.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Stadelwand / Schneeberg1407 RichterkanteStadelwandgraben 5+
04.08.07 Gitti + Robert Grasnek Cima Cason di Formin (Ampezzaner Dolomiten)2376 NW- VerschneidungNormalweg 4 Ausstieg bei Klemmblock außen 5, innen (nur für Kindergrössen 3) ORIGINELL !!
04.08.07 Hannes Hoffmann, Gerlinde, Bernhard Leckkogel (Totes Gebirge)2064 HimmelreichNormalweg über Großes Tragl 4 Sehr schöne Tour in der Nähe der Tauplitzalm. Gestufte Wasserrillenplatten. Wir haben die 8 Seillängen vom Schallführer auf 4 verkürzt. Schlüsselstelle gut gesichert, Rest deutlich leichter. Tlw. ist die Route markiert, oben einmal nach links queren (SU- Schlingen sichtbar). >> Bernhard in der Schlüsselstelle
04.08.07 Harry Grün, Markus Gschwendt Aig. du Moine, Mt. Blanc (F)3412 Direkte Ostwand (Contamine)Südflanke 6 400Hm, 2 schwere Einstiegslängen, dann meist 4- 5, sehr schöne Kletterei. Zustieg über Gletscher (Steigeisen). Abstieg 3 und abseilen (sucherei...) im Schrofengelände >> Harry im Schlüsselfingerriss, 6, 2.SL
04.08.07 Peter Mayer, Oliver König Stadelwand (Schneeberg)1407 Des Kessels Neue KleiderStadelwandgraben 7- Inspektion der Route, Kontrolle der Sicherungsmittel. Wetter bedeckt und kühl, aber während wir klettern trocken. >> In der kurzen Bilderbuchverschneidung.
04.08.07 Monika Stumpf-Fekete, Christian Faltin, Jörg Dobias Hohe Wand Fredsteig (+ Mein Gott Walter)Pechersteig 5 >> Fredsteig
04.08.07 Alfredo R., Thomas Breyer Stenar (Julische Alpen)2501 aus dem Vratatal (Aljazev dom, 1015m) über Luknjapass und Bovski Gamsovec (2392m)über die Kriski podi zum Pogacnikov dom (2050m), + Abstecher zum Pihavec (2419m) Stellen B und 1 Sehr schöne, ausgedehnte Tour in traumhafter Landschaft mit dem typischen Flair der Julier (Steinböcke, Edelweiß, ...). Großteils einfache Wanderung, am Bovski Gamsovec und Pihavec kurze, z.T. ausgesetzte Klettersteige. Notlager im Gastraum der völlig überfüllten Pogacnikhütte.
04.08.07 Thomas Jekel, Klaus Adler Steinplatte (Chiemgauer Alpen, oberhalb von Waidring in Tirol)1869 "Staub und Gras nein Danke" + "Lilablassblau"Wanderweg auf der Skipiste 6- gesamt 5 SL, super Kletterroute in bombenfestem, rauhem Fels, mit 6- hart bewertet, weite Bohrhakenabstände, aber mit Klemmkeilen zusätzlich absicherbar.
03.08.07 Norbert Preining und Gäste Signalkuppe, Wallis4554 von GnifettihütteGrenzgletscher 900 Höhenmeter.
03.08.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Weißsee - Granatspitzgruppe, Little Yosemite2500 Normalweg - leichte Kletterei im 2. GradNormalweg -4 Bouldern im Bereich little Yosemite, alle Schwierigkeitsgrade möglich!
02.08.07 Norbert Preining und Gäste Eisnase, Wallis4000? 800 Höhenmeter.
02.08.07 Thomas Deininger, Lawrence Bajorek, Martin Deininger Illiniza Norte, Ecuador5126 NormalwegNormalweg 1-2
02.08.07 Christof Unterlechner Weißsee - Rudolfshütte2311 Kristall - KlettersteigNormalweg E angeblich der schwierigste Klettersteig Österreichs :- ) Seilbrücke beim Einstieg, mehrere E Stellen - Bizeps Training angesagt!
02.08.07 Hans-Peter Holat, Gottfried Mayer, Alois Meissnitzer, Peter Schier Fineil Spitze / Ötztaler Alpen3514 von Martin Busch Hütte über Hauslabjoch zur Similaunhütte und weiter zur Martin Busch Hütte Für diese Tour ist keine Gletscherausrüstung erforderlich. Sowohl der Grat beim Hauslabjoch wie der Gipfelgrat sind schnee- und eisfrei.
02.08.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Torre Wundt, Cadingrp. Dolomiten2517 MazzoranaAbseilpiste 4-
01.08.07 Rudi Melchart Westliche Plattenspitze2883 vom Plattenjoch Steig
01.08.07 Norbert Preining und Gäste Castor, Wallis4221 NW GratSO Grat 800 Höhenmeter.
01.08.07 Ulrike, Jessica, Patrick Prenner, Christof, Conny, Tobias Unterlechner Medelzkopf - Granatspitzgruppe2760 Normalweg, lustige Kletterei für KinderNormalweg Sonnenbaden am Gipfel - schöne Tour von der Rudolfshütte.
01.08.07 Hans-Peter Holat, Gottfried Mayer, Alois Meissnitzer, Peter Schier Hintere Schwärze / Ötztaler Alpen3624 über Marzellkamm auf den Marzellfernerwie Aufstieg Der alte Weg zum Marzellferner ist wegen Steinschlag gefahr gesperrt. Daher muß man den Marzellkamm hinaufsteigen und weiter taleinwärts zum Gletscher wieder absteigen. Sehr schöne, lange Tour, hauptsächlich auf Eis.
01.08.07 Thomas Breyer Kalbling (Ennstaler Alpen)2196 von der Oberst Klinke Hütte (1486m) über das EiskarNormalweg Aufstieg direkt über Steilgras und Schrofen zum Sattel zw. Riffel und Kalbling, großteils weglos. Herrlicher Bergabend, Sonnenuntergang am Gipfel und Abstieg im letzten Licht...
01.08.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Dente Filipponi, Fanesgrp. Dolomiten2500 Kl. SO- KanteMartiniband 3+
01.08.07 Mario Zankl, Peter Mayer Peilstein Stadler- Swoboda- Riss, Holocaust, Hans- Hölzl- Weg, Weg der kl. Feen, Schwarzer Frania- R. 5 bis 6+ >> Mario im Hans- Hölzl- Weg
31.07.07 Rudi Melchart Hintere Gletscherspitze, Silvretta2961 Nordgrat Blockkletterei
31.07.07 Norbert Preining und Gäste Breithorn, Wallis4164 NormalwegNormalweg 400 Höhenmeter.
31.07.07 Hans-Peter Holat, Gottfried Mayer, Alois Meissnitzer, Peter Schier Similaun / Ötztaler Alpen3606 über Marzellkamm und den Niederjochferner zum Gipfelgratüber Similaunhütte zur Martin Busch Hütte
31.07.07 Markus Gschwendt, Harry Grün, Clara Kulich Aig. Midi (Mt. Blanc, Chamonix, F)3842 FrendopfeilerSeilbahn 4-5, ~65° 1200Hm, Super Mixed- Tour, optimale Bedingungen nach Schlechtwetterperiode, Übernachtung in der Hütte bei der Mittelstation. >> Harry am Stand in den Ausstiegslängen
31.07.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Peilstein Kasparekriss, Zinne Nord, Zinnenkante 6-, 5, 4
31.07.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Teplitzerspitze, Lienzer Dolomiten2613 N- Wand Domenigg, KönigNormalweg 4 Ausgezeichnete Stände und ca. alle 10m ein Klebehaken gesetzt (2003 saniert)
30.07.07 Norbert Preining und Gäste Allalinhorn, Wallis4027 NormalwegNormalweg 600 Höhenmeter.
30.07.07 Ulli Fechter, Hanno Grieß Hohe Wand Bergfreundesteig, KletterbrüderpfadLeiterlsteig 4+/ 5-
30.07.07 Hans-Peter Holat, Gottfried Mayer, Alois Meissnitzer, Peter Schier Kreuz Spitze / Ötztaler Alpen3455 von Martin Busch Hüttewie Aufstieg Bei unsicherem Wetter
30.07.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Lienzer Dolomiten PirknerklammJagdsteig C Nachmittagstour nach dem Durchzug der Regenfront
29.07.07 Rudi Melchart, Norbert Harm Grenzeckkopf, Silvretta3048 Überschreitung Wanderung
29.07.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Aig. du Peigne, Mt. Blanc (F) Papillonsgratabseilen ueber NW- Wand 5+ 200Hm, immer wieder schön..., abseilen über NW- Wand schneller (wenn man den unteren Schrofenteil bereits kennt) >> am Papillonsgrat, 5+
29.07.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Roter Turm, Lienzer Dolomiten2702 Silberpfeil- Überschreitung Ellerturm- PateraturmAbseilfahrt zum Panoramasteig 3
29.07.07 Günther, Kathrin, Stefan, Monika Stumpf-Fekete Mönch (Berner Oberland)4107 Südarm des Ostgrates (Normalweg)wie Aufstieg 2 Von der Mönchsjochhütte (3657) auf dem Normalweg über Geröll, danach abwechselnd über Fels und Firn zum Gipfel >> die letzten Meter zum Gipfel (Mönch)
29.07.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Rax, Blechmauer BlechmauernverschneidungWachthüttelkamm 6 wie immer schöne Kletterei, jede Menge Material gefunden ; - )
29.07.07 Peter und Thomas Breyer Sattelnock (Gailtaler Alpen)2033 von Weißbriach (ca. 840m) über Napalnalm und Kumitschwie Aufstieg Nette 1200 Hm - Wanderung bei mäßigem Wetter, Gipfelkamm landschaftlich reizvoll, insges. aber eher ein Ausweichziel (beim Abstieg Regen).
29.07.07 Bernhard Nussbaumer, Erich Eckart Weiße Wand, Rax Die dunkle Bruderschaft; Seidltour; Die unerträgliche Weisheit des Gesteins; White Punks on soap; 6+;7; 7+/8-; 8+ Kurze z.t. schmierige Sportkletterein am Fuß der Blechmauer. Danke dem Joker für den Vorstieg der 8- ...
29.07.07 Rainer Freimbacher, Philipp Graf Hohe Wand (Hochfall) Kein Kaffee, kein Kuchen 8-/8 5 SL; mässig lohnende Tour am Hochfall, teilweise längere Runouts
29.07.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Hohe Wand / Wildenauer Turm Weg der Jugend (5+ , 1.SL), Weg der Oidn (6- , 1.SL), Truka Marta Steig (6- )Abseilen 6- 2.SL von Weg der Oidn war uns zu schwer und auch splittrig (Rückzug), 2.SL von Weg der Jugend leider nicht gesehen.
28.07.07 Rudi Melchart Piz Tasna3179 von der Fuorcla da TasnaOst- und Nordostgrat 1-2 weglos, Blockwerk, Schutt
28.07.07 Ulrike, Jessica, Patrick Prenner, Christof, Conny, Tobias Unterlechner Großes Wiesbachhorn3600 Normalweg zum Heinrich Schwaiger Haus (600 Hm), Kaminklettersteig - Geröll bis zum Kaindlgradim Schneesturm bei 0 Grad!! ausgesetzter Zustieg zum Heinrich Schwaiger Haus bei Sonnenschein :- ) schlecht organisierte Hütte!, super Kamin und Sauwetter ab 3ooo Hm! umgedreht vor dem Kaindlgrad wegen Hagel und Schneesturm!!
28.07.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Aig des Petits Charmoz, Mt. Blanc (F)2867 Südwestpfeilerüber Col de la Buche, (3 und abseilen) 6+ 200Hm, mit 3 SL "Chamonix- Riss" Varianten (sonst max. 5). >> "Chamonix- Risse" am Petits Charmoz
28.07.07 Günther, Kathrin, Stefan, Monika Stumpf-Fekete Eiger3970 Mittellegigrat (NO- Grat)Südgrat 3-4 Sehr schöne exponierte Grattour, tlw. Fixseile, stabiles Wetter, im Gipfelbereich windig. Anstrengender und anspruchsvoller Abstieg über die Eigerjöcher zur Mönchsjochhütte bei Nebel >> Eiger (Südgrat) vom Mönch
28.07.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Rax, Blechmauer BlechmauernverschneidungAbseilen 6 nach 4 Sl materialintensiver Rückzug im Regen
28.07.07 Bernhard Nussbaumer, Sophie Ruf Rax, Klobenwand DachverschneidungAbseilen 7+ Experimentelle Kletterfahrt! Vor den letzten 2 schwierigsten Klettermetern im Regen abgeseilt... Einstieg über die nächste Stufe
28.07.07 Peter und Thomas Breyer Crna prst (Julische Alpen)1844 von der Koca dr. Janeza Mencingerja (804m, Zufahrt von Bohinjska Bistrica) über die Planina za Liscemüber die Planina za Crno goro Sehr schöne, aussichtsreiche Wanderung auf den auch für seinen Blumenreichtum bekannten Eckpunkt der Wocheiner Kette. Durchwegs Sonnenschein & sehr schöner Blick ins Triglavgebiet und zum Wocheiner See!
28.07.07 Karl Eckart, Erich Eckart Rax Wachthüttelwandkamine, Zustieg über ReifwegWachthüttelkamm 4+ Geburtstagstour für meinen Vater (70er). Tolle Kaminreihe, steil, fester Fels, Stände gebohrt, vor dem 4+ ein BH, die 4 er Kaminseillängen sind zum selbst absichern.
27.07.07 Norbert Preining und Gäste Montblanc du Tacul, Mont Blanc4248 W FlankeW Flanke 700 Höhenmeter.
27.07.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Aig. de l'M, Mt. Blanc (F)2844 Menegauxüber Col Blanc, (tlw. abseilen) 6+, TD+ 200Hm, nach der Schlüsselstelle irrtümlich links Normalhaken gefolgt... (Fingernagelriss, A0, ev. 7+ ?) >> Markus oberhalb der Schlüsselstelle, 6+
27.07.07 Alois Lackner, Andreas und Corinne Pixner Paternkofel, Setener Dolomiten2744 NNW- GratNormalweg 3+ Wunderbare Rundtour bei den 3 Zinnen. Die Kletterei noch immer heikel
26.07.07 Bernhard, Benedikt u. Clemens Jüptner, Matthias, Angelika, Ferdinand u. Sigi Hutter, u.a. Glödis3206 SO - Gratwie Aufstieg B Netter Klettersteig der den ausgesetzten Normalweg ersetzt.
26.07.07 Peter S., Max, Thomas Breyer Loser (Totes Gebirge)1837 Loser Panorama- KlettersteigNormalweg zur Loserhütte, dann noch Wanderung auf den Bräuningzinken (1899m) D Neuer (Eröffnung Juni 2007), durchwegs sehr ausgesetzter Klettersteig mit vielen anspruchsvollen Passagen und kurzen Erholungsabschnitten. Landschaftlich und aussichtsmäßig herrlich! Insges. eine tolle Nachmittagstour nach dem Büro.
26.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Rudi Erhard, Ingrid, Alexander, Angela & Robert Vondracek Rax, Preinerwand1783 Hans- von- Haid- SteigGöbl- Kühn- Steig B-C/Stelle D unter der Woche nur wenig Leute, sehr angenehm >> Alexander nach der ersten Querung
26.07.07 Alois Lackner, Andreas und Corinne Pixner Trogkofel, Karnischen2280 NO- KanteUiberlacherweg 3 Wg. Strassensanierung (zur Rudnigalm) zusätzliche 4km Anmarschweg/ natürlich auch retour. Stände neu mit 2 Bohrhaken/ Kette/ Ring saniert, auch neue Bolts an den schwierigeren Stellen gesetzt. Das Fahrad beim Buch ist jetzt schon etwas ramponiert
25.07.07 Rudi Melchart Hexenkopf3035 vom Masner Jochzum Hexensattel Blockkletterei
25.07.07 Norbert Preining und Gäste Grand Combin4314 SW FlankeNormalweg 1300 Höhenmeter.
25.07.07 Alois Lackner, Andreas und Corinne Pixner Gr. Teplitzerspitze, Lienzer Dolomiten2613 Haspingerweg, dir. NW- Grat, S- GratNormalweg 4 Überschreitung Kl. Teplitzerspitze, Gr. Teplitzerspitze, Leitmeritzenspitze (2643m), Laserzer Ödkar - Karlsbaderhütte
24.07.07 Alois Lackner, Andreas und Corinne Pixner Hexenstein, Fanesgrp. Dolomiten2477 S- KanteNormalweg 4+ Genusskletterei vor dem Durchzug der Kaltfront
23.07.07 Stefan Oberhauser, Christoph Kultschar, Beatrix u. Clemens Jüptner Petzeck, Schobergruppe3283 Lienzer Hüttewie Aufstieg
23.07.07 Rudi Melchart Glockspitze2846 Normalweg weglos
23.07.07 Norbert Preining und Gäste Mont Vélan, Grand Combin3734 N GratNormalweg 1180 Höhenmeter.
23.07.07 Markus Gschwendt, Valerie Mesnier Bivouac Biagio Musso, Grand Combin (CH)3664 über Cab. ValsoreyHeli bis zur Cab. Valsorey 35° 2000Hm, wegen eines verunfallten Polen statt ins Col du Meitin (geplantes Biwak und NW- Flanke zum C. de Valsorey und Grand Combin, 60° 700m) ins südl. Col und Biwakschachtel. Abbruch des Vorhabens wegen des Polen und nächtlichem Schneefall.
23.07.07 Eva u. Christian Faltin La Schiara / Belluneser Dolomiten2656 von O aus der Forcella del Marmol über Ferrataebenso B Im Zuge einer Wanderwoche im weiteren Umkreis von Forno di Zoldo. Landschaftlich sehr schön, der brüchige Fels zwingt selbst am Klettersteig zur Vorsicht. >> La Schiara von Norden
23.07.07 Bernhard, Benedikt, Agnes u. Dorothea Jüptner, Matthias, Angelika, Ferdinand u. Sigi Hutter, u.a. Keeskopf3081 über Niedere Gradenschartewie Aufstieg Netter Gipfel mit kurzen Versicherungen in die Scharte und steilen Schrofen im Gipfelaufbau.
23.07.07 Alois Lackner, Andreas und Corinne Pixner Simonskopf, Lienzer Dolomiten2687 Klaus Waldner GedenkwegNormalweg 4 Von der Dolomitenhütte über das Kerschbaumer Törl. Am Gipfel von der Lienzer Bergrettung ein neues Gipfelkreuz errichtet. Abstieg über den S- Grat (Vorbereitungen für div, Versicherungen). Ödkarscharte, Karlsbaderhütte - Dolomitenhütte
22.07.07 Klaus Bonazza, Marco Reitmeier Rax Hic Rhodus, Hic SaltaWachthüttelkamm 6+/A0 (8+) Schwierige Stellen künstlich geklettert, sonst sehr schöne, feste Felslandschaft. Sehr gut abgesicherte Tour. Es kreuzen einige Routen, in der Querung der 3. SL befindet sich einige Meter nach dem ursprünglichen Stand ein neuer Stand (betonierter Ringhaken), von dort nach links w >> Blick nach unten vom Kanzelstand (7. SL)
22.07.07 Stefan Z., Thomas Breyer Hoher Eichham (Venedigergruppe)3371 von der Bonn Matreier Hütte (2745m) über Sailkopf (3209m) - Sailscharte - Nilkees - Eichhamscharte - Südgrat (Normalweg)von d. Eichhamscharte Abstecher zur Kuhhaut (3190m), dann westl. zur Wallhorner Alm, über Bodenalm & Niljochhütte retour 2 Sehr schöne Hochtour mit kurzer, spaltenfreier Gletscherquerung (dzt. völlig blank, Steigeisen vorteilhaft) & leichter, z.T. ausgesetzter Kletterei am obersten Südgrat (gute BH- Absich.). Für sichere Geher gesamte Tour seilfrei möglich. Südl. d. Hauptkamms auch heute Sonnenschein!
22.07.07 Conny, Tobias, Christof Unterlechner, Ulrike Prenner Rax - Schneeberggruppe Weichtalklamm, TurmsteigFerdinand Mayr Weg B-C Wunderschöne Wanderung mit kurzem Klettersteig, ideales Wetter :- )
22.07.07 Angela, Alexander & Robert Vondracek Schneeberg Sibirischer Tiger 5- Klettergarten Zwergenreich, den Rest des Tages im Weichtalhaus veressen, in der Schwarza verbadet und an der Schwarza verschlafen >> Angela im Sibirischen Tiger
22.07.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Wachthüttelturm, Rax Loicht genüßlich; Fuck the fischNormalabstieg 7; 7- Toller 6Sl.- Rissklassiker mit ausgesetztem Quergang.Absicherung an NH und SU, tw. von zweifelhafter Qualität und einigen neuen BH.Zum d´rüberstreuen noch den dir- Einstieg zu F.t.f. geklettert.Im F.t.f. fehlt eine BH- Lasche- abgeseilt.
22.07.07 Alois Lackner Pirknerklamm, Gailtaler Alpen PirknerklammklettersteigHochstadelweg C lohnende Vormittagstour
21.07.07 Christina M., Thomas Breyer Hundskopf (Karwendel)2243 von der Hinterhornalm (1522m) über den Felix Kuen SteigOstgrat, dann wie Aufstieg B und 1 Sehr schöne Halbtagstour bei Traumwetter, Überschreitung des Gipfelkopfs auf kurzen, gut versicherten Klettersteigen. Abends noch 1100 Hm Zustieg mit Stefan zur Bonn Matreier Hütte.
21.07.07 Heli + Tomi Petraschek Gaisbauerwand (Rax) WoachtalakantnBlechmauernsteig 5 nette Kletterei, WaHü- N- Wand wegen Überfüllung geschlossen
21.07.07 Monika Stumpf-Fekete, Jörg Dobias Rax2007 AltenbergsteigReisstalersteig A/B am Raxplateau durch eine sanfte Brise angenehm. >> Monika am Reisstalersteig
21.07.07 Hans Kreisz, Angela, Alexander, Ingrid & Robert Vondracek Schneeberg StadelwandgratSchuttfelder 2-3 >> Alexander an der Kante nach dem Wandbuch
21.07.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Wachthüttelturm, Rax Via HelmaNormalabstieg 7- Die Route ist nun sehr gut abgesichert. Super Quergang. Trotz des schwülen Wetters am Nachmittag noch in den dir. Gaisbauer (7) eingestiegen, aber der glitschige Fels lässt uns "abschwitzen".
21.07.07 Gitti + Robert Grasnek Kl.+ Gr. Festlbeilstein (Hochschwab)1847 W- Kanten - ÜberschreitungO- Grat 4-5 alpin, einsam, tolles Panorama
21.07.07 Oliver König, Peter Mayer Rax, Blechmauer Diesseits von EdenWachthüttelkamm 7 A0 (8-/8) Bekämpfung der Tour durch Techniker und Flugschüler... Sehr guter Fels, anhaltende Schwierigkeiten, aufgrund der geforderten Ausdauer schwerer als Talwächter. Letzte SL ausgelassen da eine Lasche abgeschraubt ist. >> Oliver klettert Diesseits von Eden (3. SL, 6+ )
19.07.07 Rudi und Roland Melchart Ortler3905 HintergratNormalweg 2-3 Normalweg wird von Jahr zu Jahr gefährlicher!
19.07.07 Jörg Dobias Wienerwald Mödlinger Klettersteigdurch den Wald B/C kurzer Abendspaziergang
19.07.07 Alois Lackner Mauthnerklamm, Karnische KlabautersteigRömerweg C Diese Klamm ist absolut sehenswert (in anderen Ländern würden Massen hineinpilgern). 3, 5km lang, 150m hohe Wände, 6 Wasserfälle, manchmal 4m breite Schlucht und kein Himmel zu sehen. Meiste Zeit im kalten Valentinbach - oft knietief - manchmal auch tiefer - siehe Schallführer
18.07.07 Norbert Preining und Gäste Montblanc du Tacul, Mont Blanc4248 W FlankeW Flanke 900 Höhenmeter.
17.07.07 Rudi und Roland Melchart Tschenglser Hochwand, Ortlergruppe3375 Erich- Otto- RouteNormalweg
17.07.07 Walter Wurditz, Erich Eckart Peilstein Hans Hölzl- Weg; Your cart of american; Esel, spreiz doch 6+; 7+; 7+ Auch wenn es heiß ist: klettern, klettern, ... Drei schöne 35m Routen im Uhuwinkel.
17.07.07 Erik Eckstein, Peter Mayer Peilstein Servus, Regentropfentango 7+, 7 zwei lange (35m) Touren, sehr guter Fels, extrem heiss
17.07.07 Thomas Breyer Haindlmauer (Ennstaler Alpen)1435 vom Gesäuseeingang über die Goferhütte und Vordergoferalmvon der Vordergoferalm westl. über lange Forststraße retour zum Gesäuseeingang 1 bis 2 Eine weitere sehr schöne Abendtour nach der Arbeit - Wetter wieder wolkenlos, aber auch abends noch recht heiß, prachtvolle Aussicht auf das gesamte Gesäuse! Ab Goferhütte unmarkierte Jagdsteige, am Gipfelgrat kurze, teilw. ausgesetzte Kletterstellen.
17.07.07 Alois Lackner Kl. Laserzwand, Lienzer Dolomiten2568 EgerländerkanteNormalweg 3+ In 1, 5 Std. von der Stuppa am Ellerweg - Tour - Karlsbaderhütte
16.07.07 Norbert Preining und Gäste Aiguille du Tour, Mont Blanc3544 Normalweg III 800 Höhenmeter.
16.07.07 Gerlinde + Bernhard Grall, Hannes Hoffmann, Klaus Adler Galdhoepiggen (Jotunheimen / Norwegen)2469 von der Spiterstulen- Hütte (1104m)wie Aufstieg Wanderung auf den höchsten Gipfel Nordeuropas, die ersten 10 Min. waren wir alleine oben, dann kamen viele Hundert Leute in 30er- Seilschaften (!) über den kurzen Gletscher heerauf. beim Abstieg eine Rentierherde beobachtet.
16.07.07 Thomas Breyer Sparafeld (Ennstaler Alpen)2247 Normalweg von der Oberst Klinke Hütte (+ Abstecher zum Kalbling, 2196m)wie Aufstieg Herrlicher Bergabend mit stimmungsvollem Sonnenuntergang am Gipfel und Abstieg in später Dämmerung.
15.07.07 Rudi und Roland Melchart Hohe Angelusspitze, Ortlergruppe3521 Reinstadlerroute
15.07.07 Philipp Graf, Laurenz Trawnicek Rax (Blechmauer) Fantastische Phantasien 8+ 14 SL; gut gesichert, im oberen Teil etwas splittrig; lohnende Tour für kühlere Tage ... >> Philipp im oberen Teil in einer splittrigen SL (8)
15.07.07 Mathias K., Thomas Breyer Vordere Loswand (Rax) Katzenkopfsteig- Oberer ZimmersteigWachthüttelkamm 2 bis 3 Lohnender alpiner Anstieg, schöne Kletterstellen (Stand- BH vorhanden) wechseln mit Schrofen und einigen schottrigen Passagen, durchgehend rot markiert. Das "Lachkabinett" (Schlüsselstelle) vor dem Ausstieg ist recht eng und mit Rucksack nur mit viel alpinem Humor zum Lachen...
15.07.07 Alois Lackner Sparafeld/ Kalbling, Gesäuse2245 NormalwegNormalweg Von der Oberst Klinkehütte um 6 Uhr ab und um ( Uhr wieder zum Frühstück
15.07.07 Jakob Karner, Klaus Bonazza Dachl Gesäuse2100? NW- WandPeternpfad 7 Schöne lange (700 hm)Tour mit viel angenehmerem Zustieg als bei der Dachl Nordwand. Ich konnte die Schlüsselseillänge nicht frei klettern, meiner Meinung nach mehr als 7. Bis ca. 7- frei geklettert. Schlüsselseillänge etwas feucht, aber nicht an der entscheidenden Stelle.
15.07.07 Markus Gschwendt, Sophie Ruf Salza (Stmk.) Erzhalden bis Palfau 2+ Kajak, Relaxtag auf der Salza
15.07.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Peilstein Weg der kleinen Feen, Alte Moser, Dir. Vegetarierkante 5 bis 6+ vormittag schattig- angenehm, in der Sonne dann zu heiss >> Barbara in der Direkten Vegetarierkante
14.07.07 Rudi Melchart, Hans Köfler, Karin Altwirth Rampenwulst, Grazer Bergland Roter Kamin 5+
14.07.07 Peter Mayer, Erik Eckstein, Oliver König Lechnermauern (Rax)1900? Gamsloch, AquaQuarium + BartlrisseRudolfsteig 7- Sektor AquaQuarium bis Kowelkapfeiler großflächig naß. Daher nach der 3.SL zu den Bartlrissen ausgequert. Schön, wie immer. Für Oliver die erste Kraxelei nach einem halben Jahr. Fazit - Mördermuskelkater. >> Peter, offenherzig, an der Bartlrisse Schlüsselstelle
14.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Ingrid & Robert Vondracek Dreiländereck (Karawanken)1509 von Seltschach über den Serpentinenwegüber die Skipiste nach Seltschach gemütlicher Ausklang einer anstrengenden, aber schönen Woche von Sonne und Sturm über Schnee zu Affenhitze >> Gipfelzeichen an der Grenze Italien/ Slowenien/ Österreich
14.07.07 Harry Grün, Klaus Bonazza Peternschartenkopf N- Wand2100? PlattenzauberPeternpfad 7- Der Name ist falsch: Wenig Plattenkletterei und bezaubert hat uns die Route auch nicht gerade. Ich finde diese Tour sollte Konkurs heißen, die andere Plattenzauber! Entgegen Gerüchten: Nicht saniert und schlechte Stände. Nicht schlecht, aber ich hätte mehr erwartet.
14.07.07 Gitti + Robert Grasnek Planspitze (Gesäuse)2114 NW - Wand (Jilek)Peternpfad 4+
14.07.07 Markus Gschwendt, Sophie Ruf Gesäuse, Dachl (Stmk.)2204 Dachl NordwandPeternpfad 6+ Die Routenfuehrung am unt. Ringband ist mir noch immer unklar. Unterer Teil vom Seitelbergerausstieg, dann rechts durch die Schlucht. (diesmal ohne Heli- Abstieg) >> Sophie im Fickertriss, 8.SL, 6
14.07.07 Christian Faltin, Thomas Breyer, Jörg Dobias Griesmauer (westl. Hochschwab)2034 FledermausgratNormalweg 4 gut abgesicherte Tour, leider tw. schon speckig, stellenweise sehr ausgesetzt; Traumwetter, durch den Wind wars noch angenehm. >> Fledermausgrat - Christian in der letzten Seillänge
13.07.07 Rudi Melchart, Hans Köfler, Karin Altwirth Rötelstein, SO- Sporn und Rötelstein, Grazer Bergland Land des Lächelns, Wunderwelt 6+/7-
13.07.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Peilstein Hahnenkamm, ZinnensteigJudith Kremerweg 3 Peilsteinerkundung mit Kletterstellen im Sturm
13.07.07 Günter Pfeifer, Robert Vondracek Spitzegel (Gailtaler Alpen)2118 von Presseggen über Vellacher Sattel zum Vellacher Egel, 2108 mGratübergang zum Spitzegel und über Vellacher Alm nach Presseggen Stellen 1+ lang, viele Hm, tw. recht ausgesetzt >> Blick über den Grat zum Spitzegel
12.07.07 Rudi Melchart, Hans Köfler, Karin Altwirth Rötelstein, Grazer Bergland Michelangelo 6
12.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Ingrid & Robert Vondracek Dobratsch (Gailtaler Alpen)2166 von Bad Bleiberg über Almlahnersteignach Bad Bleiberg über Reidensteig Abseits des Hauptweges von der Mautstraße völlige Einsamkeit >> Am Dobratsch- Gipfel
12.07.07 Erik Eckstein, Armin, Peter Mayer Peilstein Flopo, Bärli Hupf, etc. 6, 7, nette Abendkletterei
11.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Robert Vondracek Mirnock (Nockberge)2110 vom GH Bergfried über Bodeneck, 2006 müber Rindernock, 2024 m zum GH Klammer gemütliche Wanderung über 3 Nocke inkl. Treffen mit Franz Klammer (zufällig) >> Rückblick zum Bodeneck, 2006 m
11.07.07 Walter Wurditz, Erich Eckart Thalhofergrat, NÖ Don Carlos; Morgentau; Morgengrauen 6+/7-; 7+; 7+ Morgentau (7+ ): Rotpunkt- Erich, sehr schöne Touren, Crux am Beginn.
10.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Robert Vondracek Bratwand - Nockberge Luft unter den SohlenWaldweg C und D, kurz E sehr schöner Sportklettersteig Nähe Millstätter See, könnte ruhig länger sein >> Gabi an der E- Querung
09.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Ingrid & Robert Vondracek Triglav (Julische Alpen)2864 über Kredarica- Steig und Ostgratwie Aufstieg und über Prag- Weg ins Vratatal B, C, 2- nach kurzfristiger Umkehr im Graupel- Gewitter doch noch geschafft und durch raschem Abstieg dem Wintereinbruch entkommen >> Am stürmischen Triglav- Gipfel
08.07.07 Rudi Melchart, Hans Kreisz Rax, Blechmauer Blechmauernverschneidung
08.07.07 Alois Lackner, Susi Marek Hohe Wand TirolersteigFrauenlucke 3-
08.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Ingrid & Robert Vondracek Mala Rjavina (Julische Alpen / Triglavgruppe)2505 aus dem Kottal über NordwandsteigWestgrat C, Stellen 2 >> Rjavina von der Staniceva koca (2332 m)
08.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Ingrid & Robert Vondracek Vrbanova spica2408 von der Staniceva kocains Kottal A-C, Stellen 2 Gratüberschreitung von der Visoka, 2408 m zur Spodnja vrbanova spica, 2299 m >> Günter an der tiefsten Gratscharte der Überschreitung
08.07.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Punta Agordo, Civetta, Dolomiten (IT)2300 Westverschneidungabseilen, abklettern nordseitig 5 280m, ~7SL. grossteils 4+ , ~100m gehgelände. 2. SL schleimig nasser riß. >> Markus in der 4.SL, 4+
08.07.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hochschwab - Südwand2277 Rambos Dornröschenübers G´hackte 6- Bester Hochschwabfels in Henkel- und Wasserrillenplatten. Tour ist mit BH saniert, zum Teil sehr weite runouts. Friends helfen leider nicht immer. Der schwarze Riss war bei uns Naß- Einstieg über Dolezalekweg- Rostgurken vorhanden. Unbedingt den Stand unterm Bauch nehmen.
08.07.07 Brigitte Rafael, Monika Stumpf-Fekete, Marco Reitmeier, Thomas Breyer, Jörg Dobias Hochgolling (Schladminger Tauern)2862 NordwestgratHistorischer Weg - Gollingscharte - Gollingwinkel Stellen 2 wie am Vortag wechselhaftes Wetter (am Nachmittag Sonnenschein) - am Nordwestgrat anregende Kletterei >> Hochgolling Nordwestgrat
07.07.07 Rudi Melchart, Hans Kreisz, Christian Faltin Hohe Wand / Hochkogel "Auf Wildenauers Spuren"Krumme Ries 7- Von Thomas Behm. Eine schöne Tour für Rudi. Sicher eine bedeutende Aufbesserung der Hochkogelwand. Zur Bewertung 5+ A0: wer wirklich nur 5+ drauf hat, ist hier eher an der falschen Adresse - Vorschlag 6A0.
07.07.07 Alois Lackner, Andreas und Corinne Pixner Hohe Wand Fredsteig (linker Ausstieg), TechnikersteigGrafenbergweg 4, 5, 3
07.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Ingrid & Robert Vondracek Begunjski vrh (Julische Alpen/ Triglavgruppe)2461 von der Staniceva kocawie Aufstieg >> rechts: Begunjski vrh, im Vordergrund visoka vrbanova
07.07.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Robert Vondracek Cmir (Julische Alpen / Triglavgruppe)2393 vom Aljazew dom über Tominsekweg und Staniceva kocazur Staniceva koca A-B, tw. C, 2- Klettersteig über die Rjavceve glave, 2360 m >> Gabi an der Steilstufe der Rjavceve glave
07.07.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Veitsch - Diernerwand Schneewittchen sucht das Edelweiss (nur 1. SL)Abseilen 7- einsames Sommerklettergebiet mit sehr gutem Fels, Orientierung schwierig, wenig Topos verfügbar. Tw. Einstiegsaufschriften am Fels. >> Peter in der 1. SL von Schneewittchen...
07.07.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Torre Venezia, Civetta, Dolomiten (IT)2337 Südwestkante "Andrich/ Faé"abseilen, abklettern nordseitig (gute abseilpiste) 5+ 300m, ~10SL. grossteils 5, schöne route, meist fester fels. >> Laurenz in der Ausstiegsverschneidung, 5
07.07.07 Gitti + Robert Grasnek Schneeberg / Stadelwand Zimmerweg 4+
07.07.07 Heli + Tomi Petraschek Stadlwand (Schneeberg) Des Kessels neue Kleider 7- super lange Tour bei Windstärke 7
07.07.07 Monika Stumpf-Fekete, Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Thomas Breyer, Jörg Dobias Greifenberg (Schladminger Tauern)2618 Riesachklamm - Preintalerhütte - Klafferscharte - Klafferkessel Greifenbergsattel - Gollinghütte Aufstieg durch den neuen Klammsteig; Aufstieg zum Greifenberg durch den imposanten Klafferkessel, mühsamer Abstieg zur Gollinghütte - Wetter wechselhaft beim Abstieg Sonnenschein >> Klafferkessel
06.07.07 Alois Lackner, Regula Hetzel Hohe Wand Reineke Fuchs, Wildes FuchslochRömerweg, Frauenlucke 5-, 3+ 2 x die Steinbockherde gekreuzt = im Bereich des Zahmen Fuchsloches absolute Steinschlaggefahr. Wildes Fuchsloch unten = Museumssteig d.h. verwachsen und gefährlich - wird nicht mehr begangen. Obere Teil = Kamin (wie Austriasteig) lohnend (kein Bruch), Klebehakenabsicherung
06.07.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Torre Venezia, Civetta, Dolomiten (IT)2337 Südwand "Tissi"abseilen, abklettern nordseitig (gute abseilpiste) 6- 450m, ~15SL. meist 5. oft schwer zu finden (Topofehler?)! >> Laurenz im oberen Teil, 5+
05.07.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Hohe Wand Duett- Aeroplan- Hoch EmporRömerweg 5+
05.07.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Torre di Babele, Civetta, Dolomiten (IT)2310 Südkante "Solda"abseilen 6- 300m, 11SL. meist 5, guter Fels. super Tour. >> Laurenz an der Südkante
03.07.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Hochschwab, Zinkenbasis (Stmk.) Dornröschen 6..7+ netter, einsamer Klettergarten, Plattenrouten bis 28m, grossteils etwa 6- ..7+
02.07.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Hochschwab, Hundswand (Stmk.) Grüsse Herr Inspektor, Schmalzlosabseilen 7+ 6 SL. meist 6, stelle 7+ , schön, anschließend noch Schmalzlos 1 SL, 7+ ) >> Quergang, 5.SL, 7+
02.07.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat Schneeberg/ Großofen SonnenplattenwegSchutthalde 6
01.07.07 Rudi Melchart, Hans Köfler Schneeberg, Großofen Joe Stickler Gedächtnisweg+ Rudis Letzte Sprosse, Winterkönigin
01.07.07 Günther Niegl, Norbert Preining Stadelwand, Schneeberg Winteropening 8- 5SL.
01.07.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Hochschwab, Zinken (Stmk.) Zinkenechoüber die Häuslalm 6+ 16SL. oft brüchig (besonders die 11.SL). >> schöne Kletterei in der 12.SL
01.07.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Fleischbank- Ostwand, Wilder Kaiser2187 Ostwand- DülferführeHerrweg 6 Toller Klassiker, inzwischen Stände gebohrt und an den schwierigen Stellen ebenfalls ein BH.Quergang in der 6.Sl gut als Seilzugsquergang, im Nachstieg abkletternd machbar.Keile gut verwendbar.Abgespeckter Fels wird nach oben besser.In Summe 16 sehr schöne abwechslungsreiche Sl
01.07.07 Christina M., Thomas Breyer Hintere Goinger Halt (Wilder Kaiser)2192 von der Griesner Alm (984m) über Steinerne Rinne (1- 2, dann A/ B) und NordgratAbstecher zur Vord. Goinger Halt (2242m, ca. 1- 2), Normalweg zum Ellmauer Tor - Steinerne Rinne/ Eggersteig 3 Für diesen Schwierigkeitsgrad herrliche Kletterei in traumhafter Landschaft! Absicherung sehr alpin, Stände meist an Köpfeln, sonst nur einige alte NH. Vord. Goinger Halt etwas unübersichtlich & brüchig, mit Steinmandln (z.T. dürftig) markiert. Traumwetter & überall viel Betrieb!
01.07.07 Marco Reitmeier, Brigitte Rafael Hochturm (Hochschwab)2081 Blumenkinder 5+
01.07.07 Günter und Toni Pfeifer, Harald Uhl, Gabi Pichler, Erich Ebner, Ingrid und Robert Vondracek Hochgolling2863 über Gollingscharte und Historischen Wegwie Aufstieg und weiter zum Riesachfall herrlicher Aussichtsberg, wunderbare Landschaft
01.07.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Hohe Wand Ruck Zuck, Sonnenuhrverschneidung, Nebelgrauen 5+-7- angenehme kletterei bei diesen Temperaturen, perfekt abgesichert!
01.07.07 Klaus Bonazza, Peter Mayer Planspitze NW- Wand, Gesäuse2114 KonkursHesshütte, Wasserfallweg 6+ Saniert, trotzdem tw. moralisch. Rauester Fels, einige Traumseillängen! Klaus hat nervlich und klettertechnisch einen sehr guten Tag - Danke! >> Perfekter Fels in der 1.SL Konkurs - Planspitz NW
01.07.07 Martin Mayr, Jörg Dobias Hochturm (Hochschwab)2081 Blumenkinder (Einstiegsvariante Fokuila) 6 langer Zustieg - sehr rauher Fels (sowohl in der schweren Einstiegsvariante als auch in der Tour), >> Einstiegsvariante Fokuila
01.07.07 Fritz Kaplan, Christian Faltin Hoher Dachstein2995 Schulteranstieg + oberer OstgratNormalweg (über die derzeit gut überbrückte Randkluft) B/C, 3+ oberer Ostgrat etwas brüchig und hochalpin, schön, keine Leute, während sichs am Normalweg staut und steinschlägt.
30.06.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Hochschwab, westl. Hundswand (Stmk.) Babylonabseilen 8 2SL, die's in sich haben. (die 8er- stelle in der 2.SL A0) >> in der 1. SL
30.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Predigtstuhl- Hauptgipfel, Wilder Kaiser2115 Westkante bzw. - pfeilerAbseilen in die Predigtstuhlscharte 5 Impossanter Pfeiler. Linie nicht leicht zu finden, jedoch sehr schön. Spärlich saniert- Stände BH und BH nach den schwierigen Stellen.
30.06.07 Christina M., Thomas Breyer Mondscheinspitze (Karwendel)2106 aus dem Gerntal (1084m, Zufahrt vom Achensee) über den Schleimssattelüber Plumsjoch (1921m), Plumsjochhütte und Gernalm 1 Sehr schöne Rundtour, auch das Wetter hat super gehalten! Weg bis zum Schleimssattel dzt. wegen Wegbauarbeiten (Sprengungen) gesperrt, am WE aber begehbar und sehr einsam. Im Gipfelbereich beiderseitig Steilschrofen und ein paar leichte Kletterstellen.
30.06.07 Philipp Graf, Andi Ferstl Bergsteigerwand (Gr. Höllental, Rax) Freier Gstreinriß + direkter EinstiegAbseilen 9- A0 7 SL; eindrucksvolle alpine Sportkletterlinie, die alles bietet: harte Reibungsplatten- , Wand- und Dachkletterei an überwiegend schönem Fels; Rostgurken sind zu klinken, Friends bis Größe 3 nötig; beim Abseilen ZH einhängen (ab Dach konstant überhängend!) >> Andi im feuchten Brachialdach (9- )
30.06.07 Günter und Toni Pfeifer, Harald Uhl, Gabi Pichler, Erich Ebner, Ingrid und Robert Vondracek Greifenberg - Schladm.Tauern2618 vom Riesachfall über Preintaler Hütte und Klafferkesselzur Gollinghütte langer Marsch durch eine wunderbare Landschaft
30.06.07 Klaus Bonazza, Peter Mayer Kl. Ödstein, Gesäuse SO- Schulter, Flora + Dir. AusstiegAbklettern durch Geröllschlucht zum Gamssteinsattel 4 bis 7+ SO- Schulter Schöner Fels, leider einige Grasbänder, Flora empfehlenswert, Dir. Ausstieg zwingend, allerdings überbewertet (ca. 7- ) >> Klaus in Flora 6+
30.06.07 Brigitte Rafael, Marco Reitmeier, Jörg Dobias Mitteralpenturm (Hochschwab)1709 WestkanteWinkelkogel - Nordschlucht (Abseilen) 4 Eine Genußtour für Bergsteiger, die alpin abgesicherte Kamine zu schätzen wissen (!!) - trotzdem eine schöne Tour; Wetter sehr wechselhaft. >> kurz vor dem Ausstieg
30.06.07 Fritz Kaplan, Christian Faltin Kalbling (Gesäuse)2196 Westwand "Pelikan- Riebe"Gipfel aus Zeitmangel ausgelassen, vom Ausstieg schluchtig runter zum markierten Weg 4- ca. 8 SL. Saniert. Nach der Abzweigung der "Herbst- Scholz" nicht mehr so abgeschmiert. Die letzten beiden SL sind für diese Schwierigkeit ganz schön spannend...
29.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Totenkirchl, Wilder Kaiser2190 KirchlexpressFührerweg 6 18 tolle Seillängen durch die Kirchl- Nordostwand. Mündet in den Heroldweg ein. Der Schlußkamin ist nicht zu empfehlen. Ansonst sehr gut mit BH abgesichert.
27.06.07 Robin, Liz Brenner, Markus Gschwendt Hohe Wand (NOE) BergfreundesteigLeiterlsteig 5- 3 nette SL am Nachmittag, schoener direkter Ausstieg.
25.06.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Gesäuse (Stmk.) RosskuppenkantePeternpfad 6+ ~19SL., meist 4- 5. Seit neuestem leider überbohrt (nicht immer optimal), tlw. begradigt, angeblich vom ehemaligen BH- Gegner Klaus Hoi (wird a alt?). Kein eigenes Material nötig. Verkoffern fast unmöglich (5, 5 Std.) >> Clara im 8m- Wandl, 6+ (BH links davon??)
25.06.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Kanzianiberg, Kärnten Feistritzer Führe, Kapuzenmandl, GluckeAbseilen 4a bis 6a
25.06.07 Alois Lackner, Cornelia Keck Admonter Kaibling, Gesäuse2196 Westwand - Herbst/ ScholzNormalweg 4+ Standplätze ca. alle 25m super mit Bügel eingerichtet; sonst klassisch alpin nach alter Schule
24.06.07 Rudi Melchart, Hans Kreisz Schneeberg, Großofen Himmelsleiter 5-6
24.06.07 Alois Lackner, Eugen Zeleny Hochturm, Hochschwab2081 BlumenkinderNormalweg 5+
24.06.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Kanzianiberg, Kärnten Alte Südwestwand, Bohrkurs, Strassenkante, O´TannenbaumAbseilen 4c-6a+/b wenig Touren in unserem Schwierigkeitsbereich, und die sind natürlich speckig. >> Barbara in der Alten Südwest am Gr. Prasvale/ Kanzianiberg
24.06.07 Ingrid, Angela und Robert Vondracek Brunntalwand - Grazer Bergland Krabbelstube3 x 50 m Abseilen 4, 4+, Stellen 5 sehr schön, etwas mehr Seilschaften als am Vortag gesichtet >> Angela in der 5. Seillänge
24.06.07 Harry Grün, Klaus Bonazza Obere Windluke, Dachstein2800 Extremklassikerzur Adamekhütte 6+ Leider anfangs platschnass und trotz schönem Wetter den ganzen Tag nicht richtig trocken. Haben jede Menge Haken geschlagen und 2 belassen. Aus Zeitgründen über die klassische Südwand ausgestiegen. Die "elegante Rissverschneidung" ist elegant, solange kein Kletterer drinsteckt.
24.06.07 Thomas Breyer Wetterkogel (Hochschwabgruppe)2055 von Seewiesen über die Voisthaler Hütte, vom Rotgangboden über den Westrückennordöstl. ins Kühreichkar, ab Voisthaler Hütte wie Aufstieg Schöne, ausgedehnte Rundwanderung über einen seltener besuchten Hochschwabgipfel, im Gipfelbereich weglos über die Hochfläche.
23.06.07 Rudi Melchart, Hans Kreisz Hohe Wand Osterhasi, Norbertsteig 5-6
23.06.07 Brigitte Lindner, Günther Niegl, Norbert Preining Große Peilsteinwand, Peilstein Direkte d'alte Moser, Molto flott, Moskau Moskau, Urango Tango, Wurstknödel- Gedächnisweg 5-8 1SL.
23.06.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich, Hans Goger Graz, Andritz (Stmk.) Sektor Kees 6-..7+ etliche Routen 6- bis 7+ , netter Klettergarten, 5min Zustieg, gut gebohrt. >> Silent Feet, 7
23.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Steinkarspitze, Lechtaler Alpen2650 Direkter SüdpfeilerAbklettern+ Abseilen durch das nordwestl. Kar (Alpiner Abstieg) 6 Toller Pfeiler mit schöner Kletterlinie. Gut mit BH abgesichert, jedoch Abstände von 6m im 5+ . Am Einstieg liegt lange Schnee. Die Steinseehütte ist sehr zu empfehlen. Der neue Hüttenwirt ist auch Bergführer.
23.06.07 Helmut Bliem, Gerti und Monika Stumpf-Fekete Heukuppe (Rax)2007 Preiner Gscheid - AmaliensteigBismarcksteig, Waxriegel 1, B schöne einfache Kletterei bei leichtem Regen, an den grasigen und erdigen Stellen rutschig, auf der menschenleeren Heukuppe zeigt sich die Sonne, viele Edelweiss! Querung über den gut versicherten Bismarcksteig zum Waxriegel, steiler, schottriger Abstieg über den Waxriegelkamm
23.06.07 Ingrid, Angela und Robert Vondracek Röthelstein SO- Sporn - Grazer Bergland ElfengartenJagdsteig 2-4, Stellen 5- 10 SL, 300 Hm, plaisir, nur ganz wenige Seilschaften unterwegs >> Angela in der 5. Seillänge
23.06.07 Thomas Breyer Heukuppe (Rax)2007 Amaliensteig, Kleines FuchslochReisstalersteig, Gretchensteig 1 2 nette, alte Anstiege zwischen Reisstaler- und Fuchslochsteig, teils etwas ausgesetzt und recht grasig, landschaftlich schön & blumenreich. Nach der Tour am Preiner Gscheid Monika getroffen, die auch den Amaliensteig gegangen ist.
23.06.07 Sonja Lixl, Eva u. Christian Faltin Hohe Wand Bergfreundesteig mit neuem AusstiegLeiterlsteig 5
23.06.07 Tomi Petraschek Peilstein Casino Royal (7+ ) , Rosis Nummer (7) , div. Kletterein im Zinnenkessel 5-7+ Familienkletterausflug mit Eltern, Schwester und Neffen
23.06.07 Gabi Schrader, Matthias Hutter, Klaus Adler Peilstein FF- Riss (5+ ), Kleine Nachtmusik (6- ), Direkte Alpinakante (5+ ), Dirtl- Fritz Steig (6- ) 5-6 Schöner Klettertag nach vormittäglichem Regen und nach einem Sonnwendfeuer- Abend, bei dem trotz vorangegangenem Unwetter 10 Leute waren
22.06.07 Alois Lackner, Cornelia Keck, Jonny Gisser Hohe Wand Wiener- , Fred- , TechnikersteigKanzelgrat, Grafenbergweg 2-4 Kombination der schönsten Klettermeter
21.06.07 David Stachelberger, Rich Yangshuo, Provinz Guangxi, China 5 bis 6+ Tolles Sportklettern auf tropischem Karst, und in unglaublich schoener Landschaft.
21.06.07 Alois Lackner, Toni Kepka Hohe Wand Tiroler- Schwarzgrabenkante, Richters EndeFrauenlucke 5- am Tiroler alles "links" gegangen
20.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hintere Platteinspitze- Melzerplatte, Gebiet Muttekopfhütte, Lechtaler Alpen Unterer Melzergrat; SegelflugAbseilen+ Abstieg durch das Purtschellerkar 4+; 5+ Unt. Melzergrat als Zustieg zur Melzerplatte gewählt. Segelflug: Mit BH abgesichert, jedoch moralisch. Der 5+ könnte anderswo auch ein 6er sein. Ansonst sehr schöne Wand und Kantenkletterei. Abseilflucht vor dem Gewitter.
20.06.07 Alois Lackner, Helga Wieser Schneeberg, Vd. Stadelwand Platte, Sanduhrenparadies 4+ einfach heiss
19.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Engelkarturm, Gebiet Muttekopfhütte, Lechtaler Alpen2400 Paznaunerweg; Primavera+ Schlußverschneidung SüdwandAbseilen über Route; Abseilweg vom Gipfel 6-; 6- Zuerst die 5 schönen Sl vom Paznauner geklettert, dann abgeseilt, die 5 SL von der Primavera und die 2 Ausstiegssl von der Südwand angehängt. Mit BH abgesichert, jedoch zwischen diesen sind Keile und Friends sehr nützlich.
18.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Burschlwand, bei Zams, Lechtaler Alpen Komb. Pegasus+ PappillionWanderweg 6+ Nette Kletterei am schwarzen Hauptdolomit, gut mit BH gesichert.
18.06.07 Alois Lackner, Cornelia Keck, Alexander Saritter Rax Gaisbauer- JugRudolphssteig 5 für mich jetzt plaisirmäßig abgesichert. Es wäre schade, wenn ein "Berufener" den alten Zustand wieder herstellt.
18.06.07 Gottfried Mayer, Hans-Peter Holat Rax, Klobenwand und Wachthüttelturm Gaisbauer- Jug- Weg, Nordwand komb. mit Weichtalwichtel 4-6 Drei Sl. Nordwand, dann 6., 7. und 8. Sl. Weichtalwichtel
17.06.07 Ingrid, Alex + Jörg Dobias Saukogel (Schneeberg)1545 Aufstieg aus der Vois (Steinlehengr.)Trenkwiese Aufstieg über den selten begangenen Aufstieg aus der Vois - zur 70 Jahr Feier der Krempelhütte >> Aufstieg aus der Vois
17.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hinterreintalschrofen, Wettersteingebirge SüdverschneidungAbseilen 7- Ausweichtour da die ausgewählte Tour nass war.2Sl kräfteraubender Überhang, BH an Schlüsselstelle dann 4m zum Nächsten.3Sl sehr brüchige 40m in 5+ , 1Keil+ 1BH zur Sicherung.HinterreintalSCHROFEN im wahrsten Sinn des Wortes.Weiterer Routenverlauf über bröslige Verschneidung.Rückzug
17.06.07 Alois Lackner, Barbara und Wolfgang Röss Schneeberg1407 StadelwandgratStadelwandgraben 3- >> Barbara und Wolfgang am brüchigen Ausstiegsgrat
17.06.07 Klaus Bonazza, Caroline Kotlowski Hohe Wand EB Platteabseilen 7- Superschön! Caro klettert frei über die Schlüsselstelle.
17.06.07 Marco Reitmeier, Thomas Breyer Gamsfeld2027 von der Rinnbergalm über die Angerkaralmüber Wilder Jäger, Gr. Brettkogel und Hohe Knallalm zur Goiserer Hütte- Abstecher zum Hoch Kalmberg- Bad Goisern Fortsetzung der Osterhorngruppen- Überschreitung über den Gamsfeldstock bei Traumwetter und - aussicht, landschaftlich herrlich! Weg im Bereich Hohe Knallalm dzt. wegen Windbruchschäden gesperrt, verfallen und mühsam, besser über die Neualm. Noch einmal ca. 20 km & 9 Std. Gehzeit.
17.06.07 Erik Eckstein, Peter Mayer Stadelwand, Schneeberg1407 MadAbseilen über die Tour 7 wieder was für Stadelwandliebhaber: Superfels wechselt mit Splitterstellen, schön zusammengesucht. Der lange Zustieg lohnt sich! >> Erik in Mad (3.SL, 6+ )
17.06.07 Ferdinand, Sigmund und Matthias Hutter, Florian Uhl und rd. 20 ÖGV-Bergschwammerln und Oberschwammerln Hochschwabregion Salza von Preszeny- Klause bis Campingplatz Wildalpen WW 1-2 Wildwasserwochenende der ÖGV- Bergschwammerln Grundkurs mit Befahrung der Salza (aufgeteilt auf 2 Tagesetappen), angebl. wenig Wasser, aus der Sicht eines Anfängers war es sehr spannend, sehr nass und sehr actionreich.
17.06.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Rax, Lechnermauern Westlicher (linker) LechnermauernkaminBärengrube, Gaisloch 4+A0? Schlüsselstelle (leicht hängender Körperriss) triefnass, unerwartet schwierig. Fast alle Topos und Beschreibungen falsch, man muss bald nach der Schlüsselstelle in einen rechts liegenden leichten Kamin wechseln.
17.06.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Rax / Vordere Klobenwand De Oide WurznRudolfssteig 7- 7 SL., schöne Tour, perfekt mit Bohrhaken abgesichert.
16.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Totenkirchl - Sockel, Wilder Kaiser StripsenzahnHeroldweg+ Abseilen 6- Nach nächtlichem Regen eine mögl. trockene Tour gesucht. Sehr rauher Fels, auch bei Nässe gut kletterbar, gut mit BH abgesichert, super Schlußkamin.
16.06.07 Alois Lackner, Elisabeth Schenker, Sabine Hromada Schneeberg, Stadelwand1407 StadelwandgratStadelwandgraben 3-
16.06.07 Andreas Ranet und Freunde Gesäuse Enns von unterhalb des Gesäuse Eingangs bis Gstatterboden bis WW 3 Geführte Rafting Tour mit einer lustigen Polterrunde, sportliches Wildwasserschwimmen
16.06.07 Marco Reitmeier, Thomas Breyer Hoher Zinken (Osterhorngruppe)1764 Überschreitung v.d. Halleinerhütte über Schlenken- Schmittenstein- Bergalm- Regenspitz- Gruberhorn- Gennerhorn- Genneralmweiter über Osterhorn und Pitscherberg zur Postalm- Rinnbergalm Sehr schöne und lange Überschreitung des Hauptkamms der Osterhorngruppe, ca. 30 km und mehr als 2200 Hm, 12 Stunden zügig unterwegs... Landschaftlich herrlich, schöne Aussicht, etwas Regen erst gegen Abend. Übernachtung im Zelt, die Almen sind aber auch bereits offen.
16.06.07 Barbara Grauwald, Peter Mayer Stadelwand, Schneeberg1407 Richterweg, StadelwandgratStadelwandgraben 2 bis 5- >> Barbara im Richterweg
16.06.07 Markus Gschwendt, Philipp Graf Höllental - Klobenwand Die Nächste Stufe 7+/8- 5 SL; wohl eine der schönsten Touren an der Klobenwand; bei Ausqueren nach der 4. SL lassen sich die Schwierigkeiten auf 6 - 7 reduzieren; große Friends in der 3. SL denkbar >> Markus in der 4. SL (6+ )
16.06.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Hohe Wand 1.SL Weg der Jugend + Edelweißsteig, Baumgartner E-Riss, Hochlandkante, Truka-Martha-Steig 5+, 5, 4+, 5-, 6-? 1.SL vom Weg der Jugend heute geputzt und saniert, beginnt bei der Tafel am Einstieg des Wildenauersteigs. Vom folgenden Stand 20m rechts aufwärts kommt man zum Edelweißsteig, zu dem sie nach der Schwierigkeit gut passt >> Topo der Kombination. / Truka- Martha- Steig mglw. durch Trittausbruch schwerer geworden?
15.06.07 Alois Lackner, Regula Hetzel Hohe Wand Turnerbergsteiger- Aeroplan, Richters EndeFrauenlucke 3+, 5- nach dem vortägigen Unwetter - wie ein Rauchfangkehrer nach dem Schlufkamin.
15.06.07 Markus Gschwendt, Philipp Graf Dachl Nordwand (Gesäuse) KompliziertePeternpfad 7 Sehr schöne, ausgesetzte, alpine Tour, anhaltende Schwierigkeiten - Respekt vor den Erstbegehern Hoi/Stelzig! In der SchlüsselSL anscheinend zwei Quergangsmöglichkeiten: wir folgen Xeis-Auswahl Topo und queren oben - der Stand ist dann 2m unterhalb(!) am Ende der Querung. 7- Alternative zur Pendelquerung (6.SL) sehr schön zum Klettern, jedoch bis kurz vor Stand nicht absicherbar, sehr exponiert: starke Nerven gefragt! >> Markus in der Schlüsselseillänge (7)
15.06.07 Gottfreid Mayer, Hans-Peter Holat Rax, Preinerwand Direkte Preinerwandplatte, WestwegSeilbahn 5, 3+
14.06.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Hohe Wand Hamburger Pfeiler, Richters EndeVöllerin 6- >> Quergang 6. Seillänge
14.06.07 Günter, Kathrin, Stefan, Johannes, Monika Stumpf-Fekete Mont Blanc du Tacul (Mont Blanc Gruppe)4248 Normalweg von der Refuge des Cosmiqueswie Aufstieg anspruchsvoller Aufstieg durch den steilen Gletscher, im Gipfelbereich Klettern über verschneite/ vereiste Felsen, tlw. starker Wind; am Retourweg zur Hütte den "kleinen" Cosmiquesgrat mitgenommen (sehr lohnend, endet auf der Hüttenterrasse) >> Kleiner Cosmiquesgrat
13.06.07 Alois Lackner, Cornelia Keck, Alexander Saritter Hohe Wand Richters Ende, Klettergarten div.Frauenlucke 5- mit Regenunterbrechungen
12.06.07 Günter, Kathrin, Stefan, Johannes, Christof, Monika Stumpf-Fekete la Tresenta (Grajische Alpen)3609 Rifugio Vittorio Emanuele - oberer Westgratwie Aufstieg Schöne Hochtour nach verregneter Nacht bei unbeständigem Wetter >> La Tresenta vom Normalweg
11.06.07 Alois Lackner, Cornelia Keck, Elisabeth Schenker Röthelstein, Grazer Bergland1263 Alte Süd/ WestJagdsteig 4- >> Elisabeth auf der "Platte"
11.06.07 Günter, Kathrin, Stefan, Monika Stumpf-Fekete Gran Paradiso (Grajische Alpen)4061 Rifugio Vittorio Emanuele - SW- Flanke (Normalweg)wie Aufstieg 1 Gute Bedingungen, herrlicher Firn, am Gipfel kleiner Stau bei der Kletterstelle >> Gipfelgrat des GranParadiso im Juni 2007
10.06.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Hochschwab, westl. Hundswand (Stmk.) Mondscheingasseabseilen 8- 8SL. meit 6, stellen 7. wegen gewitterneigung die letzte SL leider nicht geklettert (langer quergang 7 und 8- , koennte bei naesse zum problem werden). super tour. >> Markus im Piazriss, 6+
10.06.07 Heli + Tomi Petraschek Aiguilles Marbrées (Mont Blanc)3535 Firn/ Eiscouloir + SüdostgratSüdostgrat 2, AD Couloir bis 50°, Grat kombiniertes Gelände mit Kletterstellen bis 4a
10.06.07 Sonja Pranz, Gregor, Thomas Breyer Kalisnikturm (Karawanken)1575 von der Pipansäge (915m) über den Potoksattelwie Aufstieg Schöne Wanderung auf einen selten besuchten Vorberg der Karawanken, herrliche Aussicht in alle Richtungen, v.a. auf Koschuta und Steiner Alpen! Oberer Teil unmarkiert, z.T. aber recht deutliche Trittspuren. Heute bis zum mittleren Nachmittag noch sonnig und heiß.
10.06.07 Rudi Melchart, Matthias Hutter, Harry Grün Rax / Höllental / Wachthüttelturm WeichtalwichtelWAHÜ- Graben 6+ ca in Wandmitte in der steilen Rissverschneidung gibts einen kleinen Runout. Klemmkeile u./ oder Friends wären hier event. nicht übertrieben. Am Ausstieg überraschte uns ein lange angekündigtes Gewitter. Was haben wir gelacht.
10.06.07 Eva u. Christian Faltin Hohe Wand TirolersteigFrauenlucke 3 Eva erstmals in Wechselführung
09.06.07 Rudi und Roland Melchart Schneeberg Gamsgartelgrat 3-4
09.06.07 Michaela Auer, Florian Frommlet, Günther Niegl, Norbert Preining Zwerchwand, Bad Ischl Stoahammer 6+ 6SL.
09.06.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Hochschwab, Stangenwand (Stmk.) Schinkoabseilen 7- Stände und einige Zwischenhaken gebohrt. Abseilpiste vorhanden (Topo beachten!) vom Ende des "Mooskamines" (sinnvoller als die 2er- Schrofen weiterzuklettern). >> Markus, 3.SL
09.06.07 Heli + Tomi Petraschek Aiguille du Midi (Mont Blanc)3842 Cosmiques - GratNordostgrat - Vallée Blanche 2, AD kombiniertes Gelände mit einer Kletterstelle 4b, Ausstiegsrisse vereist
09.06.07 Sonja Pranz, Gregor, Thomas Breyer Koschutnikturm (Karawanken)2136 Unterer Quergang und WestkanteÖTK- Steig (C) 4- 10 SL, Stände gebohrt, sonst sehr alpin, in der 8. SL ist die Direktvar. (4+ , 3 BH)zu empfehlen! Ab Ende der 8. SL Gewitter, obwohl eher im Randbereich, sehr unangenehm u. gefährlich. Moralisch anspruchsvoll, Klettersteigabstieg erst nach längerem Zuwarten in der Südflanke möglich
09.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Walter Wurditz, Klaus Adler Großer Buchstein / Gesäuse2224 Südwand "König Löwenherz"Südwand- Klettersteig 6+/7- 11 Seillängen, herrliche Genussklettertour in bombenfestem, sehr rauhem Fels, gut mit Bohrhaken abgesichert, konstante Schwierigkeiten, Schwierigkeit 6+ muss geklettert werden.
09.06.07 Matthias Hutter, Harry Grün Hohe Wand ÖAK- Steig, Fauler Fuchs, 1.SLJunge Füchsin, D.E.i.Meerschweinch. 6, 6+, 5+, 4+u.5+ alles etwas übernagelt aber daher kleine Felsschwächen im ÖAK- Steig verschmerzbar.
09.06.07 Alois Lackner Kleine Laserzwand, Lienzer Dolomiten2560 BügeleisenkanteNormalweg 3 Zu- bzw. Abstieg schneefrei
08.06.07 Florian Frommlet, Günther Niegl, Norbert Preining Niederes Großwandeck, Gosaukamm Diran 7+ 7SL.
08.06.07 Florian Frommlet, Günther Niegl, Norbert Preining Niederes Großwandeck, Gosaukamm Chrysanthemes 7+ 7SL.
08.06.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Hochschwab, Festlbeilstein (Stmk.) Schinkos neue Welt, Lednar Gdw., Schinkoabseilen 8-/8 5.SL, "irrtümliche Kombitour": 1.SL: Schinkos neue Welt 8- / 8, 2.SL Schinkos neue Welt 7+ / Lednar Gdw (Kosa) 6+ , 3.SL Querung Kosa- >Schinko 6- , 4.SL Schinko 7- , 5.SL Schinko 5+ >> Markus, 8- / 8, 1.SL von Schinkos neue Welt
08.06.07 Fritz Kaplan, Walter Wurditz und ? Gr. Buchstein / Gesäuse2224 Neue SüdwandführeWenger Weg 4+ Standplätze tlw. saniert, Zwischensicherung mit KK, Friends und ein paar Rostgurken
08.06.07 Heli + Tomi Petraschek Tour Ronde (Mont Blanc)3792 SüdostgratSüdostgrat 2, PD kombiniertes Gelände: Flanken und Firngrat 40°; sehr viel Schnee
08.06.07 Ulli Just, Andreas Ranet Gesäuse, Überschreitung Hochtor - Ödstein2350 Roßschweif, Festkogel, Teufelsturm, Großer ÖdsteinKirchengrat bis 3 Großzügige Tour, guter Fels, 12h seilfrei, meist ausgesetzt, gut markiert (außer Roßschweif), oft 1 und 2, kurze 3er Stellen, landschaftlich sehr schön, am Teufelsturm einmal abgeseilt, Schneefelder gut umgehbar, Kirchengrat wie immer lang und heikel
08.06.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Großer Buchstein / Gesäuse2224 Südwand "Dornröschen"Normalweg 6 10 Seillängen, schöne, sehr anspruchsvolle Alpintour in steilem, meist festem Fels, ein echter "Hoi"- Sechser, Standbohrhaken, sonst keine Absicherung, Schlüsselseillänge schlecht absicherbar, Schwierigkeit 6 muss sehr sicher auch bei tw. nicht ganz festem Fels geklettert werden
07.06.07 Markus Gschwendt, Julia Prinz Rax, Blechmauer (NOE) Blechmauernverschneidung, Direkter SeitelbergerrißWachthüttelkamm 6, 7- die desanierung hat leider nur teilweise funktioniert. noch immer umgeschlagene und zuviele BH vorhanden. vor allem auch im seitelbergerriß (ausstiegsvariante). (wie soll man da für große touren psychisch in form kommen?)
07.06.07 Markus Gschwendt, Julia Prinz, Fips Rax, Klobenwand (NOE) Zwiedawurzn 7+ einfach schön...
07.06.07 Hans Köfler + Karin Altwirth; Heinz Zimmermann + Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Anica Kuk Mosoraski 6
07.06.07 Thomas Breyer Warscheneck (Totes Gebirge)2387 von der Wurzeralm über Widerlechnerstein und SO- GratAbstecher zum Liezener, dann über Totermann - Rote Wand - Stubwiesgipfel zur Wurzeralm, entlang der Pisten ins Tal B und 1 Schöne, letztlich doch recht ausgedehnte Rundtour bei mäßigem, immerhin aber trockenem Wetter. SO- Grat z.T. klettersteigartig, teils auch 1er- Gelände. Inkl. Abstecher zum Stubwiesgipfel ca. 1500 Hm.
07.06.07 Rudi Melchart, Eva u. Christian Faltin Stadelwand / Schneeberg1407 Neuer ZimmerwegStadelwandgraben 5
06.06.07 Heinz Zimmermann, Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Veliki Cuk Stup nad Bijelom rampom 4+
06.06.07 Heinz Zimmermann, Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Anica kuk Abseilpista 4+
05.06.07 Hans Köfler, Karin Altwirth, Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Anica kuk - Stup Domzalski 6+
05.06.07 Hans Köfler, Karin Altwirth, Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Veliki Cuk Centralni kamin mit div. Varianten 6-
05.06.07 Walter Wurditz, Erich Eckart Peilstein Grillverschneidung; Lang, aber dreckig; Don Juan; 5; 7;7+ An der Kl. Teufelsbadstubenwand: Lang... Unten kurz schwer, dann inhomogen; Don... super Route, von Anfang bis Ende anspruchsvoll.
04.06.07 Rudi Melchart Hohe Wand Fredsteig, Grafenbergsteig, Weningersteig, Baumgartnerturm, Freundschaftssteig, Draschgrat mit dir. Einst., Austriasteig
03.06.07 Rudi und Roland Melchart Hohe Wand Tirolersteig 2
03.06.07 Harry u. Jessica Grün Hohe Wand Betty u. Paul (unterer Teil), oben kombiniert mit "Hinterholz" 5, 5+, /4, 5, Auf der gleichen Tourenkombination überholte uns Leo Graf in Begleitung von Irmgard. Der Kerl wird heuer 80! und kräult wie ein Wiesel. Respekt.
03.06.07 Thomas Breyer Großhansl (Wölzer Tauern)2315 vom Scharnitzgraben (1420m) über Wildalm - Wildalmkogel - Gruber Hirnkogel - Jauriskampl - Kleinhanslüber Scharnitzfeld - Stallertörl - Hühnerkogel - Kühlnbrein - Steineck - Sandlerkogel - Plankboden - Pichlerhütte Aufgrund des erstaunlich beständigen Wetters wurde aus der ursprünglich geplanten gemütlichen Wanderung eine Riesenrunde... Sehr schöne, einsame Tour überwiegend auf breiten Almkämmen, nur beim Abstieg vom Kleinhansl etwas ausgesetzter Blockgrat (Stellen 1, grasig).
03.06.07 Alois Lackner Amlach, Lienzer Dolomiten Galitzenklamm- KlettersteigKlammsteig B/C Ende 2006 neu angelegter Klettersteig - siehe Topo. Durchgehende Seilsicherung. kurze Vormittagstour bei unsicherem Wetter. Eintritt 3.- , sehr lohnend >> Topo Galitzenklamm
03.06.07 Ingrid, Alexander, Angela und Robert Vondracek, Astrid, Ingrid und Erich Panowetz Hohe Wand1000 Naturfreundesteig- Kleine KlauseWaldegger Steig- Große Klause B
02.06.07 Rudi Melchart, Hans Kreisz, Bärbel Huber Hohe Wand Betty und Paul, Hoch Empor- Verschneidung, Eleganz im Meerschweinchentanz 5-6
02.06.07 Gottfreid Mayer, Hans-Peter Holat Hohe Wand Reineke Fuchs, Bergkameraden, Sollenauer+ Teufelsgrat direkt 4-5
02.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Peilstein u.a.: The great gonso gargles Gershwin; Speedway; Schraubsstock; 7+; 7; 6 The great... schöne steile Wandkletterei; Speedway geniale Route in steiler Wand; Schraub... (Kanzelwand) einer der schönsten Risse am Peilstein aber nur 6 und nicht 7- .
02.06.07 Thomas Breyer Sparber (Salzkammergut)1502 vom Ghf. Kleefeld (690m) über die Dürntalalmwie Aufstieg A/B Schöne Wanderung mit kurzem, leichtem Klettersteig, z.T. recht rutschig, Aussicht leider keine. Danach noch 2 weitere Kurztouren - Bleckwand (1541m) von der Niedergadenalm (350 Hm) und Abendwanderung auf den Blosen (1724m) von Oppenberg (650 Hm), letzteres sogar bei Sonnenschein.
02.06.07 Eva u. Christian Faltin Hohe Wand Draschgrat, KletterbrüderpfadLeiterlsteig 4-5 Dank schlechter Wetterprognose ungestörtes Klettern möglich.
01.06.07 Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Veliki Cuk Sjeverno rebro 4+
01.06.07 Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Kukovi ispod Vlake Nosorog 4+
01.06.07 Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Veliki Vitrenik Oliver Dragojevic + Obrosti mi pape 3 / 4
01.06.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Peilstein Touren im Bereich Hahnenkammturm bis 7 Allzu keck liegt bald im dreck (7- ); Zinnenwandverschneidung (5); No shocktreatment today (7, 1.Sl); Stand on air (7);
31.05.07 Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Maniti Kuk Kaminski 4+
31.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Peilstein u. a.: Hurra, wir kleben noch; Saudumme outdoor adventures 7-; 7 Saudumme... unten Wand/ Plattenkletterei, oben tolles Baucherl..
31.05.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Vd. Stadelwand, Schneeberg Fensterlplatte 5-
30.05.07 Gitti + Robert Grasnek Velebit/ Paklenica - Veliki Cuk Sjeverno rebro 4+
29.05.07 Norbert Preining diverse Canyons, Tessin 2km.
28.05.07 Rudi Melchart, Hans Kreisz, Bärbel Huber Hohe Wand ÖAK- Jubiläumssteig 6
28.05.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Hohe Wand InnthalerLeiterlsteig 4-
28.05.07 Walter Krampf, Harry Grün Hohe Wand Berglandsteig (Beuteösterr.)/ Paul Preuss- Steig (oberer Betty u. Paul) 7-?, 6-, 5+, 6 gute Kombination, besonders wenn Betty und Paul unten "verstopft" ist.
28.05.07 Klaus Bonazza, Caroline Kotlowski Wetzsteinkogel/ Hochschwab1800 WetzsteinpatteTrawiesalm, Bodenbauer 6- Hat uns gefallen! Erste drei SL schöner als die Schlüsselstelle.
28.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Bernhard Nussbaumer Laussa Klettergarten mehrere Routen im Bereich von - Kampf dem Rotpunkt 6 bis 7 Kurze gut gesicherte Routen in einzigartigem Kalk. Alles leicht bis stärker überhängend, mit schönen Griffen an tollen Kulissen empor.
28.05.07 Martin Mayr, Marco Reitmeier Grazer Bergland, Ratengrat BuchsteinerrissWanderweg 6+ Buchsteinerriss ist eine eher selten begangene Ausstiegsvariante (vermutlich 6 bis 6+ ) in der Route "Gratkante"; nicht im Schall- Führer erwähnt, aber trotzdem interessant.
28.05.07 Martin Mayr, Marco Reitmeier Grazer Bergland, Ratengrat SüdwestWanderweg 6+ Mit Variante (Ausstieg im Piazrissrechts des Normalwegs): anspruchsvoll
27.05.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Kalbling, Gesäuseberge2196 Pelikan Riebe - WestgratNormalweg 4-
27.05.07 Monika + Gerti Stumpf-Fekete, Helmut Bliem Klosterwappen (Schneeberg)2076 Novembergrat - Miesriegel - KlosterwappenKaiserstein - Waxriegel - Mieseltal sehr heiß, am Plateau windig, Wetter hat gehalten
27.05.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Stegovnik (Südkarawanken)1692 von Dol (ca. 820m) über den NO- Kammüber den SW- Kamm und das Höhlensystem Schöne Rundwanderung über einen v.a. geologisch hochinteressanten Gipfel (Höhlen bzw. Felsentore mit Versteinerungen). Wetter leider sehr unsicher, kaum Aussicht, beim Abstieg strömender Regen.
27.05.07 Sonja Pranz, Matthias Gassner, Klaus Adler Festkogel / Gesäuse2261 Südwestwand / SteyrerwegÜbersschreitung zum Hochtor (2370m), Abstieg zur Hesshütte 4+ 9 Seillängen, Genussklettertour in festem, rauhem Fels, Standbohrhaken, sonst mit Klemmkeilen gut abzusichern.
27.05.07 Klaus Bonazza, Caroline Kotlowski, Florian Primetzhofer Hochschwab Südwand2250 Himmelsleiter/ LufthammerFleischerbiwak, G'hacktes 6 Zuerst Himmelsleiter, letzte 4 SL Lufthammer. Lufthammer geniale Wasserrillenplatte!
27.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Bernhard Nussbaumer, Günther Sauzahn im Ennstal u.a.: Weberknecht; Fahrt ins Blaue; Herz ist Trumpf; XX- Large; Action Direkt 6 bis 7+ Klettergarten mit weiten 8mm- Bolts. Toller Fels, aufgrund der Wettervorhersage stark besucht. XX- Large (7) und Aktion Direkt (7+ ) nur im Nachstieg.
27.05.07 Martin Mayr, Manfred, Hanna, Marco Reitmeier Schartenspitze / Hochschwab1747 SüdgratAbseilen 4 Zuvor: Versuch Schinko- NW wegen strömendem Wasser in Verschneidung in 2. SL (nach Gewitter am Tag zuvor)abgebrochen.
27.05.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Rudi Melchart, Christian Faltin Rax, Gr. Höllental, Loswand Bergsteigerwandkamineabseilen bis 6- 9SL. Sehr alpin (wenn auch saniert), sehr schattig. Letzte SL durch Felsausbrüche an der schwarzen Platte recht ungut geworden.
26.05.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Röthelstein, Grazer Bergland1263 Alte SüdwestJagdsteig 4-
26.05.07 Philipp Graf, Andi Ferstl Rax - Blechmauer PandämoniumWachthüttelkamm 9- 10 Sl; schöne Tour in durchwegs gutem Fels - kreuzt mehrfach Hic Rhodus; konstant hart mit viel kniffliger Kletterei - gut dass die Blechmauer bis ca. 14:00 im Schatten liegt! beim Abstieg im Gewitter dient der Helm als brauchbarer und nötiger Hagelschutz...
26.05.07 Heli + Tomi Petraschek Preinerwand (Rax) Mit göttlicher Hand, Sanduhrenweg 6, 5+ Sanduhrenweg nach 2. SL abgebrochen, super Gewitter zum Abschluss
26.05.07 Klaus Bonazza, Caroline Kotlowski, Florian Primetzhofer Großer Beilstein, Hochschwab2100 OstkanteFleischerbiwak (Übernachtung) 4+ Sehr schön! Gewitter am Hochplateau.
26.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Festkogel , Xeis - Gesäuse Dir. Dreierradl+ Vorbau KlassischeAbseilen 7- Vorbau über die Klassische (5) überwunden- Schönes Aufwärmen. Dreierradl: 7- ist gut mit 8mm BH, abgesichert, im 6er nur selten ein BH. Stand mit zwei 8mm BH zum abseilen. Zwei SL vor Ende Rückzug vor dem Gewitter und gerade noch trocken aus der Wand.
26.05.07 Thomas Breyer, Manfred, Hanna, Marco Reitmeier, Martin Mayr Mitteralpenturm / Hochschwab1740 WestkanteAb (s)eilen durch die Winkelkogel Nordschlucht bei heftigem Hagel 4 Mitteralpenturm Westkante (10 SL) wurde unter Beibehaltung des alpinen Charakters saniert. Landschaftlich herrlich! Die Tour stellt eine lohnende Alternative zu Schartenspitze Südgrad und Winkelkogel Westgrat im Bereich der Fölzalm dar.
26.05.07 Günter Pfeifer, Gabi Pichler, Michal Dallos, Robert Vondracek Gößeck - Eisenerzer Alpen2214 Jägersteig über Grieskogel, 2148 m mit Abstecher zur Kahlwandspitze, 2090 mBechlgraben einfach durchs Blumenmeer wandern
26.05.07 Sonja Lixl, Fritz Kaplan, Heinz Zimmermann Hohe Wand Draschgrat (mit Varianten)Leiterlsteig 4 >> Fritz am Stand
26.05.07 Monika Stumpf-Fekete, Jörg Dobias Hohe Wand Draschgrat (mit Varianten)Leiterlsteig 4 schön, sehr warm >> Monika in der "Variantenquerung"
26.05.07 Rudi Melchart, Christian Faltin, Bärbel Huber, Hans Kreisz Großofen / Schneeberg SonnenplattenwegHalde 6 Wenige SL unter uns eine Hubschrauberbergung (Sturz, Oberschenkelbruch)
25.05.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich, Robin Rax, Wachthüttelturm (NOE) Via Helmaabseilen 7- nach der Schlüsselstelle 3.SL wegen Hagel und Gewitter abgeseilt. >> Das Gewitter läßt nichts trocken
25.05.07 Alois Lackner, Johannes Gisser Schneeberg1407 Stadelwandgrat 3-
24.05.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Hohe Wand ÖAK- Jubiläumssteig 6-
24.05.07 Gottfreid Mayer, Hans-Peter Holat Vorder Stadlwand Plattenführe, Peternpfad, Fensterlplatte 4-5
23.05.07 Alois Lackner, Helga Wieser Hohe Wand Draschgrat 4+
23.05.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Kuk od Skradenalin Ca je Draga je od Dragaabseilen 6b+ Tolle Tour, sollte man gleich in der Früh klettern, da die Hitze fast unerträglich wird!
22.05.07 Florian Frommlet, Norbert Preining Thalhofergrat, Peilstein Himmelsfinger direkt, Himmelsleiter, Aufi muass i, Troubadour, Typhus, Don Roberto, Don Albatros 5-8 1SL.
22.05.07 Alois Lackner, Alexander Saritter, Cornelia Keck Röthelstein SO- Sporn, Grazer Bergland Elfengarten 5-
22.05.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Anica kuk - Klin Albatrosabseilen 6c Nur die erste Sl getestet - bis zum tollen "Loch" sehr gut abgesicherte 6c Sl - danach baden im Wasserfall :- )- Projekt für nächstes mal!
21.05.07 Alois Lackner, Eugen Zeleny Rote Wand, Grazer Bergland1505 Waschrumpel 5+
21.05.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Anica kuk - Klin750 MosoraskiNormalweg 5c-6a Einstieg bei Gedenkkarabiener, wunderschöne, alpine Tour, 6. und 7. Sl in einem gegangen, ausgesetzte kurze Querung! - danach sehr abgeschmierte Verschneidung, daher lt. neuem Buch auf 6a aufgewertet, die letzten 2 Sl - ein Traum!
20.05.07 Thomas Jekel, Sandra Jekel, Romina Mayer Obere Lausbubenwand, Mödling Lausbubenkante, Tape dich/ Horror, Tape dich direkt, Machs doch schwer 6-7 10m Wandhöhe.
20.05.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Arco, Pian dela paia (IT) Pangeaabseilen 8- 60m, 2 SL, Wandkletterei.
20.05.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Arco, Pian dela paia (IT) Quarto Potereabseilen 7+ 60m, 3 SL, Wandkletterei mit Ausstiegsverschneidung. >> Laurenz, 2.SL, 6+
20.05.07 Harry u. Jessica Grün, Tini Neudolt Hohe Wand Turner Bergsteiger unten/ Hochemporverschn. oben 4, 5+, 6-
20.05.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss, Barbara Röss Hohe Wand GrafenbergsteigGrafenbergweg 3
20.05.07 Peter Schier, Hans-Peter Holat Hohe Wand Duettsteig, Draschgrat, Hochempor- VerschneidungLeiterlsteig 4-5
20.05.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Anica kuk - Stup Karaboreabseilen 5b-6b wie immer sehr schöne Tour; lt. Info Felsausbruch in der 2. Sl - daher in die Tour Walter Wolf gekommen ( 6b!)- gut abgesichert, aber nicht unterbewertet :- )
20.05.07 Stefan Z., Alfredo R., Thomas Breyer Vordere Stadelwand (Schneeberg) Fensterlplatte, Brüderlein Feinseitlich durch den Wald bzw. über das Gassl 4+ , 6 (A0) Fensterlplatte sehr schöne Genusskletterei im 4. Grad, kurze Stelle 5+ ; Wegen Massenandrangs dann nicht mehr den Peternpfad, sondern Brüderlein Fein angehängt - unten etwas schottrig und ungut, oben 3 SL sehr schön, aber konstant schwierig.
20.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Sonja Pranz, Rainer Freimbacher, Klaus Adler Höllmauer / Hochschwabgruppe1800? HauseggerpfeilerStangenkar 5 bis 6+ 11 Seillängen, herrliche Genusskletterei in alpinem Gelände, fester, rauher Fels, gute Bohrhakenabsicherung. Abstieg gut markiert durch alpine Steilschrofen.
20.05.07 Rudi Melchart, Christian Faltin Hohe Wand Norbertsteig, Reineke Fuchs, HinterholzZahmes Fuchsloch 4-5 Norbertsteig ist saniert. Hinterholz: Neutour von K.Bender & P.Stemmer. Topo im Gh.Almfrieden. Beginnt links neben den A- Kaminen, 4 mit Stelle 5, 5SL, sehr nett, noch recht erdig. 8.Begehung.
19.05.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Arco, Cima alle coste (IT) Destinazione Paradisovom Ausstieg nach SW halten, Forststrasse, Weg 7 600m, 16SL, lange Tour, anhaltende Schwierigkeiten im 6. Grad, unten Platten, oben eine steile Wand. Schlüsselstelle im oberen Teil. >> Markus, 3.SL, 6
19.05.07 Peter Mayer, Oliver König Manaslu (Himalaya)8163 Nordostflanke (drei Hochlager)Wie Aufstieg Manaslu - neun Tage Trekking ins Basislager. Manaslu - ein Berg, der sein Schneekleid fast täglich erneuert. Manaslu - läßt sich herab uns hinauf zu lassen (nach gebührender Zeit im Wartesaal). >> Manaslu von Lho bei Sonnenaufgang
19.05.07 Alois Lackner, Wolfgang Röss Hohe Wand Draschgrat 4+
19.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Ratengrat (Grazer Bergland) MixnitzkanteFuchslochsteig 6 Nach dem Aufstieg am Hochschwab zum G´hacktenbrunn und reichlich Schnee in der Südwand- ab ins Grazer B. In der Tour kommen alle Arten von Absicherung vor: 8mm- BH, Bühler, NH und auch mal nichts... Sehr eigenartiger Verlauf der Route in der Wand.
19.05.07 Matthias Hutter, Heinz Zimmermann, Rudolf Melchart, Karin Stadlwand Neuer ZimmerwegNormalweg 4-5 wirklich gelungene Klettertour, Lob an Rudi und Christian !
19.05.07 Sonja Pranz, Rainer Freimbacher, Klaus Adler Hochschwab2277 Bodenbauer (884m) - Trawiesalm - s´ G´hackte - FleischerbiwakRauchtalsattel - Hundsböden - Häuslalm - Bodenbauer schöne alpine Wanderung, da in der Hochschwab- Südwand zu viel Eis und Schnee zum Klettern war (Neuschnee aus der ersten Wochenhälfte)
19.05.07 Christian Faltin Hohe Wand Wienersteig, Grafenbergsteig, Weningersteig, WolfsteigTerzettsteig, Holzknechtsteig 3 Wolfsteig nur für sehr erdverbundene Romantiker. Wer Erde und Gemüse erträgt, wird mit skurrilen Schönheiten belohnt: 3 Felsentore abnehmender Größe, eine lange gelbe Plattenrampe...
18.05.07 Thomas Jekel, Sandra Jekel, Gerd Jekel Zinnenkessel, Peilstein Via Garfield, Bärli Hupf, Kronprinz Rudolf, Wiesenhatscher 5-7 1SL.
18.05.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Arco, Colodri (IT) Via del Pepi (Agostina)Klettersteig 6+ A1 In der 2. SL irrtümlich den Riss weitergeklettert und dann in der Agostina gelandet. Alte Haken... >> Markus, 1.SL, A1
18.05.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Arco, Colodri (IT) Agostina 6+ 220m, 7SL, wenige BH, 1.SL brüchig aber gut kletterbar. super rissverschneidungen! >> Laurenz, 3.SL
18.05.07 Alois Lackner, Frida Mayer Hohe Wand Turnerbergsteiger- Aeroplan 3+
18.05.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Paklenica - Kuk od Skradenalin Andi und Max, Franz Hohensinnabseilen 5c-6a+ schönes Abendklettern in Kroatien bei erstklassigem Fels :- )
18.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Breite Wand+ Röthelstein SO- Sporn (Grazer Bergland) Die glorreichen Sieben+ letzte Sl.- Tigerauge+ MichelangeloWanderweg 6+; 6-; 5+ Der Zustieg zu den glorreichen ist das Unangenehmste an der Tour (Erdverschneidung), dann schöner Fels Risse+ Verschneidungen- gut abgesichert. Zum Ausklettern in den schönen Michelangelo eingestiegen.
18.05.07 Sonja Pranz, Rainer Freimbacher, Klaus Adler Rote Wand / Grazer Bergland SerengetiWanderweg 6 8- Seillängen- Genussklettertour, nachher noch im südwestlichsten Wandsektor die 2- Seillängen- Route "Das 7.Gebot" geklettert - mit 6+ hart bewertet, überhängender Piazriss in der 2.SL.
18.05.07 Peter und Thomas Breyer Höllkogel (Hochschwabgruppe)1639 von der Winterhöhe bei Wildalpen (ca. 680m) über die Seltenheimjagdhütte, den Teufelssee, Grasbergalm und Hirschbodenüber den Siebenbürgersattel und den Ahornboden Sehr schöne, lange und einsame Rundtour abseits markierter Wege, großteils auf deutlich erkennbaren Jagdsteigen. Abschnittsweise guter Orientierungssinn nötig, v.a. bis zur Seltenheimjagdhütte u. beim Abstieg vom Siebenbürgersattel. Landschaftlich großartig!
17.05.07 Florian Frommlet, Norbert Preining Rote Wand Mödling diverse Touren 6-8 1SL.
17.05.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Arco, Manrea (IT) Romantica 8- 300m, 12SL, meist im 5+ und 6 grad. tolle tour. >> Laurenz, 5.SL
17.05.07 Alois Lackner, Maria Weber, Katia Brandner Hohe Wand TeufelsgratLeiterlsteig 3-
17.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Peilstein div. Routen am Kleeblattpfeiler, Duettpfeiler, Zinnenwand u. Hahnenkammturm 6 bis 7+ Sinusselect 6+ ; Anfang vom Ende 6; Kann denn Klettern sünde sein 7; Und noch ein Loch 7+ (Schlüsselstelle im unteren Teil); Der Spender: ÖGV 7+ ; Wahnsinnsboulder (1.Sl) 7- (Tolle Route);
17.05.07 Walter Wurditz, Klaus Adler Peilstein diverse Routen in der Zinnenwand und am KleeblattpfeilerAbseilen 5+ bis 7+ Zinnenwandverschneidung (5+ , alter Klassiker), Der Förderer: Erich Schuller (7- ), Und noch ein Loch (im Führer steht 7+ , ist aber eher nur 6+ ), Su Sinu (6), Kleeblattpfeiler alte Führe (6+ Riss, sehr hart), Sinuselect (6+ , löchriger Plattenpfeiler, polierter Fels, ziemlich schwer)
17.05.07 Alfredo und Rafael R., Lukas, Thomas Breyer Brunnkogel (Höllengebirge)1708 vom Vord. Langbathsee (664m) über Hint. Langbathsee u. Schafluckensteigwie Aufstieg A/B Trübes Regenwetter, ab 1500m Schneefall, v.a. im Gipfelbereich eher ungemütlich... Schafluckensteig breit und auch bei Nässe gut begehbar, ca. 150 Hm versichert und z.T. recht ausgesetzt. Landschaftlich sehr schöne Tour.
16.05.07 Alois Lackner, Cornelia Keck, Romana Karner Hohe Wand Draschgrat 4+
15.05.07 Alois Lackner, Alexander Saritter Hohe Wand BergfreundewegLeiterlsteig 5-
15.05.07 Fritz Kaplan, Christian Faltin u.a. Sedlowina- Sattel, am Weg zum Elbrus- Westgipfel (Kaukasus)5376 von der Dieselhütte über Pastuchov- Felsenebenso Der Gruppendruck erzwang einige 100Hm motorisierter Aufstiegshilfe ab der Dieselhütte. Sehr starker Wind und tw. Materialverlust bewirkten dennoch unsere vorzeitige Umkehr (Fritz erst bei ca. 5500m). Von ca. 4700...4900m Fixseile über Blankeisplatten, keine Schibedingungen.
14.05.07 Rudi Melchart, Hans Köfler Rax, Blechmauer Woachtalerkante, Weichtalwichtel- Via Helma
14.05.07 Clara Kulich, Alexander Mayr (Laexl) Cho Oyu8201 Normalweg von Nordwesten (Tibet)wie Aufstieg Expedition
14.05.07 Alois Lackner, Cornelia Keck Rote Wand, Grazer Bergland1505 Hühnerleiter 5-
13.05.07 Rudi Melchart, Hans Kreisz, Bärbel Huber Schneeberg, Großofen SW- Pfeiler mit Rampen- Einstieg, Weg der Zuversicht
13.05.07 Markus Gschwendt, Harry Grün Schneeberg, Stadelwand (NOE) RichterkanteStadelwandgraben 6- Schöne Tour (Danke an unser Saniererteam)
13.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Peilstein u.a.: Des isa net; Moskau, Moskau; Der Förderer: Erich SchullerAbseilen 7-; 7-; 7- Unterwegs in der Teufelsbadstubenwand, Peilsteinwand und Zinnenwand. Moskau...- schwerer Bauch; Der Förderer... unten unschön oben genialer weißer RAUHER Fels.
13.05.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer Hintere Loswand (Rax) Wiener Neustädter WegTeufelsbadstubensteig (B) 4 Schöner, alpiner Klassiker, Stände und Schlüsselstellen (z.T. dürftig) mit BH saniert, sonst nur wenige alte NH. Schwierigkeiten recht inhomogen, die drei 4er- SL sehr streng, Rest eher mild bewertet, mehrmals auch Gehgelände.
12.05.07 Alois Lackner, Toni Kepka Hohe Wand Draschgrat- Aeroplanausstieg 4-
12.05.07 Heli + Tomi Petraschek Großofen (Schneeberg) Joe Stickler Gedächtnisweg; Himmelsleiter (2 SL)seitlich durch Wald 6+;6+ feine erste lange Kletterei im Jahr
12.05.07 Gerlinde + Bernhard Grall, Hannes Hoffmann, Gabi Schrader, Klaus Adler Arnsteinwand / Peilstein diversese KlettergartenroutenAbseilen 3 bis 7 Mutzsteig (5), Neue Route li.v.Linke Löcher (6- ), Linke Löcher (5+ ), Oh Mutz (6), Zigeunerquergang (3), Arnsteinturm- NW- Kante (6+ , dolomitenartig), Sonnenkönig (7, ein paar Meter unter dem Ausstiegsdach umgedreht), Sonne, Mond+ Sterne (6), Tigerkamin (3+ ).
12.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Peilstein u.a.; Matterhornverschneidung; Für Karl, Kurt und Arnold; Für´n Hugo; Your cart of America; Tanz der kl. Feen;Abseilen 6; 7-;7+;7+; 6+ Klettern am Matterhorn, im Uhuwinkel und in der Teufelsbadstubenwand. Your cart... lange schone Route
12.05.07 Philipp Graf + Markus Gschwendt Rax - Klobenwand Herrgottsloata 8+ 6 SL; sehr schöne Tour mit mehreren harten Stellen; va die Schlüsselpassage bietet dem Vorsteiger genussvolle Flugstunden; am Schluss gibt's einen schrägen Traumriss: Faustklemmer, Schulterklemmer, alles was den Markus freut...
11.05.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Röthelstein SO- Sporn, Grazer Bergland Elfengarten 5-
11.05.07 Fritz Kaplan, Christian Faltin u.a. Cheget (Baksantal, Kaukasus)3481 von der gleichnamigen Ortschaft (nahe Terskol) erst über Pisten, dann über den Ostrückenebenso Nette Eingehtour (bei der man nicht eingeht). Zum Aufstieg den untersten Seilbahnabschnitt genützt, da dort schon etwas Schneemangel war.
10.05.07 Alois Lackner, Cornelia Keck, Romana Karner Rax ReifwegWachthüttelkamm 3+
10.05.07 Thomas Breyer Pürgg Burgstall Klettersteigüber die Ortschaft Pürgg B Leichter, teils etwas ausgesetzter Klettersteig beim Klettergarten Pürgg, netter, kurzer Abendausflug nach der Arbeit.
07.05.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hohe Wand Betty und PaulVöllerin 6 Schöne Riss- und Wandkletterein, in sehr gut abgesicherter Tour.
06.05.07 Thomas Breyer Almspitz (Rottenmanner Tauern)2188 von Hohentauern über die Hölleralm und den Ostkamm (Schafriedel)über die Südflanke und den Grünen See Sehr schöne, einsame Tour bei trübem Nebelwetter - für den Übergang über die Schafzähne zur nahen Hochhaide leider zu unsicher. Aufstieg auf guten, unmarkierten Jagdsteigen, wegloser Abstieg über nasse Steilgrasflanke zum Grünen See erfordert Vorsicht. Zügige Halbtagstour.
05.05.07 Thomas Breyer Sandling (Totes Gebirge)1717 vom Ghf. Sarsteinblick in Waldgraben über Vordere Sandlingalm und Westanstiegnach Norden zur Sandlingalm, vorbei am Rehkogel retour A/B Sehr schöne, aussichtsreiche Rundtour mit kurzen, leichten Klettersteigeinlagen. Vormittags wider Erwarten Traumwetter, am Nordabstieg noch ein paar kurze Schneefelder.
03.05.07 Fam. Grünfelder, Fam. Ranet Velebit, Paklenica Mala Paklenica landschaftlich sehr schöne und einsame Wanderung durch die kleine Paklenicaschlucht
02.05.07 Stephan und Agnes Grünfelder, Roswitha Just, Andreas Ranet Velebit, Paklenica, Klanci Wiener Würstchen, Auhe, Il Viaggio und andereabseilen 5, 5+, 6+ Sportklettern mit Kinderwagen, heute wenig Leute, gut eingerichtet, Fels nicht mehr jungfräulich
01.05.07 Rudi Melchart Hochschwab, Ringkamp2153 vom SeebergsattelSüd- und Nordflanke
01.05.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Untersberg, Dopplerwand, Salzburger Hochthron (Sbg.) Major Tom 7+ 10SL, 250m, schoene tour. in der 9.SL links halten unterhalb der latschen (sonst muehsam durch latschen). >> Laurenz, 6.SL
01.05.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Hohe Wand Reinecke FuchsLeiterlsteig 5- sehr schöne Tour, wie waren allein trotz Feiertag, am Draschgrat dagegen die Massen
01.05.07 Stefan Oberhauser, Georg Hadinger Hohe Wand GrafenbergsteigSpringlessteig 3
01.05.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Greim (Wölzer Tauern)2474 von der Greimhütte über den Sandkogel (2214m) und Südrückenüber die Greimrinne Bergwanderung mit sehr schöner Figl- Abfahrt über die Greimrinne, dzt. noch ca. 450 Hm befahrbar. Wetter anfangs teils nebelig, dann zunehmend sonnig.
01.05.07 Gitti+ Robert Grasnek Untere Steyr WW 1-2 Kanadier
01.05.07 Stephan Grünfelder, Andreas Ranet Velebit, Paklenica, Anica Kuk, Stup Peroabseilen 6/6+ sehr schöne 4 SL Tour rechts der Karabore; Traumfels, gut gesichert, 1 SL 6+ , 2. SL 5+ , 3.SL 4, 4. SL 5, den rechten Karaboreaustieg. Allein in der Tour..., danach Teta Albina "As the years go by (7- / 7)" angehängt
01.05.07 Sandra und Thomas Jekel und Andere Loferer Alm / Urlkopf1700? "RH 1"vorher zum Einstieg Abseilen 7- 4 kurze Seillängen in einer sehr steilen Wand, bombenfester, rauher Fels.
01.05.07 Gabi Schrader, Klaus Adler und Andere Loferer Alm / Urlkopf1700? "www.fürunseremädels.de"vorher zum Einstieg Abseilen 6+ 4 kurze Seillängen in einer sehr steilen Wand, bombenfester, rauher Fels, die leichteste Route am Urlkopf. Oben noch eine Plattenseillänge (ca.7- ) top rope geklettert
30.04.07 Markus Gschwendt, Robin Untersberg, Salzburger Hochthron (Sbg.) Some like it hot 6+ schoene tour, gut gebohrt. routen recht knapp nebeneinander, kreuzen, gemeinsame standplätze... >> Robin in der Schlüsselstelle 6+
30.04.07 Gitti+ Robert Grasnek Sturzhahn (Totes Gebirge)2030 Dir. S Wand 4+
30.04.07 Klaus Bonazza, Jakob Karner Mont Blac du Tacul4250 Supercolouirabseilen WI 5, 6- Gutes Eis, manchmal sehr dünn (10 cm Eisschrauben oft zu lang, hin und wieder mixte, aber nicht dort wo es senkrecht ist. Fels sehr kalt wegen Gewitter in der Nacht, aber erstaunlich trocken. Wetter leider nicht gut, deshalb nach dem Ende der Schwierigkeiten abgeseilt.
30.04.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Salzburger Hochthron / Untersberg1853 Blausandpfeiler "Weder Blau noch Sand"vorher zum Einstieg Abseilen 6+ 8 SL, steile, ausgesetzte Plattenkletterei in herrlich rauhem, bombenfestem Fels, mit einem Traum- Quergang in der 5.Seillänge, sehr gut mit Bohrhaken abgesichert. Möglicherweise die schönste Klettertour am Untersberg.
30.04.07 Stephan Grünfelder, Andreas Ranet Velebit, Klanci Teta Albina/ Sex+ abseilen 5 kurze nette Sportklettertour mit Familienunterstüzung bis sich das Gewitter ankündigte...
29.04.07 Rudi Melchart Rax, Heukuppe2007 GretchensteigNO- Kar, Langer Mann
29.04.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Untersberg, Salzburger Hochthron (Sbg.) Rodeo 7+ 230m, tlw. splittriger fels, gut gebohrt. >> Laurenz, 2.SL, 7+
29.04.07 Thomas Breyer Hochalpl (Karnische Alpen)2384 aus dem Frohnbachtal (ca. 1420m) über Ingridhütte, Hochweißsteinhaus und Bladnerjochwie Aufstieg Sehr lohnende Frühjahrstour in toller alpiner Landschaft. Zufahrt demnächst bis nahe der Ingridhütte, dzt. noch kurze Schneefelder und ca. 45 min. Schi tragen. Ab dem Talschluss (noch) mit Fellen möglich, Abfahrt gegen Mittag in Firn und Sulz. Wieder durchwegs sonnig & sehr warm.
29.04.07 Klaus Bonazza, Jakob Karner Tour Ronde3780 NordwandSO- Grat 50-60° Sehr nette Tour, keine Felsberührung, dafür eine 2 SL Wassereisrinne mit 60° im Mittelteil. Ideal zum aklimatisieren.
29.04.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Salzburger Hochthron / Untersberg1853 Südwand "Feuerstein"vorher zum Einstieg Abseilen 6+ 7 SL, sehr gut mit Bohrhaken abgesichert, in den ersten 4 Seillängen schöne Platten, oben tw. etwas schrofig
29.04.07 Bernhard Nussbaumer, Sophie Ruf, Erich Eckart Großer Buchstein, Gesäuse2224 SteinschnuppeSüdwand- Klettersteig 7+/ 7-A0 Steile Wand und Plattenkletterei in rauhem Gestein, unterbrochen von Schuttbändern und brüchigen Stellen. BH- Absicherung vorhanden, große Abstände, Klemmk. in den schwierigen Passagen nicht setzbar. Schlüsselst- von einem Bauch in eine steile geschlossene Platte. Danke Bernhard
29.04.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Rax / Klobenwand Gaisbauer- Jug- WegRudolfsteig 4-5 liegt noch sehr viel loses Gestein und Sand in der Route, auch viel Gras
28.04.07 Rudi Melchart Rax, Heukuppe2007 ReißtalersteigNO- Kar, Langer Mann
28.04.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt Untersberg, Salzburger Hochthron (Sbg.) Weder Blau noch Sand 6+ 210m, schoene tour, gut gebohrt. >> Markus im Quergang (letzte SL)
28.04.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Mokarspitze (Kreuzeckgruppe)2305 von der Leppener Alm (Ghf. Bergheimat, 1618m, Zufahrt von Irschen) über Seidernitztörl und Dachskofelüber Südrücken und Pirker Kammern Sehr schöne, aussichtsreiche Bergwanderung bei Traumwetter. Gipfelbereich erfordert Trittsicherheit, im Bereich Seidernitztörl noch einige Schneefelder, großteils aber bereits aper.
28.04.07 Jörg Dobias Wienerwald Mödlinger Klettersteigdurch den Wald B/C mehr ist sich nicht ausgegangen ....
28.04.07 Gabi Schrader, Klaus Adler, Thomas Jekel + 2 Freunde Salzburger Hochthron / Untersberg1853 Kleine Südwand "Wintersun"vorher zum Einstieg Abseilen 5, Stelle 6 schöne 4- Seillängen- Tour, sehr gut mit Bohrhaken abgesichert, Thomas + Freunde klettern vorher noch die untere Hälfte von "Memory"
28.04.07 Bernhard Nussbaumer, Sophie Ruf, Erich Eckart Großer Buchstein, Gesäuse2224 DornröschenSüdwand- Klettersteig 6 Tolle Risslinie durch die Wand, sehr rauh, teils splittriger Fels, nicht von den ersten brüchigen Metern abhalten lassen (4.+ 5.+ 6.Sl Super Riss- und Wandkletterei). Die Stände sind gebohrt, sonst müssen die Risse selbst abgesichert werden. Die Schlüsselst ist schwer absicherbar.
28.04.07 Fritz Kaplan Rax1648 Rudolfsteig, KlobentörlGloggnitzer Hütte , Gr. Kesselgraben Normalerweise ist der Kesselgraben ja eine - wenn auch leichte - Schiabfahrt, aber auch so, speziell im unteren Teil, landschaftlich toll.
28.04.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Christian, Maria Hohe Wand Schillerkamin, Baumgartner Turm, HochlandkanteSpringlessteig 4-5
25.04.07 Rudi Melchart Rax, Heukuppe2007 ReißtalersteigSchneegraben, Blutrinne, NO- Kar, Langer Mann
25.04.07 Alois Lackner, Elisabeth Schenker Hohe Wand PostlgratVöllerin 3
23.04.07 Alois Lackner, Toni Kepka, Romana Karner Schneeberg, Vordere Stadelwand Peternpfad, StadelwandplatteSteiglein 5-
22.04.07 Alois Lackner, Wolfgang und Barbara Röss Hohe Wand WienersteigGrafenbergweg 3
22.04.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Kampermauern Waschrumpel bzw. Riesenverschneidung; Sulflaki; Vegetarierkante 5+; 5+; 5- Riesenverschneidung mit 55m bis zum Ende kletterbar, mit 5+ hart bewertet, bzw. Kaminklettertechnik von vorteil.
22.04.07 Matthias Hutter, Stefan Oberhauser Schauerstein über Krempelhütte Bergrettungsdienst ohne Schi, aus der Distanz betrachtet müsste die Lahningries noch ganz gut gehen (bis Baumgrenze), ansonsten Schisaison vorbei Schauersteinklettergarten inspiziert, Superfels
22.04.07 Christina M., Thomas Breyer Piz Sesvenna3204 von der Sesvennahütte (2256m) über Sesvennascharte, Sesvennagletscher und OstflankeGipfelflanke wie Aufstieg, dann über den Grat nördl. des Muntpitschen u. die Osthänge direkt ins Schlinigtal Herrliche Frühjahrstour bei Traumwetter! Ostflanke zum Gipfel sehr steil (letzten 40 Hm zu Fuß), ebenso der Übergang nördl. des Muntpitschen. Bis ca. 2200m tolle (Firn- )Abfahrt, dann grausamer Faulschnee & viele Steine bis zum Schneeende im Schlinigtal (Brücke bei 1820m).
22.04.07 Klaus Bonazza, Andreas Ranet Rax, Lechnermauern Hans Ebner Gedächtniswegabseilen, 50m freihängend... 7- A0 Traumtag, ideale direkte Linie zwischen Bartlrisse und Kowelkapfeiler, zaacher Alpinklassiker, rustikale Absicherung mit Rostgurken, Holzkeilen und uralten A0 Knotenschlingen an der Schlüsselstelle, gebohrte Stände, Bonatti in seinem Element
22.04.07 Laurenz Trawnicek, Markus Gschwendt, Klaus Adler Pfaffenstein (Hochschwabgruppe)1865 SüdwandplattenSüdwand- Klettersteig 4+ 11 Seillängen, schöne Tour, mit Standbohrhaken und wenigen Zwischenbohrhaken abgesichert. oben noch relativ viel Schnee, in der Rinne des Südwand- Klettersteiges noch 2 Schneefelder.
21.04.07 Alois Lackner, Andreas und Corinne Pixner Hohe Wand Draschgrat Römerweg 4+
21.04.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Traunstein1691 Gmundnerweg; Sanduhrenparadies; NaturfreundesteigNaturfreundesteig 3+; 5 5 Seillängen am Gmundnerweg (Alpin), dann die 7 Seillängen vom eingerichteten Sanduhrenparadies angehängt. Aufstieg auf den Traunstein. Zum Sanduhrenparadies: Eine gesuchte und geputzt Plattenlinie in senkrechter Wiesenumgebung.
21.04.07 Christina M., Thomas Breyer Piz Cristanas (Sesvennagruppe)3092 von Schlinig (1738m) über Sesvennahütte, Sesvennascharte, Schadler (2957m) und Piz Rims (3050m)vom Piz Rims über die Ostflanke zum Schlinigpass/ Sesvennahütte Im Schlinigtal herrlicher Bergfrühling, bis zur Hütte komplett aper, 1 Std. Schi tragen bis zur Materialseilbahn. Ab Hütte mit Fellen möglich, herrliche Alpinlandschaft, Traumwetter und - aussicht (Ortler, Bernina...) & auch nachmittags noch herrliche Firnabfahrt über 800 Hm!
21.04.07 Fritz Kaplan Schneeberg/ Klosterwappen2076 Gh. Singerin, Schnellerwagsteig, Kremplhütte, Schneegrabenwie Aufstieg bis kurz vor der Krempelhütte der verm. einsamste (markierte) Schneeberganstieg.
21.04.07 Klaus Bonazza, Caro, Clemens, Ulli Just, Roswitha Just, Andreas Ranet Hinterbrühl, Roter Ofen div. Routen 4-7 neuer schöner gut eingerichteter Klettergarten beim weißen Kreuz, nur ca. 50 Leute...
21.04.07 Laurenz Trawnicek + Markus Gschwendt, Philipp Graf + Klaus Adler Hohes Dirndl (Dachsteingruppe)2829 Südwand "Maixkante"Westgrat - Abseilen über die Nordwand - Edelgrieskar 5-6 22 Seillängen, tolle Alpintour, praktisch schneefrei, nur beim letzten Stand 5m durch Schnee gegangen, Fels komplett trocken, gut mit Bohrhaken abgesichert, Zustieg mit Steigeisen, im Edelgries mühsames Schneestapfen.
21.04.07 Monika Stumpf-Fekete, Jörg Dobias Schneeberg - Stadelwand1407 RichterkanteStadelwandgraben 5+ >> Richterkante - vorletzte Seillänge
21.04.07 Robert Vondracek, Andreas Beiglböck + 2 Teilnehmer Hohe Wand HTL- SteigFrauenluckensteig C-E >> Mario in der Querung im oberen Teil
20.04.07 Alois Lackner, Cornelia Keck Schneeberg, Stadelwand1407 BrunnerwegSteiglein 5- Abstieg im lockeren Laub - wie am Eislaufplatz...daher mit einigen Stürzen
19.04.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Schneeberg, Großofen Weg der ZuversichtSteiglein 5-
18.04.07 Alois Lackner, Helga Wieser Hohe Wand TirolersteigFrauenlucke 3- "einziger verregneter Tag im April"
17.04.07 Gottfreid Mayer, Hans-Peter Holat Peilstein Sonnenweg, Jetzt reichts Kante, Ballounsteig, Kletterbrüder, D´alte Moser 4-5
17.04.07 Alois Lackner, Elisabeth Schenker, Romana Karner Hohe Wand Weningersteig, Baumgarterturm Westkante, FreundschaftssteigSpringlessteig 4
17.04.07 Martin Rossmann Hochvernagtspitze, Wildspitze, Ötztaler Alpen3768 Hochvernagtspitze (3535m), BrochkogeljochMitterkarjoch, Breslauerhütte, Vent Hochvernagtspitze einer der schönsten Schitouren von der Vernagthütte aus, gute Verhältnisse am Gletscher, Wildspitzegrat schon ausgeapert, Mitterkarjoch schwierig (Schnee und Fels oberhalb der Versicherungen locker/ abrutschgefährdet), Schnee nur bis zur Breslauerhütte/ ca. 2800m
16.04.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Begunjski Vrh2461
16.04.07 Günther Niegl, Norbert Preining Matterhorn, Peilstein Holocaust, Voyeur, Doppelte Nulllösung, Matterhornverschneidung 6-8 1SL.
16.04.07 Alois Lackner, Toni Kepka Schneeberg, Vordere Stadelwand Altspatzenweg, Sanduhrenparadies Var.Steiglein 4+
16.04.07 Martin Rossmann Ötztaler Alpen3268 Mittelberg, Taschachhaus, TaschachjochVergnagthütte Gerade noch Schneereste ab Mittelberg, Taschachhaus (& Winterraum) sehr schön renoviert, am Gletscher gute Verhältnisse, Querung zur Vernagthütte im Schnee noch möglich
16.04.07 Stefan Z., Thomas Breyer Schlieferspitze (Venedigergruppe)3290 Kürsinger Hütte - Obersulzbachkees - Kanonenrohr - Östl. Sonntagskarkees - Silbersattel - Schischartl - SO GratO- Flanke zum Oberen Keesboden (1929m), talaus zum Parkplatz Hopffeldboden (1067m) Prachtvolle Hochtour mit abwechslungsreichem Aufstieg & herrlicher 1300Hm- Firnabfahrt über die steile Ostflanke. Gipfelanstieg zu Fuß kurz, aber hochalpin über ausgesetzten Firn- / Blockgrat. Schneeende im Obersulzbachtal bereits knapp vor der Postalm, lange Straßenwanderung talaus
15.04.07 Rudi Melchart, Martin und Elisabeth Lischka Lukuja- Paß (Julische Alpen)2000
15.04.07 Rudi Melchart, Martin und Elisabeth Lischka Mala Mojstrovka (Julische Alpen)2332 vom Vrsic- Paß
15.04.07 Günther Niegl, Norbert Preining Verlorener Turm, Schneeberg Herr der Lüfte, Vergessene Welt 8+, 7+ 4SL.
15.04.07 Alois Lackner, Susi Marek Hohe Wand TeufelsgratLeiterlsteig 3-
15.04.07 Hans Kreisz, Andy W. Peilstein Uhuwinkel 4-6 4 Routen in Uhuwinkel
15.04.07 Markus Gschwendt, Florian Primetzhofer, Reinhard Schmid Enns Kummerbrückenstrecke (ab Marterl) 4 ~60m³/ s. Weil am Festkogelsüdwandzustieg noch viel Schnee liegt nochmals Kummerbrücke.
15.04.07 Tanja Stamm, Albert Stamm, Philipp Graf Schneeberg NandlgratRote Schütt Rinne mittlerweile sehr wenig Schnee - für Kurzschi sehr gut, für Firngleiter etwas zu hart
15.04.07 Lore+ Bruno Klausbruckner Gitti+ Robert Grasnek Kamp Wegscheid - Rosenburg WW 2
15.04.07 Stefan Z., Thomas Breyer Großvenediger3666 Kürsinger Hütte (2548m) - Sommerweg - Obersulzbachkees - Venedigerscharte (+ Abstecher zum Kleinvenediger, 3471m)wie Aufstieg, unten weiter über den Gletscher & ca. 100 Hm Wiederaufstieg (Winterweg) Herrliche Tour bei Traumwetter, gewaltige Aussicht vom Ortler bis zum Dachstein! Sehr gute Verhältnisse & ausgesprochen schöne Abfahrt bei Harsch & Firn über weite, sanfte Gletscherböden. Morgendliche Querung mit Harscheisen am Sommerweg erspart lästige, eisige Zwischenabfahrt.
15.04.07 Fritz Kaplan Schneeberg/ Kaiserstein2061 Losenheim - FadensteigWaxriegel, oberer Herminensteig, nördl. Grafensteig Aufstieg bevölkert, Abstieg bis Breite Ries einsam
15.04.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Frisbee- Platte am Falkenstein Merry Christmas (4+ ), Kuh Rosl (5+ ), Traum für Harry Braun (6+ ), Herbstgold (6+ ), Einsatz des Prototypen (7- )Abseilen 4 bis 7- sommerlicher Klettertag
15.04.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Pfaffenstein, Hochschwabgruppe1865 SüdwestkanteSüdwandsteig 5 Alleine am Pfaffenstein unterwegs, oben noch ein paar Wanderer getroffen. Mühsam im Schnee über das Plateau gestapft und über den Südwandsteig abgestiegen (Zwei ca. 30 m lange Schneefelder sind noch in der Rinne. Markussteig komplett unter Schneedecke).
15.04.07 Martin, Christian, Andreas Ranet Schneeberg FadensteigLahning Ries Traumwetter, perfekte Frühjahrsverhältnisse bis ca. 1350m, dann nur noch Frühlingsblumen
14.04.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Hohe Wand Fredsteig 4
14.04.07 Markus Gschwendt, Florian Primetzhofer, Reinhard Schmid, Alexander Grabner Enns Kummerbrückenstrecke (ab Marterl) 4 ~70m³/ s. Hartlsgraben- S rechte Schleichspur fahrbar.
14.04.07 Stefan Z., Thomas Breyer Keeskogel (Venedigergruppe)3291 von der Postalm (1699m, Hüttenzustieg Fr. abends) über Kürsinger Hütte und S- Flankewie Aufstieg zur Kürsinger Hütte Sehr schöne, gletscherfreie Tour auf den Hausberg der Kürsinger Hütte, Traumwetter und prachtvolle Aussicht! Obersten 150 Hm zu Fuß über steilen, aber einfach begehbaren Blockrücken. Schnee z.T. noch firnig, z.T. bereits tiefer Sulz.
14.04.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Vordernberger Griesmauer, Hochschabgruppe2014 Fledermausgrat (SW- Grat)Normalweg 4 Tour komplett schneefrei. Beim Abstieg hätten ein paar Firngleiter spaß gemacht.
14.04.07 Ulrike Prenner, Christoph Unterlechner Flatzer Wand " Windbacher Gedenkweg"Jubiläumssteig 5+ Die erste und die letzte Seillänge nett, und sehr gut abgesichert - dazwischen inhomogen und viel "Gemüse" und Erdreich. Tolles Wetter :- )
14.04.07 David Stachelberger, Patrick Fabian Schneeberg, Großofen Sonnenplatten 6 (5/A0)
14.04.07 David Stachelberger, Patrick Fabian Schneeberg, Großofen Himmelsleiter 7- (5+/A0)
14.04.07 Roswitha Just, Andreas Ranet Flatzer Wand, Windbacher GedenkwegRiessteig 5+ Sehr nette neue 3SL Tour, gut gesichert von Herrn Behm, erste Tour von Roswitha nach der Babypause :- )
13.04.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen, Cornelia Keck Hohe Wand Reineke Fuchs, AustriasteigZahmes Fuchsloch 5-
13.04.07 Monika Stumpf-Fekete, Jörg Dobias Roter Ofen (Weißes Kreuz - Hinterbrühl) div. RoutenAbseilen bis 5 Besuch des neuen Klettergarten in Hinterbrühl; (noch) rauher Fels, schöne Touren (Wespentanz, Sonderzug, Plattenkante etc.) - Helm nicht vergessen >> Plattenschleicher in der Plattenkante
12.04.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Hohe Wand Bergfreundeweg, KletterbrüderpfadLeiterlsteig 5-
10.04.07 Rudi Melchart Schneeberg, Klosterwappen2076 SchneegrabenHackermulde, Bockgrube, Schneegraben
10.04.07 Markus Gschwendt, Aron, Robin Rote Wand (Grazer Bergland, Stmk.) RupertinaNormalweg 6+ 8SL. Immer wieder eine schoene Kletterei.
09.04.07 Rudi Melchart Schneeberg, Klosterwappen2076 übern SchauersteinHackermulde, Bockgrube, Schneegraben
09.04.07 Brigitte Lindner, Günther Niegl, Norbert Preining Nasenwand, Dürnstein Bauzerl, Chillout Mood, Der Mühe Lohn, East End, Miraculix, Nasenräume, Steinfeder, Yogafaszination 5-8 20m Wandhöhe.
09.04.07 Gitti + Robert Grasnek Pragser Dolomiten / Strudelkopf2308 Südwestflanke Nette Ski- Wanderung, aber HERRLICHER AUSSICHTSBERG (Drei Zinnen, Mt.Cristallo, etc...). Schöner Firn, Traumwetter
09.04.07 Matthias Hutter, Angelika Hutter-Uhl, Sigmund Hutter Hohe Wand TirolersteigFrauenlucke 3 Nachwuchsförderung
09.04.07 Michael Höbinger, Wolfgang Macho, Eric Lampalzer, Oliver König Filzenkämmfelsen (Goldberggruppe)2522 Kolm Saigurn (1600m) - Westkar unterhalb der MelcherbödenWie Aufstieg Unauffällige Erhebung nördlich des Niedersachsenhauses. Früher Aufbruch beschert uns eine steile Firnabfahrt nach Osten bis zu den Steilabbrüchen ins Tal des Siglitzbaches (400Hm). Nach der Rückkehr zum Gipfel ist das Westkar bestens aufgefirnt.
09.04.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Schere, (Glocknergruppe)3065 Vom Lucknerhaus (1920m) über StüdlhütteWie Aufstieg Die Schere ist eine unbedeutende Erhebung am Grat vor dem Luisenkopf/ Stüdlgrat. Schöner Aussichtspunkt zum Glockner und Glocknerwand. Abfahrt entlag des Ködnitzbach in herrlichem Firn.
09.04.07 Peter und Thomas Breyer Sauofen (Schladminger Tauern)2415 von der Kreutzerhütte (1378m) an der Sölkpassstraße über Katschtal und Reichaschartewie Aufstieg Sehr schöne Tour mit herrlicher Firnabfahrt von der Reichascharte, einmal mehr Traumwetter! Unten längere Forststraßenwanderung, auf den letzten Metern zum Gipfel leichte Blockkletterei. Dzt. nur ca. 10 min Schi tragen, ab dem Waldrand nach der 1. Alm bereits mit Fellen möglich.
09.04.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Christa, Peter Grosses Tragl (Totes Gebirge)2179 Tauplitzalm - Steirerseeleiten Richtung Schlund u. TraglhalsGeisterwaldabfahrt - Ödernalm u. über Öderntörl (400Hm Aufstieg) Starker Wind in Gipfelnähe, sonst Sonne - Geisterwaldabfahrt wie im Schall- Führer beschrieben ein echter Hit - Firnabfahrten u. herrliche Aussichten - eine Traumtour
09.04.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Peilstein diverse Routen 4 bis 7- Cimone- NO- Kante (5+ ), Cimone "Ja dürfen´s denn das" (7- ), Matterhorn "Stadler Svoboda" (5), Matterhornverschneidung (6), Tesarpfeiler (6- ), NW- Riss (5), Vegetarierkante (4).
08.04.07 Thomas Deininger, Manuel Pöttschacher Montblanc4810 über Gr. MuletsNordflanke Abfahrt vom Gipfel über die Nordflanke.
08.04.07 Gitti + Robert Grasnek Pragser Dolomiten / Dürrenstein2839 Südflanke Traumwetter, schöner Firn
08.04.07 Michael Höbinger, Wolfgang Macho, Eric Lampalzer, Oliver König Hoher Sonnblick (Goldberggruppe)3106 Kolm Saigurn (1600m) - Neubau - Rojacher Hütte - Zittelhauserst Kleinfleißkees, dann Goldbergkees Aufstieg am Sommerweg im Nebel. Beim Zittelhaus reißt es auf, und wir machen einen 500Hm Abstecher in 15cm Pulver über das Kleinfleißkees nach Kärnten. Nach schweißtreibendem Wiederaufstieg ein weiterer Pulvertraum am Goldbergkees.
08.04.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Thomas Breyer Gradötz (Granatspitzgruppe)3063 Taurerhof (1489m) - Kereralm - Pahlalm - Kendlkar - SO Gratwie Aufstieg zur Kereralm, dann über Forstweg und Piste nach Großdorf Schi bis Kereralm großteils getragen, Abfahrt über Forstweg & Piste noch bis ins Tal. Landschaftl. herrliches Kar, Wetter wechselnd bew., Schnee von Traumfirn bis Sulz. Oberster SO- Grat schwierig, Kletterei bei sehr sicheren Verhältnissen tief in der li. Flanke umgehbar.
08.04.07 Stephan Grünfelder, Andreas Ranet Wachau, Weissenkirchen, Achleitenwand Teufelsritt, Dunstabzug, Galgenfrist, Das Wort zum Sonntag 5, 5+, 6, 6+ Sehr schöner sonniger Klettergarten, teilweise saniert, bis ca 40m hoch, schöner Ausblick
08.04.07 Fritz Kaplan, Christian Faltin Hintergullingspitz (Niedere Tauern)2054 Planneralm- Gläserkoppe- Großer RotbühelN- Flanke, kleiner Rotbühel 1 traumhaftes Firn- Jojo in der W- Flanke des Hintergullingspitz. N- Flanke hingegen sehr sulzig, weil der Schnee nächtens kaputtgeregnet wurde.
08.04.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Monika, Erich, Christa, Peter Hühnereck - Schreinl - Jochspitze (Niedere Tauern)2154 Planneralm - Goldbachscharte - Goldbachsee - Hühnereck - SchreindlGoldbachsee - Goldbachscharte - Jochspitze - Planneralm erst Nebel, dann schöne Aussichten und noch gute Abfahrten
07.04.07 Gitti + Robert Grasnek Lienzer Dolomiten, Laserzkessel2300 Traumwetter
07.04.07 Michael Höbinger, Wolfgang Macho, Eric Lampalzer, Oliver König Hocharn (Goldberggruppe)3254 Kolm Saigurn (1600m) - Steinkarl - HocharnkeesWie Aufstieg Wie nicht anders zu erwarten ist die weite Ostflanke heute bestens besucht und dementsprechend verspurt. Wegen unseres späten Aufbruchs (8:45) in der unteren Hälfte leider schon ziemlich tiefer Schnee.
07.04.07 Michael Höbinger, Oliver König Schöneck (Schladminger Tauern)2540 Schwarzensee (1170m) - Putzentalalm - AlpkarWie Aufstieg Eine Tour wie aus dem Bilderbuch. Und weils gar so schön war, noch einen 500Hm Abstecher ins Weitkar Richtung Lanschitzscharte angehängt. Traumfirn. Forststraße zur Putzentalalm (1350m) schon etwas 'scheckig'.
07.04.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Thomas Breyer Hochschober (Schobergruppe)3242 Oberlesach (ca. 1440m) - Fahrweg zur Lesachalm - Ralftal - Schoberkees - Sattel zw. Kl.- / Hochschober - NO Gratwie Aufstieg zur Lesachalm, dann über den Sommerweg nach Lesach (Elleparte, 1319m) Sehr schöne, lange Hochtour, Traumwetter, in d. Nordflanke Pulver, dann Firn, Bruchharsch & Sulz, Abfahrt am Sommerweg noch bis ins Tal. Verhältnisse am st. abgeschmolzenen Schoberkees dzt. sehr gut. Zustieg zur Lesachalm durch unverhoffte Mitfahrgelegenheit um ca. 45min verkürzt
07.04.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Monika, Erich, Christa, Peter Lämmertörlkopf (Niedere Tauern)2046 Riesneralm Abfahrt bis Mörsbachhütte - entlang d. SommerwegWinterabfahrt bis zur Mörsbachhütte bei herrlichem Wetter und Firnabfahrt bis Mörsbachhütte möglich - dann auf der Piste bis P
07.04.07 Gabi Schrader, Klaus Adler Hohe Wand Bettysteig - Hoch Empor VerschneidungÜberbrücklsteig 5+ 5 Seillängen, viele Bohrhaken, schöne Tourenkombination
07.04.07 Fritz Kaplan, Christian Faltin Schreinl (Niedere Tauern)2154 Planneralm- Goldbachscharte- GoldbachseeGoldbachscharte- Jochspitze- Planneralm Nett, meist schöner Firn.
07.04.07 Monika Stumpf-Fekete, Jörg Dobias Hohe Wand Reinecke FuchsLeiterlsteig 5- schöne Kletterei - rauher Fels und nicht überlaufen >> zahlreiche Gleitschirmflieger auf der Hohen Wand
07.04.07 Monika Stumpf-Fekete, Jörg Dobias Hohe Wand Duettsteig, AeroplansteigÜberbrücklsteig 5- wie immer schöne Kletterei am Duettsteig - Massenauftrieb am Draschgrat >> Duettsteig
06.04.07 Thomas Deininger, Manuel Pöttschacher Aig. Verte4122 Whymper CouloirWhymper Couloir mit Schi bis zur Randkluft Whymper C.
06.04.07 Markus Gschwendt, Aron, Robin div. Sportklettergebiete in Slovenien nach dem Kanzianiberg (Ktn.) haben wir folgende Gebiete in Slovenien besucht: 'Bohinjska Bela' SW von Bled, 'Bodesce' SO von Bled, 'Turnc' NW von Ljubiljana, 'Kotecnik' SW von Celje. Der Fels ist überall stark geglättet und ein Besuch nur lohnend wenn's am Weg liegt.
06.04.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Weißer Knoten , Glocknergruppe2865 Vom Lucknerhaus (1.920m) über S- SWWie Aufstieg Abfahrt über die Südflanke (35°) in super Firn. Wiederaufstieg von ca. 2500m zum bairischem Törl (2705m).
06.04.07 Peter und Thomas Breyer Stoder (Reißeckgruppe)2433 vom Gehöft Gamper (ca. 1140m, Zufahrt von Trebesing) über die SO- Flankewie Aufstieg Unten 300 Hm Schi tragen, dann mehr als 800 Hm prachtvolles Schigelände bis zur Scharte vor dem Gipfelaufbau (ca. 2340m). Gipfelanstieg alpin, kurze, nordseitige Kletterei (ca. 1- 2), ausgesetzt, Pickel/ Steigeisen unbedingt empfehlenswert. Schnee von Firn bis Sulz, Traumwetter!
06.04.07 Peter Mayer Zumsteinspitze, Walliser Alpen4563 von der Signalkuppezur Signalkuppe 4000er- Sammeln rund um die Signalkuppe: Erst Ludwigshöhe (4341m), dann Parrotspitze (4432m), dann 2 x auf die Zumsteinspitze >> Zumsteinspitze - Blick Richtung Liskamm
06.04.07 Alois Lackner Hinterbergkofel, Defereggeralpen2727 Weißenbachtalwie Aufstieg schöne angenehme Genußtour - siehe Schallführer von der Stalleralm. Schnee oben schwerer Pulver, dann Bruchharsch, das untere Drittel im Firn.
05.04.07 Rudi Melchart Schneeberg, Klosterwappen2076 übern SchauersteinHackermulde, Bockgrube, Schneegraben
05.04.07 Hannes Macherhammer, Peter Mayer Signalkuppe, Walliser Alpen4554 Grenzgletscher- bei eisig- stürmischem Schönwetter zum Winterraum des Rifugio Margerita aufgestiegen. Wieder unverspurt, wieder ein glimpflich ausgegangenes Spaltenabenteuer. Hannes holt sich Erfrierungen (2 Blasen an den grossen Zehen) >> Aufstieg zur Signalkuppe - kalte Zehen
04.04.07 Hannes Macherhammer, Peter Mayer Grenzgletscher, Walliser Alpen3700 von Monte- Rosa- Hütte- im Nebel über den unverspurten Grenzgletscher unser Zeltlager hochgetragen. tw. knifflige Wegfindung (60 Höhenmeter pro Stunde...), 1 Spalteneinbruch, abends klart das Wetter auf... >> Schlechte Sicht am Grenzgletscher
03.04.07 Rudi Melchart Schneeberg, Klosterwappen2076 übern SchauersteinHackermulde, Schneegraben
03.04.07 Thomas Deininger, Klaus Bonazza, Hannes Macherhammer, Peter Mayer Nordend, Walliser Alpen4609 Monte- Rosa- Hütte, Monte- Rosa- Gletscher, Silbersattelwie Aufstieg 2 aufgrund mangelnder Akklimatisation (trotz guter Spur bis Silbersattel) mühsam, Gipfelgrat selbst gespurt, am Gipfelaufbau leichte Blockgratkletterei. Abfahrt traumhaft, allerdings keine Kraft mehr... >> Thomas am Nordend- Gipfelgrat
03.04.07 Matthias Hutter, Angelika Hutter-Uhl Triebenkogel; Triebener Tauern2055 über das Braunkarwie Aufstieg im oberen Teil gut schmierender Firn, talwärts zunehmend fauliger Schnee, insgesamt ausreichende Schneelage
02.04.07 Rudi Melchart Schneeberg, Kaiserstein2061 übern SchauersteinBreite Ries
02.04.07 Matthias Hutter, Angelika Hutter-Uhl Großer Bösenstein (Versuch); Rottenmanner Tauern2448 von Edelraute- Hütte bis ca. 2000 mwie Aufstieg auf 2000 m aufgrund des Nebels umgedreht; auf Fahrstraße zur Edelrautehütte ca. 10 cm Neuschnee
01.04.07 Rudi Melchart Lahnberg1594 vom Triebl
01.04.07 Robert Grasnek, Gitti Grasnek, Stefan Oberhauser, Matthias Grasnek Veitsch Schallerrinne, Graf- Meran- HausSchallerrinne Wegen dichten Nebels nur bis zur Hütte aufgestiegen.
01.04.07 Alois Lackner, Karin Bornstein, Hans Bornstein Hohe Wand WienersteigGrafenbergweg 3
01.04.07 Michael Höbinger, Wolfgang Macho, Oliver König Deichselspitze (Schladminger Tauern)2684 Schwarzensee (1170m) - Putzentalalm - WeitkarWie Aufstieg Dieses Jahr hat kein Zeitproblem, sondern der eingewehte Neuschnee (ca. 40cm) die Erklimmung der steilen Gipfelrinne verhindert. Schneequalität von Pulver bis Sulz.
01.04.07 Thomas Breyer Schwarzkogel (Reichraminger Hintergebirge)1554 vom Hengstpass (985m) über die Spitzenbergalmwie Aufstieg Nette Kurztour über großteils freie Hänge, Wetter mäßig, Schnee patzig und unten bereits sehr dürftig, landschaftlich reizvoll.
01.04.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Hohe Veitsch über die Rodelwie Aufsteig oberhalb des Graben ca 150Hm vor Gipfel im dicksten Nebel und Graupelschnee abgebrochen
01.04.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Schneeberg, Kaiserbrunn Westsidestoryabseilen 6+ Schöne Route mit vielen Henkeln und Schuppen. mit 60m- Seil in 2 SL. (im grossen und ganzen hat's nicht geregnet)
01.04.07 Stephan Grünfelder, Jörg Dobias Schneeberg FadensteigLahning Ries Fadensteig stellenweise "knusprig" - Riesen sind fahrbar (durch den Schnee, der in der zweiten Märzhälfte gefallen ist). Lahning Ries oben sehr schön (fest) - in der unteren Hälfte schwerer zementartiger Schnee bzw. nur sehr dünne Schneeauflage >> noch ist der Schnee gut fahrbar ....
31.03.07 Rudi Melchart Schneeberg, Kaiserstein2061 Wurzengraben
31.03.07 Alois Lackner, Karin Bornstein, Hans Bornstein Mödlinger Klause Glocknergrat 3+
31.03.07 Markus Gschwendt, Thomas Breyer, Marco Reitmeier Alphubel (Walliser Alpen/ CH)4206 Brittaniahütte, Felskinn, OstflankeSkiabfahrt zum Felskinn, Skipisten ins Tal 1400Hm, Gipfelhang sehr steil und hart (kurz abgescnallt). super Abfahrt. ~5:45
30.03.07 Thomas Breyer, Marco Reitmeier, Markus Gschwendt, Klaus Adler Rimpfischhorn (Walliser Alpen) Britanniahütte - Allalingletscher - Allalinpass - Nordwestflanke - Rimpfischsattelwie Aufstieg spaltenreiche, steile Gletscherflanke. Nach 2 Verhauern beim Klettern am felsigen Gipfelaufbau in 4160m Höhe nur 40 Höhenmeter unter dem Gipfel umgedreht. Super Pulverschneeabfahrt.
29.03.07 Markus Gschwendt, Philipp Graf, Marco Reitmeier Feechopf3888 SO- GratSkiabfahrt ins Alphubeljoch (3773m), Felskinn, Brittaniahütte 2-3 vom Feejoch (3826m) 60Hm über mehrere Gratzacken, teilweise in hüfttiefem Schnee... interessante Kletterstellen. nicht immer am Sommerweg möglich. 3Std. >> Philipp am Feechopf Aufstieg
29.03.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer, Marco Reitmeier, Markus Gschwendt, Philipp Graf, Klaus Adler Allalinhorn (Walliser Alpen)4027 Mittelallalin - Feejoch - Nordwestflankewie Aufstieg ersten Teil des Aufstieges über Skipisten am 27.3. bei der obersten Liftstation wegen Lawinengefahr abgebrochen, am 29.3. mit der Metro Alpin bis Mittelallalin gefahren. Aufstieg über steile Gletscherflanken, super Pulverschneeabfahrt.
28.03.07 Alois Lackner, Romana Karner Hohe Wand Postlgrat 3
28.03.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer, Marco Reitmeier, Markus Gschwendt, Philipp Graf, Klaus Adler Strahlhorn (Walliser Alpen)4190 Britanniahütte - Allalingletscher - Adlerpass - Nordwestkammwie Aufstieg in 50cm Neuschnee gespurt, gesamt 1400 Höhenmeter und 7km, tolle Fernsicht auf die meisten 4000- er der Alpen, super Pulverschneeabfahrt,
27.03.07 Alois Lackner, Romana Karner, Toni Kepka Mödlinger Klause Glocknergrat, Erikagrat 4-
25.03.07 Rudi Melchart, Martin und Elisabeth Lischka Lahnberg1594 vom Triebl
25.03.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer, Marco Reitmeier, Markus Gschwendt, Philipp Graf, Klaus Adler Adlerpass (Walliser Alpen)3789 Britanniahütte - Allalingletscherwie Aufstieg "Blindflug" bei dichtem Nebel und starkem Schneefall. Markus, Philipp und Thomas gehen bis zum Pass, der Rest dreht schon in 3450m Höhe um.
25.03.07 Doris Brazda, Oliver König Rauschkogel (Mürzsteger Alpen)1720 Gehöft Fladl (1020m) - Krennalm - RauschalmSüdkar Neuschneemenge geringer als erwartet - in den Karrinnen 20cm, beim Fladlhof 5cm. Etwas zu früh am Gipfel, die Sonne zeigt ihre Kraft erst bei der Abfahrt im weiten Südkar.
24.03.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Perschhorn1613 vom Triebl
21.03.07 Rudi Melchart, Ernst Demmerer Lilienfelder Hinteralm1313 von Lilienfeld
18.03.07 Alois Lackner, Werner Kneifel, Toni Kepka Hohe Wand Wienersteig, Fredvarianten 4- >> Wienerplatte
18.03.07 Peter und Thomas Breyer Feldeck (Schladminger Tauern)2480 vom Gehöft Roßanger (1350m, Zufahrt von Krakaudorf) über Hühnertratten und Feldkögerl (2203m)SW- Rinne (Hühnerbachgraben) Schi tragen bis ca. 1700m, oben sehr gute Spätfrühjahrs- Verhältnisse, Abfahrt bis ca. 1900m ein regelrechter Firntraum! Insges. sowohl landschaftlich als auch schitechnisch sehr schöne Tour! Noch einmal sonniges, warmes Frühlingswetter.
18.03.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Rudi Melchart Leobner / Gesäuse2036 vom Gschaidegger über Leobner Törl - > u. Haberltörl zum Sonnleitenkogel Südrinne ins Haberlkar auf 1710m - > u. vom Sonnleitenkogel Abfahrt zum Ploden 2-3 Südrinne bester Firn - Aufstieg zum Haberltörl u. Sonnleiten Kogel 1908m - dann Abfahrt über die Ploden - Schnee oben herrlich unten schwer durchfeuchtet
18.03.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hohe Wand- Naglplatten Elfisteig; Dirty Laundry; Auwandler; Viel Spaß und VergnügenAbseilen 5+ bis 6+ Zu- und Abstieg über Wagnersteig.
18.03.07 Stephan Bukac, Oliver König Wasserfallspitze (Schladminger Tauern)2507 Sondlalm (1030m) - Herzmaieralm - HerzmaierkarWie Aufstieg Die Paradetour der Schladminger Tauern wartet mit überraschend gutem (im Gipfelbereich bereits stark umgewandeltem) Pulver auf. Einziger Wermutstropfen - der 500Hm Forststraßenzustieg (Schneegrenze ca. 1200m). Traumhafte Fernsicht vom Gipfel.
18.03.07 Marco Reitmeier, Stefan Gamper, Simon Krems Großer Bösenstein2448 Ostgrat (heikle Kletterpassagen wegen viel Schnee)Via Grüne Lacke (üblicher Skiaufstieg) 2-3 Ostgrat noch reichlich im Schnee. Heikle Kletterstellen. Daher im mittleren Teil auf ca. 45 Grad steile, schmale Schneerinne mit bestem Trittfirn ausgewichen. Im allgemeinen herrliches Wetter und viele Skitourengeher unterwegs. Überraschend gute Schneeverhältnisse für Ski. >> Aufstieg am Großen Bösenstein Ostgrat
17.03.07 Klaus Bonazza, Jakob Karner Torstein, Dachsteingruppe2950 Schinko- VerschneidungOstgrat, Windlegerscharte 7 od. 6A0 Winterlicher als gedacht, bis 11.00 im Schatten, ab 12.00 Schneefall, stürmischer Wind, vereiste Risse, meist Minusgrade. Biwak 2 SL vor dem Ausstieg. Schlüsselseillänge ist brüchig und es fehlen tw. die A0- Haken. Nach Griffausbruch großer Vorstiegssturz, Jakob hat perfekt gesichert.
17.03.07 Peter und Thomas Breyer Böses Weibele (Schobergruppe)3121 vom Parkplatz knapp vor dem Lucknerhaus (1918m) über das Peischlachtörlwie Aufstieg Oberhalb von ca. 2400m sehr gute, großteils sogar noch pulvrige Verhältnisse, weiter unten bereits dürftige Schneelage, mit kurzen Unterbrechungen aber noch bis zum Parkplatz fahrbar. Sehr schöne Tour bei Traumwetter und prachtvollem Glocknerblick, erst nachmittags hohe Wolken.
17.03.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Rudi Melchart Blaseneck / Gesäuse1969 vom Gschaidegger über die Plodenwie Aufstieg 2-3 Rudi ist zusätzlich einen Südhang bei bestem Firn 2x und Hans u. ich 1x gefahren - reichlich Schnee, unten schwer durchfeuchtet
17.03.07 Stephan Bukac, Oliver König Zwerfenberg (Schladminger Tauern)2642 Wirtshaus Riesachfälle (1080m) - Gollinghütte - KühkarWie Aufstieg Lanschaftlich und schitechnisch eindrucksvolle Tour im Angesicht des Hochgolling. Aufgrund der hohen Temperaturen leicht schnittiger Pulver im Kühkar. Langer Forststraßenzustieg zur Gollinghütte (Schneegrenze bei etwa 1200m).
17.03.07 Monika Stumpf, Jörg Dobias, Susanne Giendl, Klaus Adler Heukuppe / Rax2007 Preiner Gscheid - GretchensteigSchneegraben - Predigtstuhl - Langermannrinne - Göbl Kühn Steig schon sehr wenig Schnee, Aufstieg zu Fuß, Abfahrt im Schneegraben auf hart gefrorenen Windgangln, in der Langermannrinne schöner Firn. >> Monika beim Aufstieg am Gretchensteig
17.03.07 Clara Kulich, Markus Gschwendt Torstein (Dachstein, Stmk.)2948 Rauchkarpfeilerabseilen 6 nach knapp 400Hm, 12SL wegen Schlechtwetter, viel Schnee, Kälte, ... nach der ersten Schlüssel- SL abgebrochen. >> Clara in den Zustiegsseillängen am Rauchkarpfeiler
17.03.07 Marco Reitmeier, Stefan Gamper, Simon Krems Moserspitz2230 via Rottenmanner Hütte und Stein am Mandl, Seegupf, Diewaldgupfvia Singsdorfer Alm Viel Schnee, trotzdem gut zu Fuß begehbar; kaum Steigeisen benötigt. Starker Wind vereitelte die gesamte Begehung des Dreisteckengrats.
17.03.07 Philipp Graf, Andreas Ranet Rax, Klobenwand ZwidawurznRudolfssteig 7+ oder 7 A0 7 kürzere SL, mehrere Passagen im 7. Grad, oft auch leichter, meist guter Fels, sehr gut abgesichert, ideale Klettertemperaturen, unangenehmer Wind, Philipp über Winter verbessert..., Andreas im Gegenteil...
16.03.07 Alois Lackner, Cornelia Keck Hohe Wand FredsteigGrafenbergweg 4 ein super Tag
15.03.07 Norbert Preining Oberaarjochhütte, Berner Alpen3216 Hiendertellijoch 1000 Höhenmeter.
14.03.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Hochweichsel2006 vom SeebergsattelRoßhölle
14.03.07 Norbert Preining Hubelhorn, Berner Alpen3244 Gaulihütte - GrienbärgligletscherHiendertellijoch - Lauteraarhütte 1200 Höhenmeter.
14.03.07 Alois Lackner Innerrodelkunke, Deferegger Alpen2729 Stalleralm- Zinsentalwie Aufstieg schöner moderater Anstieg, steiler Gipfelhang (als Schneebrett bereits abgefahren)ca. 80 Hm, weite schöne Hänge - leider war die Schneequalität nicht besonders. Schwierigkeit 1 - 2, Gipfel 3; ca. 860 Hm. 2 - 3 Std. Wetter super
13.03.07 Norbert Preining Bächli Licken3074 Undri Bächlilicke - Obri BächlilickeObri Bächlilicke - Gaulihütte 1900 Höhenmeter.
12.03.07 Norbert Preining Nördlicher Tiefensattel, Gärstenlicke3400 Tiefenbach - N. Tiefensattel - GärstenlickeGärstenlicke - Handegg 1900 Höhenmeter.
12.03.07 Marco Reitmeier, Cornelia Keck Hohe Wand Kletterbrüderpfad und BergfreundesteigLeiterlsteig 4-5 Lohnende Routen im Bereich Teufelsgrat.
11.03.07 Rudi Melchart, Martin und Elisabeth Lischka Hochschwab2277 von Seewiesendetto
11.03.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Schneeberg2046 WurzengrabenBreite Reis - dann zur Lahningries und Piste sonniger Tag, viele BGler beim Bergrettungsdienst getroffen - Abfahrt Breite Ries - am späten Nachmittag war der Schnee in der Einfahrt wenig aufgefirnt und dann im Schatten brettlhart - teilweise schwierig zu fahren und dann wieder herrlich - Weg zur Lahningries kein Schnee
11.03.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Hohe Wand- Hochfallwand Südwind/ GrünbachersteigSpringlessteig 7- Kombination der Touren Südwind und Grünbachersteig. Nicht vom Splitterfels der ersten Meter abschrecken lassen, super Route. Zwischen den BH- (alte Blechlaschen!) muss geklettert werden.
11.03.07 Markus Gschwendt, Aron, Robin, Harry Grün, Jessy Schneeberg, Großofen (NÖ) SW- Pfeiler 5- (4+ A0) ~7SL, alpine Tour mit alten Haken, etwas unübersichtlicher Routenverlauf. Selten begangen. Schöne Ausstiegsseillängen. Schlüsselstelle in der 1. SL: Hangelquergang. >> Jessy im Ausstiegsriß des Großofen SW- Pfeilers.
11.03.07 Peter Mayer, Oliver König Geierkogel, Sonntagskogel (Triebener Tauern)2231 Triebental (Ghf. Braun) - Triebenkogel - Geierkogel, Weingruberalm - Weingrubertörl - SonntagskogelGeierkogel - Westkar, Sonntagskogel - Sonntagskar - Triebener Hütte - Gehöft Seyfried In Nord und Westkaren prachtvoller Pulver (20cm), teilweise auch im Wald oberhalb 1300m (oft ohne Unterlage). Abrupter Schneewechsel zwischen Licht und Schatten. Auf Südhängen im Tagesgang Firn - Sulz - Zement. Traumtour bei Traumwetter.
11.03.07 Matthias Hutter, Stefan Oberhauser, Günter Andexlinger, Bruno Klausbruckner, Lore, Robert Grasnek, Gitti Grasnek Schneeberg Wurzengraben bzw. Schneegraben im Rahmen des BergrettungsdienstesSchneegraben Schneegraben relativ gut befahrbar, oben hart und windverblasen, unten fast pistenartig; Schipiste bei Lift mehrfach unterbrochen und sehr hart
11.03.07 Monika Stumpf, Jörg Dobias, Sonja Pranz, Sonja Lixl, Thomas Breyer, Rainer Freimbacher, Klaus Adler Kleiner Wildkamm (Veitschalpe)1757 vom Niederalpl (1221m) über die Sohlenalmzuerst nach Süden, zurück zur Sohlenalm, Wiederaufstieg und Nordabfahrt südseitig hauptsächlich Kampf mit Latschen und Fichten (wenn es 2m mehr Schnee geben würde, wäre das eine Abfahrt), nordseitg schöner Pulverschnee auf glattem, eisigem Untergrund, Rückweg flaches Forststraßen- Schieben rund um den Sohlenkogel.
10.03.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Turntaler Kogel von Greith
10.03.07 Peter Mayer, Oliver König Geierhaupt (Seckauer Tauern)2417 Liesingtal (Forsthaus 990m) - Finsterliesingkar - Nordrinne (n)Wie Aufstieg Anfangs gute Sicht, gegen Mittag Verfinsterung mit obligatem Schneetreiben. Abfahrt mit stark wechselnden Bedingungen (Blindflug). Jungwald am Kareingang am besten auf Forststraße nördlich umgehen (gescheiter ist man immer hinterher). Schneegrenze bei 1100m.
10.03.07 Fredi Belavic, Alfredo R., Thomas Breyer Schneeberg2046 FadensteigHoyosgraben Oben wieder einmal echtes "Schneebergwetter", im Hoyosgraben erstaunlich schöne Abfahrtsverhältnisse, Abfahrt dzt. mit kurzen Unterbrechungen noch bis ins Tal möglich.
07.03.07 Rudi Melchart Stuhleck1782 von SteinhausWest- und Nordpiste nach Spital
06.03.07 Alois Lackner Schoberköpfl, Schobergrp.2278 Von der Faschingalm, Steinermandlnwie Aufstieg
05.03.07 Marco Reitmeier, Cornelia Keck Hohe Wand Tirolersteig (mit Schwarzgrabenkante)Frauenlucke 5- Wie im Sommer; mit Pullover fast schon zu warm.
05.03.07 Alois Lackner Hohe Wand TeufelsgratLeiterlsteig 3-
04.03.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Veitsch Schallerrinne
04.03.07 Harry Grün, Markus Gschwendt Rax, Höllental (NÖ) Weichtaldach 5, A2 einige Haken fehlen, viele extrem rostig.
04.03.07 Barbara Grauwald, Sophie Ruf, Doris Brazda, Thomas Deininger, Hans Kunz, Oliver König, Erich Eckart, Peter Mayer Schneeberg2076 Wurzengraben, Schneegraben, JuliengrabenWurzengraben div. Touren im Zuge des Bergrettungsdiensts >> Wurzengraben - oberhalb des 2. Törls
04.03.07 Christina M., Thomas Breyer Vennspitze (Zillertaler Alpen)2390 vom Padauner Sattel (Ghf. Steckholzer, 1570m) über das NW- Karwie Aufstieg Überlaufene Modetour der Innsbrucker Tourengeher, trotzdem sehr lohnend - 800 Hm prachtvolle, völlig hindernisfreie Hänge und Waldschneisen, im Gegensatz zu gestern auch Traumwetter und - aussicht! Abfahrt v.a. unten buckelpistenartig, abseits z.T. noch pulvrig, teils Bruchharsch.
04.03.07 Sonja Pranz, Susanne Giendl, Gerlinde Grall, Bernhard Grall, Hannes Hoffmann, Andi P., Klaus Adler Terzer Göller1729 vom Lahnsattel über den SüdkammOstflanke des Südkammes am Rücken hartgefrorener Harsch, in der Ostflanke erstaunlich schöner, pulvriger Tiefschnee (auch im Wald). Am Gipfel eisiger Wind und Nebel.
03.03.07 Rudi Melchart, Martin Lischka Wildalpe SüdseiteSüdseite
03.03.07 Markus Gschwendt, Laurenz Trawnicek Scheiblingkirchen (Seebenstein) Klettergarten 6+ bis 7+ in Wien hat's geregnet, wir waren in der Sonne klettern :)
03.03.07 Barbara Grauwald, Sophie Ruf, Erich Eckart, Peter Mayer Schneeberg2076 Fadenweg - WurzengrabenWurzengraben
03.03.07 Alois Lackner Hohe Wand Währingersteig, GanghofersteigDrobilsteig C/D feucht
03.03.07 Christina M., Thomas Breyer Grubenkopf (Stubaier Alpen)2337 aus dem Obernbergtal (Ghf. Waldesruh, 1439m) über Obernberger See und Grubenjochwie Aufstieg Sehr schöne Tour in überwiegend sanftem, sicherem Tourengelände. Dzt. allerdings sehr unsichere Verhältnisse, Schlusshang zum Grubenjoch heikel! Wetter nasskalt und stürmisch mit nur kurzen Auflockerungen, Abfahrtsbedingungen erstaunlicherweise sehr gut.
02.03.07 Alois Lackner, Cornelia Keck Hohe Wand Unt. dir. A- Steig - AeroplanRömerweg 4 Aprilwetter, teilw. sonnig und feucht, im Regen die 4er- Seillänge gegangen
01.03.07 Alois Lackner, Susi Marek Türkensturz Pittentaler C die 15m nach dem Einstiegssteigbaum sind zusätzlich mit einem Seil versichert worden - daher jetzt Begehung mit einem Klettersteigset möglich - Steig ist aus meiner Sicht jetzt ein C- Steig
25.02.07 Markus Gschwendt, Hans Tertsch Hohe Wand Draschgrat, Var. links in der 3.SLLeiterlsteig 4+ schöne Var. in der 3.SL., direkt übers Kamel, kühl und windig
25.02.07 Günter Pfeifer, Ingrid & Robert Vondracek Hochschwung / Rottenmanner Tauern2196 aus dem Bretsteingraben über Tubayalm und Südrinnewie Aufstieg 3 und 4 Normalaufstieg über Südkamm mit Skiern nicht möglich, kein Schnee. In der sehr steilen Südrinne (für Skiaufstieg oben zu steil, also per pedes) wären Steigeisen nicht unangenehm gewesen (200 Hm Eiertanz ohne Netz). Abfahrt trotz allgemeinen Schneemangels eigentlich sehr ergiebig. >> Am Hochschwung- Gipfel, 2196 m
25.02.07 Hans Kreisz, Rudi Melchart, Bärbel Huber Proles1630? von Frein zuerst Forststrasse, dann auf+ ab+ auf zum GipfelVarianten 1000Hm am Proles! d.h. die Neu- Schneeauflage war so pulvrig (nass) das wir auf 2 Hängen nochmals aufgestiegen sind - und die Sonne hat sich gezeigt
25.02.07 Thomas Breyer, Sophie Ruf, Erich Eckart, Matthias Kaspar, Klaus Adler Sommereck (Rottenmanner Tauern)2095 vom Gehöft Gschwandtner (1118m) durch das Möderingbachtal und über die Möderingalmwie Aufstieg Paradebeispiel über die Auswirkungen des Konfliktes zw.Jägern bzw. Förstern und Skitourengehern. Man geht durch pistenartige Waldschneisen, beidseits hoher Zaun, tw. umgestürzte Bäume als Hindernis, zur Alm geräumte Forststraße, Gipfelhänge abgeblasen.
25.02.07 Peter Mayer, Oliver König Veitsch1981 Brunnalm - Schallerrinne - MeranhausWie Aufstieg In der Früh noch einsam, beim zweiten Aufstieg trotz recht widriger Wetterverhältnisse (Nebel, Wind) Karawanenbetrieb. Den spärlichen Neuschnee rafft der Südfön spätestens zu Mittag dahin. Schöne Abfahrt auf der Piste (Sulz), sonst ein abgeschabtes Eisbuckelmeer.
24.02.07 Tanja Stamm, Philipp Graf, Hannes Hofmann, Gerlinde Grall, Bernhard, Manfred Rauschkogel1720 von SW über Rauschalmwie Aufstieg noch lohnend, unten allerdings wenig Schnee; dichter Nebel ermöglicht uns eine Firnabfahrt in den Rauschgraben, sodass wir in den Genuss eines zweiten Aufstiegs und anschliessender Abfahrt durch edelsten Bruchharsch kommen
24.02.07 Günter Pfeifer, Ingrid & Robert Vondracek Schrattnerkogel / Rottenmanner Tauern2104 aus dem Bretsteingrabenwie Aufstieg 2-3 wenig Schnee, aber im großen und ganzen in Ordnung, oben sehr harter Schnee, Wind, Nebel >> Ingrid in der Gipfelflanke des Schrattnerkogels
24.02.07 Stefan Grünfelder, Brigitte Lindner, Hanni, Klaus, Andreas Ranet Rax1800 Karlgraben, Karl Ludwig Hausdetto Statt Fön kalter Wind, Heukuppenbezwingung aufgrund fehlender Sicht von Stange zu Stange abgebrochen, eisige sichtlose Abfahrt, trotzdem lustig
24.02.07 Hans Kreisz, Rudi Melchart, Andy Wailzer Königskogel1574 SchwarzenbachgrabenÜberschreitung großer + kleiner Königskogel Schnee: lehrreich und harschig
24.02.07 Thomas Breyer, Sophie Ruf, Erich Eckart, Matthias Kaspar, Klaus Adler Griesmoarkogel - Himmeleck (Triebener Tauern)2096 Liesingtal (ca.1080m) - Reichenstaller - Peilsteineralmüber die Liesingkaralm viele Leute, oben Nebel, nordseitig noch lockerer, pulvriger Schnee, südseitig Bruchharsch. Von der Liesingkaralm über die Nordhänge ca.300 Hm nocheinmal aufgestiegen auf den Ostkamm des Griesmoarkogels.
24.02.07 Alex Dobias, Jörg Dobias Kaiserstein (Schneeberg)2061 FadensteigWurzengraben Verhältnisse am Fadensteig wie im April/ Mai; starker Wind, Nebel am Plateau - Wurzengraben rel. gute Schneeverhältnisse (ebenso Steilstufe); Abfahrt noch bis zum Parkplatz möglich (alte Ski vorausgesetzt) >> Fischerhütte im Nebel
23.02.07 Alois Lackner, Toni Kepka Hohe Wand A- Steig, obere wilde VöllerinVöllerin 3-
23.02.07 Thomas Breyer Schwarzkogel (Triebener Tauern)2026 vom Liesingtal (Kehre beim Ghf. Jansenberger, ca. 1200m) über Steinkar, W- Flanke u. obersten SW- Gratwie Aufstieg Nette Abendtour nach der Arbeit - bis ins obere Steinkar schönes Schigelände, über die völlig abgeblasene Westflanke steil ca. 150 Hm zu Fuß zum Gipfel. Abfahrt in beginnender Dämmerung, Schnee großteils schon recht harschig.
22.02.07 Helmut Bliem, Monika Stumpf-Fekete + Gef. Uhuru Peak (Kilimanjaro)5895 Forest Gate - Northern Circuit - School Hut - Gilman's PointStella Point, Mweka Route Aufbruch 0:15 Uhr, ab Gilman's Point hartgefrorene Schneeauflage, Sonnenaufgang am Uhuru Peak gegen 6 Uhr >> Morgendlicher Abstieg vom Uhuru Peak
21.02.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Glatz Schneid2800 Lucknerhaus- Richtung Glorerhütte- Links zum Medelsattel- Schneidwie Aufstieg, teilweise links im Talboden Wenig Schnee, und dieser wieder Bruchharsch im Schatten bzw. Sulz in der Sonne. Wetter wie am Vortag super >> Auf der Glatzschneid - Blick Richtung Adlersruhe
20.02.07 Alois Lackner, Irmgard Sezen Kreuzspitze, Villgrater Berge2624 von Kalkstein wie Sommerwegwie Aufstieg 1000Hm von Kalkstein, alleine an diesem Wochentag 40 Leute am Gipfel, 600Hm weite freie Hänge, dann Forststraße, abseits der Piste unfahrbarer Bruchharsch- Sulz.... >> Gipfelblick zu den Dolomiten, in der Mitte die Zinnen
19.02.07 Eva u. Christian Faltin Barleitenkopf / Radstädter Tauern2431 aus dem Zederhaustal (1.3km hinter der Ortschaft Gries) zur Nahendfeldalm u. in die Scharte NW der Plankowitzspitzeebenso ca.1100Hm. Schöne Tour, steile Schartenabfahrt, im Gegensatz zum Vortag aber viel Windharsch.
18.02.07 Markus Gschwendt, Harry Grün Hohe Wand Otto Hiedl Riß (Turnerbergsteiger Steig)Leiterlsteig 7- Gottseidank noch immer nicht eingebohrt (ein BH zu Beginn). Gut mit mittleren und großen Friends absicherbar, KK. Zustig über Turnerbergsteiger Steig Var. 6
18.02.07 Tanja Stamm, Philipp Graf, Hannes Hofmann, Gerlinde Grall, Bernhard Rax2001 KarlgrabenKarlgraben Aufstieg bis zum Karl Ludwig Haus, am Plateau starker wind und abgeblasen; Abfahrt schön, in der Rinne guter Schnee, im Wald teils Pulver (!)
18.02.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz, Andy Wailzer Wildalpe1523 von FreinSüdabfahrt nach Frein im Wald warm und sonnig - am Gipfel heftiger Sturm, Varianten durch den Wald gesucht, herrliche Abfahrt
18.02.07 Michael Höbinger, Wolfgang Macho, Oliver König Mandlkopf, Spielkogel (Hohe Tauern, Großarltal)2439 Gehöft Stockham (1050m) - Moderegg AlmWie Aufstieg (mit Abstecher zum Spielkogel von der Moderegg Alm) Ab dem Almbereich aufwärts perfekter Pulver (ca. 20cm), in der Waldzone steinig- wurzelige Auflockerungen, auf den talnahen Wiesen vom Südfön malträtierter Sulz. Südwesthänge bis 1500m schneelos. >> Mandlkopf Gipfelflanke großflächig abgegangen.
18.02.07 Eva u. Christian Faltin Felskarspitze / Radstädter Tauern2506 von Wald i. Zederhaustal durch "die Hölle"ebenso ca.1200Hm. Traumtour, wegen der geschützten Lage kaum Windharsch (wie sonst allenthalben). >> "In der Hölle"
18.02.07 Klaus Bonazza, Laurenz Trawnicek Großer Festlbeilstein, Hochschwab1800 Bodenbauer- Kleiner Festlbeilstein Westkante- Großer Festlbeilstein WestkanteWie Aufstieg (abseilen) 5 Wollten eigentlich die Schinko in der Südwand klettern, aber Lawinengefahr unter der Wand, minus 5°, und Pulverschnee in der Wand haben uns daran gehindert. Leider scheußliches Wetter.
18.02.07 Sonja Pranz, Thomas Breyer, Klaus Adler Seekoppe (Rottenmanner Tauern)2150 Riednerbachtal - Riednersee - Nordostflankewie Aufstieg meist lockerer, pulvriger Schnee, super zu fahren, wir sind die Hänge unterhalb des Sees ein zweites Mal aufgestiegen, die untersten 200 Höhenmeter Forststraßenabfahrt mit Schotter- Unterbrechungsstellen.
18.02.07 Gitti + Robert Grasnek Hohe Wand Dir. Teufelsgrat (Variante dir. an der Kante) 5- starker, kalter Wind
17.02.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Göller1766 von Lahnsattel durch den Lahngraben li der EisgrubeSüdkar im Wald warm und sonnig - am Gipfel heftiger Sturm, nebelig, verblasen, im Südkar etwas steinig, aber genug Schnee der jedoch sehr schwer war zum Abfahren
17.02.07 Michael Höbinger, Wolfgang Macho, Oliver König Hocheck (Watzmann)2651 Wimbach Brücke (650m) - Stubenalm - Gugel - NordwestflankeVom Schidepot durch die Watzmangrube, weiter wie Anstieg Alpine Kombination. Nordwestflanke eisig abgeblasen (Steigeisen vorteilhaft), Schidepot auf 2200m. Traumhafter Pulver in der Watzmanngrube, in der Gugel- Schneise sehr dünne, aber tragfähige Schneedecke, abruptes Schneeende unter der Stubenalm. >> Abgeblasene Nordwestflanke
17.02.07 Eva u. Christian Faltin Preber, Schladminger Tauern2740 vom Preberseeebenso ca.1200Hm. zwischen 2500...2000m infolge Sonneneinstrahlung gut fahrbar, darüber und darunter etwas zuwenig Schnee. Immerhin war die Forststraße von der Halterhütte bis fast zum See befahrbar.
17.02.07 Stefan Z., Thomas Breyer Spateck (Schladminger Tauern)2256 aus dem Kleinsölktal (ca. 950m) über Klockalm, NO- Kar und Ostkammwie Aufstieg Sehr schöne, einsame Tour bei Traumwetter. Unten ca. 100 Hm Schi tragen, Gehöft zur Konfliktvermeidung besser großräumig umgehen. Bis zur Klockalm Forststraße, im NO- Kar herrlicher, völlig unverspurter Pulver! Ostkamm abgeblasen & teils sehr eisig, die letzten 200 Hm daher zu Fuß
17.02.07 Sonja Pranz, Klaus Adler Stadelstein (Eisenerzer Alpen)2070 Gößgraben - Moosalm - Südostflankewie Aufstieg erstaunlich gute Schneelage, leicht windgepresster Pulverschnee, aber sehr gut zu fahren, Abfahrt durchgehend bis zum Parkplatz (940m)
17.02.07 Gitti + Robert Grasnek Hohe Veitsch1981 Schaller- Rinne Dichter Nebel, sehr windig
14.02.07 Sonja Lixl Schneeberg1200 WeichtalklammFerd. - Mayr Weg Klamm naß und die letzten 200 Hm mit ziemlich viel Altschnee und abgebrochenen Eiszapfen. Einiges an Windbruch dazu gekommen. Gamaschen sehr hilfreich, oft bis übers Knie eingebrochen... bei Jakobsquelle umgekehrt.
14.02.07 Heinz T., Peter S., Thomas Breyer Geierhaupt (Seckauer Alpen)2417 über Finsterliesingkar, N- Rinne und obersten W- Rückenwie Aufstieg Sehr schöne, alpine Tour, als Nachmittagstour nach dem Büro extrem lang. Nicht allzu viel Neuschnee, z.T. aber st. verfrachtet, N- Rinne erfordert Vorsicht! Unten lange Forststraße, letzten 200 Hm zu Fuß (abgeblasen). Herrlicher Bergabend & Pulverschneeabfahrt im letzten Licht...
14.02.07 Alois Lackner, Eugen Zeleny Hohe Wand Dir. DraschgratRömerweg 5- Klettern wie im Mai einfach super
11.02.07 Rudi Melchart Göller1766 NormalanstiegEisgrube
11.02.07 Peter Mayer, Oliver König Hochgrößen, Sekoppe, Hochrettelstein (Wölzer Tauern)2220 Winkel - Unterrieden - Hochgrößen, Mitterrieden - Seescharte - Seekoppe, Nordostkar - HochrettelsteinHochgrößen - Südostflanke, Sekoppe - Südkar, Hochrettelstein - Südkar - Gulling Sehr schöne und ausgiebige Tourenkombination (am besten mit zwei Autos, dann vermeidet man einen einstündigen Straßenhatsch). Bis Unterrieden wenig Schnee, dann ausreichend. Abfahrten nicht ganz so prachtvoll wie gestern, da weniger Sonnenstunden.
11.02.07 Bärbel Huber, Hans Kreisz Hohe Wand BergfreundeLeiterlsteig 5 sonnige Tour
11.02.07 Fritz Kaplan Schneeberg Losenheim, Lahning RiesFadensteig Lahning unterer Teil beschwerlich - vereister Schotter, oben tlw. gespurt (Leichtpickel vorteilhaft), oberer Teile wäre auch mit Schiern befahrbar
11.02.07 Gitti + Robert Grasnek Schneeberg/ Stadelwand Stadelwandgrat 2 Sehr wenig Schnee
11.02.07 Monika Stumpf-Fekete, Thomas Breyer, Jörg Dobias, Tanja Stamm, Phillip Graf, Klaus Adler, Alfredo Rasinger, Peter Breyer Veitsch1981 Schalleralm - SchallerrinneSchallerrinne Massenauftrieb durch die Schallerrinne auf die Veitsch, im Gipfelbereich starker, kalter Wind bei blauen Himmel; in der Rinne Buckelpistenverhältnisse - schöne Osterskitour im Februar. >> Abfahrt durch die Schallerrinne
10.02.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Goldzechkopf, Goldberg Gruppe3042 vom Hohen SonnblickS- Grat, Kl. Fleißkees, Mölltal 2+ ~250Hm. Kurze Abfahrt vom Zittelhaus nach SW, Aufstieg über steiles Felsdurchsetztes Gelände von SO. >> Aufstieg Goldzechkopf
10.02.07 Peter Mayer, Oliver König Hochrettelstein2220 Gulling (Gehöft Gschwandtner) - Plienten - Südkar Südkar (500Hm), dann Nordostkar Wenig, aber gut verfestigte Unterlage (ca. 20cm). Herrlicher Firn im Südkar. Pulver (bis 10cm) in Schattlagen. Durch Flickschen Schranken ist der Talhatscher jetzt 500m länger (ca. 1h).
10.02.07 Robert Vondracek Fulseck, Radstädter Tauern2033 von Großarlüber die Pisten 2 (3) Aufstieg über die Pisten und einen verdammt steilen Gipfelhang.
10.02.07 Rainer Freimbacher, Klaus Adler Hohe Wand "Betty + Paul", "Kletterbrüderpfad"Leiterlsteig 4 bis 6- in der Sonne frühlingshaft warm, einsames Klettern. Bei Betty+ Paul gibt´s im unteren Teil einige dubiose Felsblöcke, vom ersten Haken fehlt die Lasche, der zweite Haken (geklebt) wackelt... sonst aber eine sehr nette Route.
10.02.07 Christian Faltin Schneeberg2075 Losenheim, Fadenweg, SchneegrabenHackermulde, Schneegraben Manchmal Mengen von Triebschnee auf tragfähigem, vereistem Harschdeckel. Hackermulde geht z.T. gut, sonst Geröllschi vorteilhaft.
10.02.07 Monika Stumpf-Fekete, Thomas Breyer, Jörg Dobias Heukuppe (Rax)2007 Karlgrabenwie Aufstieg mehr und besserer Schnee als erwartet (tw. Pulver, tw. sulzig). Im Gipfelbereich sehr windig und stellenweise Nebel, ansonsten sehr schönes Wetter - zu warm für Feb. Kurz vor dem Preinergscheid den jüngsten BG/ FA Nachwuchs mit Eltern getroffen. >> Abfahrt Karlgraben
09.02.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Hoher Sonnblick, Goldberg Gruppe3103 von der Unteren Brettscharte 400Hm über Gletscher von der Unteren Brettscharte (2786m). Die Obere Brettscharte (2910m) war nicht begehbar (Felsabbruch zum Gletscher). >> Hoher Sonnblick in Abendstimmung
09.02.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Goldbergspitze, Goldberg Gruppe3072 S- GratO- Grat/ Flanke nach Abstieg vom Roten Mann auf 2450m über den S- Grat zum Gipfel (~650Hm). Der Grat zum Sonnblick ist verschneit und unverspurt; deshalb Abstieg/ - fahrt zur Unteren Brettscharte (2786m). >> Goldbergspitze, Abstieg zur Brettscharte
09.02.07 Robert Vondracek Remsteinkopf, Radstädter Tauern1946 von Großarl/ Ellmautalüber Bichlalm ins Großarltal schöne Winterwanderung auf einen wirklich spitzen Gipfel. Über lange Strecken tiefe Spurarbeit. >> Schweißtreibend ohne Ski
08.02.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Roter Mann, Goldberg Gruppe3095 von SO (Mölltal), über die obere Ostflanke zum Gipfel 2+ ~1800Hm. Grasige Unterbrechungsstellen. Hochalpine Tour mit Kletterstellen. >> Kletterstelle am Roten Mann
08.02.07 Bernhard, Benedikt, Clemens u. Dorothea Jüptner, Thomas u. Peter Deininger, Larry, Lukas, Bernardette u.Reingard Bajorek Klölingsnock2172 von Schönfeldwie Aufstieg Größtenteils windgepresster Schnee und Bruchharsch. Am Gipfel starker Sturm
07.02.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich Stellkopf, Goldberg Gruppe2851 vom AstentalRinne neben Aufstieg ~950Hm, viel skitragen, vereist, wegen Nebel kurz unterhalb des Gipfels abgebrochen. Abfahrt mit mehreren kurzen Unterbrechungsstellen. >> Wenig Schnee am Stellkopf
07.02.07 Bernhard, Agnes und Clemens Jüptner, Reingard, Lukas und Bernardette Bajorek Matehanshöhe2086 direkt von Mehrlhüttenach Schönfeld Nette Skitour, teilweise gute Schneeverhältnisse
07.02.07 Ingrid, Alexander, Angela und Robert Vondracek und Martin, Susi, Robert und Andi Paleczek Mühllehenhöhe, Dientener Berge1810 von Dienten über die Jausenstation Grüneggwie Aufstieg, + Gipfelhang 2 überraschend winterlich und beste Verhältnisse. Pulvertiefschnee!!! Talabfahrt von der sehr netten Jausenstation über die beleuchtete Rodelbahn >> Angela im Aufstieg kurz vor der Jausenstation
06.02.07 Bernhard Jüptner, Thomas Deininger, Larry Bajorek Schilchernock2270 von Schönfeld (Mehrlhütte)wie Aufstieg Wenig aber ausreichend Schnee, in schattseitigen Lagen Pulver, sonst gemischte Verhältnisse tlw. Bruchharsch. Nette Skitour entlang eines aufgelassenen Skilift
05.02.07 Bernhard, Agnes, Benedikt und Clemens Jüptner, Larry, Lukas und Bernardette Bajorek Gr. Königstuhl2336 von Schönfeldwie Aufstieg Nette Skitour. Ausreichend aber nicht viel Schnee, bei der Abfahrt in schattseitigen Hängen Pulverschnee.
05.02.07 Robert Vondracek Gründegg, Radstädter Tauern2168 von Großarlnach Grund/ Ellmautal von Großarl über den Saukarkopf, 2048 m und den Karriedel, 2018 m zum Gründegg und weiter zum Roßfeldeck, 2163 m. Meist schneefrei und tw. frühlingshaft, dazwischen aber auch schwere Spurarbeit. >> Saukarkopf vom Karriedel
04.02.07 Eva u. Christian Faltin Wildalpe1523 von Freinebenso von unten sah die Schneelage hoffnungslos aus, ab mittlerer Höhe aber guter Pulver mit etwas Graupel. 1x Jojo über SO- Kar und angrenzenden Wald. Keine weiteren Geher gesichtet.
04.02.07 Norbert Preining, Giovanni Benedetti Monte Ferra3094 Goulotte Grassi- Tessera IV/4 (TD) Sehr hübsche Route, 6 SL, teils bis 90°, alpines Ambiente. Bilder von unserer Begehung. Beschreibung, noch mehr Bilder. >> Die Route (Photo von M. Conti)
04.02.07 Thomas Breyer Hoher Mann2593 vom Gsiesertal (Lift- Talstation knapp hinter St. Magdalena, ca. 1420m) über Aschtalm, Pfinnschupfen und Pfinnschartewie Aufstieg, aus dem obersten Boden Abstecher zum Karbacher Berg (2517m, ca. 170 Hm Wiederaufstieg) Auch heute wieder Traumwetter und - aussicht! Durchwegs herrliches Schigelände, Schnee wie gestern teils noch pulvrig, teils ziemlich lehrreich, Kammbereiche recht abgeblasen. Hoher Mann trotzdem mit Schiern bis zum Gipfel möglich, Karbacher Berg großteils zu Fuß.
04.02.07 Josef Promegger, Klaus Adler Habsburghaus / Rax1785 BärenlochsteigKaisersteig A-B versicherter Klettersteig, winterlich, teilweise, vor allem beim Abstieg, Spuren in 30cm tiefem Schnee.
04.02.07 Oliver König, Peter Mayer Schneeberg2076 Kaiserbrunn- F.Haller- Haus- Krummbachstein- Krummbachsattel- Damböckhaus- KlosterwappenStadelwandgraben für Ski zuwenig, zu Fuss tw. zuviel Schnee. >> Oliver im Latschendickicht
04.02.07 Gitti + Robert Grasnek Hohe Wand Draschgrat 4
03.02.07 Marco Reitmeier, Martin Mayr Höchstein u.a.1741 Feistringgraben, Baumeralmwie Aufstieg Überraschend ausreichend und guter Pulverschnee in der breiten Rinne zum Höchstein und generell in der Hochschwabgruppe; auch Aufstieg und Abfahrt vom Oisching durch den Wald ist genußreich. Außerdem gemacht: Seeleiten und Hochanger (am Tag zuvor)
03.02.07 Thomas Breyer Rotlahner (Deferegger Alpen)2748 aus dem Gsiesertal knapp hinter St. Magdalena (ca. 1420m) über Köfleralm, Kasermähderalm und Heimwaldjöchlwie Aufstieg Herrliche Tour bei wolkenlosem Wetter mit traumhafter Aussicht auf Hochgall, Venediger und fast die gesamten Dolomiten! Schneelage für diese Saison sensationell, stellenweise etwas abgeweht, jedoch nirgends steinig. Teils (Bruch- )Harsch, vereinzelt aber auch noch pulvrig.
03.02.07 Ulli Just, Andreas Ranet Rax, Höllental 1500 HoyossteigRudolfsteig B, 40° Interessante Runde, brauchbares Wetter, unverspurt, trittfester Schnee, nicht lawinengefährlich, Sicherungsseile meist verwendbar, Pickel, Selbstsicherung und teilw. Seil, am Rudolfsteig pulvrig mit vereistem Boden - - > Steigeisen und spuren >> Andreas beim fröhlichen Graben
31.01.07 Rudi Melchart Obersberg Ostkar
28.01.07 Markus Gschwendt, Harry Grün Rax, Höllental (NÖ) Dächerweg A2, Ae bei - 4° in winterlicher Szenerie >> Markus in der 3.SL im Dächerweg, Höllental
28.01.07 Peter Mayer, Oliver König Zollnerhöhe (Karnische Alpen)1931 Gailtal (Weidenburg, 680m) - Gratzhof - Gratzer AlmWie Aufstieg Pulver im Buchenhain - wer hätte gedacht, dass diese Saison so etwas überhaupt noch möglich ist? Schneehöhen- Schätzungen im Vorbeifahren: Villach (20cm), Klagenfurt (5cm), Pack (20cm) >> Mit Schwung über die Grazer Alm
28.01.07 Peter und Thomas Breyer Dürrer Baum (Nockberge)1771 von Hinterwinkl (ca. 1200m)wie Aufstieg Sonnenschein und unverspurter Pulver auf dieser immer wieder schönen und immer noch völlig unbekannten Halbtagstour. Mehrere Varianten möglich, für die Zufahrt ev. Schneeketten nötig.
28.01.07 Eva u. Christian Faltin Wiener Lehrerhütte (Schneealpe)1446 von Krampen übers eiserne Törlebenso 40cm Schnee, der für diese nette Schiwanderung auf Forstwegen gerade gut ausreicht, nicht aber für Waldabfahrten. Schönhaltereck etc. westseitig völlig abgeblasen.
28.01.07 Bernhard und Dorothea Jüptner Rax (Waxrieglhaus) vom Preiner Gscheid zum Waxriegelhauswie Aufstieg Neuschnee ohne Untergrund, teilweise gut zu fahren, teilweise steinig
27.01.07 Norbert Preining, Filippo Pacini, Hans Valle di Daone, Settore superiore Macchu Picchu II/3, bis 90° DAS! Eisklettergebiet in Italien, wenn es Eis gäbe. Link. Wir haben die einzig mögliche Linie gemacht, kaum Eis, und das mit viel Schneeinschlüssen.
27.01.07 Klaus Bonazza, Philipp Graf Göller Schlund Mixed Bouldern bis ca. M8 Kaum Eis im Mixedbereich; Klaus steigt heroisch an zwei Selbstgeschlagenen zu den ersten BH; danach können wir etwas Drytool- bouldern mit Sicherung von oben
27.01.07 Peter Mayer, Oliver König, Barbara, Bernhard, Manuela Kirchbacher Wipfel (Karnische Alpen)1880 Gailtal (Oberdöbernitzen, 630m) - WipfelalmWie Aufstieg (mit Forststraßen- Abkürzern) Der frisch eingetroffene Pulverrausch auf nacktem Untergrund treibt uns ins (machmal zu) dichte Gehölz. Kopfüber- Versuchsbohrungen ergeben etwa 120cm homogenstes Weiß. >> Bei der Wipfelalm
27.01.07 Sissi L., Thomas Breyer Kreuzeck (Radstädter Tauern)2204 von Karteis im Großarltal (1020m) über Karteisalm und NW- Karwie Aufstieg Bei Normalbedingungen prachtvolle Hochwintertour, dzt. leider extrem schlechte Verhältnisse - unten ca. 3 (!), oben immerhin bis 40cm Neuschnee, aber bis zum Gipfel keinerlei Grundlage & unzählige Steine, Mulden eingeweht, Rücken eisblank. Im Kammbereich Schneesturm, eisig kalt!
24.01.07 Martin Rossmann Nösslachjoch/ Stubaier Alpen2231 Gries - Nösslach- Nösslachhütte - NösslachjochSchigebiet Bergeralm Steinach Fortsetzung zu Fuss nach Nösslach, dann über Nösslachhütte zum Gipfel, sehr schöner Aufstieg über tiefverschneite, von Liften unberührte Mähder, auch als Abfahrt empfehlenswert
24.01.07 Martin Rossmann Sattelberg/ Stubaier Alpen2115 Gries am Brenner (1164m) - Sattelbergwie Aufstieg Skitour im aufgelassenen Schigebiet, sehr schöne, nicht allzulange Tour (Sattelbergalm noch bewirtschaftet), im Brennergebiet hat es nun ausreichen Schnee, auch Abfahrt ins Tal ist gut möglich
21.01.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Hirschstein (Metnitzer Alpen)2047 vom Gehöft Murer (ca. 1220m, Zufahrt von Metnitz) über den Kranawettriegelwie Aufstieg Schöne, einsame Bergwanderung in idyllischem Almgelände abseits markierter Wege. Schneelage praktisch gleich Null, bis über weit über Mittag noch Traumwetter und - aussicht!
20.01.07 Alois Lackner, Abraham, Jürgen; Fredy, Johannes, Gerd Chimborazo , Anden Ecuador - Besteigungsversuch6200 WhymperrouteWhymperroute PD+ Wie bei Erich, jedoch unsere einheimischen Führer haben die Besteigung 50Hm unter dem Vorgipfel beim letzten Aufschwung wg. Lawinengefahr abgebrochen.
20.01.07 Erich Schuller, Ulli und Hans Chimborazo (C. Veintimilla), Anden Ecuador6270 WhymperrouteWhymperroute PD+ Von der Whymperhütte (5000m), gutes Wetter aber schlechte Verhältnisse, im Gipfelbereich bis zu einem Meter Neuschnnee, Abbruch am Vorgipfel - nachdem bereits alle "schwierigen Passagen" bewältigt worden sind.
20.01.07 Edith, Peter und Thomas Breyer Lumkofel (Gailtaler Alpen)2287 von Assing im Lesachtal (1427m) über die Mahdalpe und Südflankewie Aufstieg zur Mahdalpe, dann mit Umweg über die Oberrasteralm Schöne Wanderung auf einen herrlichen Aussichtsberg im Randbereich der Lienzer Dolomiten. Südflanke komplett aper, die Schi sind im Auto geblieben, die Figln wurden immerhin spazieren getragen... Wetter erst ab Mittag zunehmend sonnig, im Kammbereich immer noch stürmisch.
20.01.07 Ulrike, Patrick Prenner, Christof, Tobias Unterlechner Peilstein SonnenwegNormalweg 4 sehr windiges und kaltes Nachmittagsklettern für die Kinder - aber das totale Erlebnis. Das Unwetter hat seine Spuren hinterlassen.
20.01.07 Edith Stachelberger, Peter Mayer Ötscher1893 FH Raneck- Bärenlacken- Rauher KammÖtscherschutzhaus- Lackenhof 1+ Rauher Kamm gut begehbar, wenig Schnee. Starker Wind >> Rückblick auf den Rauhen Kamm
20.01.07 Christian Faltin Kaiserstein / Schneeberg2061 NandlgratFadensteig 1 In den Flanken ab 1500m 0...50cm nasser Schnee, oben nur eine dünne Matschschicht. In den Riesen kleine Nassschneelawinen. Sturm, aber schöne Fernsicht.
17.01.07 Erich Schuller, Alois Lackner und 10 Ecuador-Teilnehmer Cayambe, Anden Ecuador5790 NormalwegNormalweg PD Bei guten Verhältnissen auf diesen alpinen Berg von der Hütte (ca. 4600m) in 7 Std. aufgestiegen.
14.01.07 Rudi Melchart, Herbert Lipp Rax, Vordere Stadelwand Vordere Stadelwandplatte
14.01.07 Norbert Preining, Riccardo Corbini, Daniel Triangolo della Caprera, Valle Varaita2763 Triangolo della Caprera III/3, bis 90° Netter Gully, der aber nur sehr dünnes Eis aufweist (derzeit). Das Photo ist von hier kopiert: >> Dritte Seillänge
14.01.07 Erich Schuller, Alois Lackner und 7 Ecuador-Teilnehmer Cotopaxi, Anden Ecuador5897 NormalwegNormalweg PD bei schönem Wetter und guten Verhältnissen in ca. 7 Stunden vom Parkplatz hinauf
14.01.07 Klaus Bonazza, Laurenz Trawnicek Grazer Bergland TintenstrichWanderweg 7+ A2 Es gibt sie doch: Die alpine Tour an der Roten Wand!! Nach einer überhängenden A2 SL (=mühsam) kommt ein senkrechter 7+ Riss (=Angst). Absicherung nur mit alten NH und einigen noch älteren Stichtbohrhaken. Friends bis gr. 3, Hammer, Haken sehr wichtig. Ein echtes Erlebnis!
14.01.07 Peter Mayer, Oliver König Großvenediger3662 Sulzau - Obersulzbachtal - Kürsinger Hütte - Obersulzbachkees - Venedigerscharte Wie Aufstieg Stürmischer Besuch bei Ihrer Weltalten Majestät. Eindrucksvoll lange Bergfahrt mit ein paar Schischwüngen (man ist versucht das Paar groß zu schreiben). "Abfahrt" auf blankeisiger Forststraße bis 900m.
14.01.07 Sophie Ruf, Erich Eckart, Sonja Pranz, Klaus Adler Hohe Wand Truka- Martha- Steig (6- ), Baumgartnerturm Westkante (4+ ), Baumgartnerturm Nordwand (6), Turmsteig (2)Wildenauer Steig bis 6 eigentlich zu kalt zum Klettern, immer wieder Nieselregen....
14.01.07 Markus Gschwendt, Andreas Ranet Klettergarten Bad Fischau Schöne Tage, Piazking, Dreiecksdach, Comeback, Cheap Thrills 5-, 5+, 6+, 7-, 7 Eigentlich ganz netter Klettergarten, nicht soo abgeschmiert, windstill und brauchbare Temperaturen, Markus super durch das Cheap Thrill Roof gehookt.
14.01.07 Stefan Z., Mathias K., Thomas Breyer Hohe Wand Hamburger PfeilerKrumme Ries (1- ) 6 (A0) Sehr schöne, bestens mit BH abgesicherte Tour in großteils festem Fels. Wetter etwas enttäuschend, immer wieder ein paar Regentropfen.
13.01.07 Ulrike Prenner, Christof Unterlechner Nasenwand, Dürnstein/ Wachau BergrettungswegPfad bis 6+ Frühjahrswetter kaum Wind und keine Leute - schöne, perfekt abgesicherte Tour :- )
13.01.07 Lukas T., Thomas Breyer Hohe Wand GaisersteigÜberbrücklsteig (1) bis 4- 2 sehr schöne SL (Gaiserkamin und Gaiserplatte), dazwischen halt leider auch viel erdiges 1- 2er Gelände. Absicherung mit wenigen BH und einigen NH ausreichend. Wetter sonnig, windig und warm.
13.01.07 Christian Faltin Kaiserstein (Schneeberg)2061 Rote SchüttFadensteig Ab ca. 1600m Schnee, dann nette Krabbelei mit Steigeisen / Pickel. In der Schütt windgeschützt, sonst Orkan pur. Oben abgefegt, tw. Blankeis. Am Fadensteig keine Steigeisen nötig.
12.01.07 Erich Schuller, Alois Lackner und 10 Ecuador-Teilnehmer Illiniza Norte, Anden Ecuador5116 Normalweg vom SattelNO- Seite F+ Auffahrt bis ca. 4000m mit dem Bus (ist ein Abenteuer). Weg über Hütte zum Sattel der beiden Illiniza`s. Danach steile Schuttflanke bis zum Grat, leichte Kletterei und teilweise Schneefeldquerun in der NO- Seite. 100Hm letzter Aufschwung im brüchigen Fels - 2er Grad.
08.01.07 Erich Schuller, Alois Lackner und 10 Ecuador-Teilnehmer Pasochoa, Anden Ecuador4200 NordseiteSüden F Auffahrt mit dem Bus auf ca. 3200m, Wanderung bis auf 50Hm Gipfelaufschwung. Abstieg in einer Grasleiten
07.01.07 Erich Schuller, Alois Lackner und 10 Ecuador-Teilnehmer Ruccu Pichhinca, Anden Ecuador4698 NormalwegNormalweg F Von Quito Auffahrt mit der Seilbahn auf 4000m. Anfangs breiter Weg geht in ein Steiglein über, Querung in der Bergflanke, steil in Geröll und Lavasand zum Gipfelaufschwung. Ca. 50Hm im 1.Grad zum höchsten Punkt. (ca. 4 Std.)
07.01.07 Thomas Breyer Gr. Bärneck (Wölzer Tauern)2071 von Donnersbachwald (976m) über Mörsbachhütte, Silberkar und NO- Rücken, zu Fuß noch weiter zur Silberkarspitze (2050m)wie Aufstieg Landschaftlich u. schitechnisch herrliche Tour, Wetter beim Aufstieg miserabel (Regen bis 1600m), im Gipfelbereich sonnige Auflockerungen und schöne Stimmungen! Schnee bis ins Silberkar patzig, aber gut fahrbar, dann zunehmend zementartig. Abfahrt dzt. noch bis ins Tal möglich.
07.01.07 Klaus Bonazza, Manuel Pöttschacher, Norbert Preining Vertainspitze, Ortlergruppe3500 NordwandSW- Flanke Eis bis 85° Der Hängegletscher ist in den letzten 3 Jahren gewaltig geschrumpft und weist nur noch eine recht kurze steile Passage auf die nichteimal senkrecht ist! Trotzdem ein idealer Einstieg in die Eisklettersaison. Bei dieser Temperatur absolut sicher, ein Genuss!!
06.01.07 Peter S., Thomas Breyer Leobner (Eisenerzer Alpen)2036 vom Parkplatz oberhalb vom Gscheidegger (ca. 1050m) über Grössingeralm - Sautrog - Leobnertörlim Bereich der Aufstiegsspur Sehr schöne, stark begangene Tour bei eher mäßigem Wetter. Schneelage bis ins Tal erstaunlich gut, aufgrund des Tauwetters recht patzig, aber gut fahrbar, fast keine Steine. Ostseitig zum Teil massive Einwehungen!
06.01.07 Sonja Pranz, Rainer Freimbacher, Klaus Adler Gamseck (Rax)1857 Wildes GamseckGamsecksteig 2+ Sehr winterlich, Kletterteil komplett mit Steigeisen gegangen, tw. relativ tiefer Schnee zum zu Fuß gehen (für Skitouren weiterhin viel zu wenig)
06.01.07 Oliver König, Peter Mayer Schneeberg2076 Brunnerweg, Stadelwandgrat, StadelwandleitenStadelwandgraben 4+ feucht, kalt, ungemütlich, oben stürmisch
06.01.07 Christian Faltin, Rudi Melchart Hohe Wand Kanzelsteigübers Geländ 2 Sauwetter
05.01.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Sardinien- Capo Testa Unbenannte Routen beim Leuchtturm 5b bis 6a+ Tolle Granitkletterei. Die BH sind größtenteils aufgrund der Brandung nur mehr Rostlaschen.
03.01.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Sardinien- Biddiriscottai Lithium; Vai Tossina; Bucio de culo; Nr.21- Unbenannt; Paolino; Ariel; Aberrante; 5b bis 6c+ Nochmals Sportklettern in der Grotte, nun sind die Routen trocken. (Paolino, Erich´s erster on sight 6b). Ariel (6c+ ) nur TR probiert.
02.01.07 Sophie Ruf, Erich Eckart Sardinien- Margheddie Zero Tondo; Albero Azzuro; Pepe; Dodò; Isabelle; Route am rechten Pfeiler;Abseilen 5c bis 6b+ Sportklettern bei starkem Maestrale.
01.01.07 Peter und Thomas Breyer Neunernock (Gailtaler Alpen)1672 von Heiligengeist (915m) über die ehem. Familienabfahrt, ab Mittelstation über Forststraßenwie Aufstieg Noch einmal ein Stück Ri. Dobratsch auf einen unbedeutenden Nebengipfel mit überraschend schöner Aussicht. Wetter trüb, stürmisch, aber noch trocken und sehr mild. Oben flache Schiwanderung auf Forststraßen, ab ehem. Mittelstation schöne, pistenartige Abfahrt.
01.01.07 Markus Gschwendt, Clara Kulich, Ralph Hinsch Hohe Wand (NÖ) Reineke FuchsLeiterlsteig 4+ Nach durchzechter Silvesternacht... >> Am Ausstieg

706693 Zugriffe auf das Tourenbuch seit März 2003